Einteilung keramischer Fliesen und Platten nach Norm

Gallerie

Keramische Er­zeugnisse werden aus natürlichen tonigen Rohstoffen bei niedriger Temperatur geformt und anschließend in einem Brennprozess verfestigt (Sinterung). Die maßgebliche Norm für keramische Baustoffe ist die europäische DIN EN 14411: Keramische Fliesen und Platten - Begriffe, Klassifizierung, Gütemerkmale und Kennzeichnung. Darin sind im Wesentlichen die Einteilung und Kennzeichnung keramischer Fliesen und Platten geregelt (Klassifizierung) sowie ihre Anforderungen und Eigenschaften festgelegt. Sie gilt für alle Fliesen und Platten, die im üblichen Strangpress- und Trockenpressverfahren hergestellt werden und hat zahlreiche bisherigen Normen  ersetzt (EN 87, EN 159, EN 176, EN 177, EN 178, EN 121, EN 186, EN 187 und EN 188).

Die Klassifizierung keramischer Fliesen und Platten erfolgt nach dem jeweiligen Formgebungsverfahren (A, B) und der Wasseraufnahmefähigkeit E (französische Abk. für Eau) in Gruppen (I, II, III).

Einteilung nach Formgebungsverfahren

  • Verfahren A: Stranggepresste Fliesen und Platten
    Diese werden in der gewünschten Länge von einem Strang abgeschnitten, der aus einer plastischen Masse mit einem in der Strangpresse befindlichen Mundstück geformt wurde

  • Verfahren B: Trockengepresste Fliesen und Platten
    Diese werden aus einer sehr fein gemahlenen Masse unter hohem Druck in Formen gepresst
Nach anderen Verfahren hergestellte Fliesen und Platten, hierzu zählen z.B. durch Gießen hergestellte Formteile, werden in der Norm EN 14411 nicht berücksichtigt.

Einteilung nach Wasseraufnahme (E in Gewichtsprozent)
  • Gruppe I: Fliesen und Platten mit geringer Wasseraufnahme, E ≤ 3%

    Stranggepresste Fliesen und Platten werden zusätzlich unterteilt in:
    Gruppe AIa mit E ≤ 0,5%
    Gruppe AIb mit 0,5% < E ≤ 3%

    Trockengepresste Fliesen und Platten werden zusätzlich unterteilt in:
    Gruppe BIa mit E ≤ 0,5%
    Gruppe BIb mit 0,5% < E ≤ 3%

  • Gruppe II: Fliesen und Platten mit mittlerer Wasseraufnahme, 3% < E ≤ 10%

    Stranggepresste Fliesen und Platten werden zusätzlich unterteilt in:
    Gruppe AIIa mit 3% < E ≤ 6%
    Gruppe AIIb mit 6% < E ≤ 10%
    Außerdem gibt es sowohl für Gruppe AIIa als auch für Gruppe AIIb je Teil 1 und Teil 2, in denen verschiedene Produktanforderungen klassifiziert sind.

    Trockengepresste Fliesen und Platten werden ebenfalls zusätzlich unterteilt in:
    Gruppe BIIa mit 3% < E ≤ 6%
    Gruppe BIIb mit 6% < E ≤ 10%

  • Gruppe III: Fliesen und Platten mit hoher Wasseraufnahme, E > 10%

    Stranggepresste Fliesen und Platten werden zusätzlich unterteilt in:
    Gruppe AIll

    Trockengepresste Fliesen und Platten werden ebenfalls zusätzlich unterteilt in:
    Gruppe Blll

Anmerkung: Zu allen Klassifizierungen gibt es in der Norm zahlreiche Anhänge.

Anforderungen und Eigenschaften
Anforderungen für keramische Fliesen und Platten werden an ihre Länge, Breite und Dicke, an die Geradheit der Kanten und die Rechtwinkligkeit sowie Ebenflächigkeit und Oberflächenbeschaffenheit der Produkte gestellt. Generell gilt, dass mindestens 95% der Oberfläche frei von Fehlern sein müssen, die das Aussehen einer größeren Fliesenfläche beeinträchtigen. Zulässige Abweichungen sind in DIN EN 14411 beschrieben. Weitere Anforderungen betreffen die physikalischen Eigenschaften. Dazu zählen u.a. die Wasseraufnahme von Fliesen und Platten, ihre Bruchlast und Biegefestigkeit, der Widerstand gegen Verschleiß, Frostbeständigkeit, Schlagfestigkeit und Feuchtigkeitsausdehnung. Auch Beanspruchungen aus Laugen, Säuren und Chemikalien müssen Fliesen und Platten standhalten, zudem müssen sie beständig sein gegen Flecken.

An die DIN EN 14411 schließen sich Produktnormen und zahlreiche Prüfnormen an, die die Anforderungen (technischen Merkmale) jeder Produktgruppe beschreiben.

Fachwissen zum Thema

Zu den Fliesenmaßen gehören u.a. das Nennmaß, Werkmaß, Istmaß und das Koordinierungsmaß

Zu den Fliesenmaßen gehören u.a. das Nennmaß, Werkmaß, Istmaß und das Koordinierungsmaß

Anforderungen

Anforderungen an Fliesen und Platten

Unabhängig von ihrer Anwendung werden an Fliesen und Platten unterschiedliche Anforderungen und Gütemerkmale gestellt: Maße und...

Bodenfliesen aus Steinzeug der Serie Spiga von Realonda mit grafischem Muster

Bodenfliesen aus Steinzeug der Serie Spiga von Realonda mit grafischem Muster

Grundlagen

Arten keramischer Fliesen und Platten

Das Wort Keramik leitet sich von dem altgriechischen keramos ab und bedeutet so viel wie „gebrannter Ton“ oder „gebrannte Erde“....

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Keramische Beläge

Herstellung von keramischen Fliesen und Platten

Zu den keramischen Erzeugnissen gehören Platten und Fliesen, also Baustoffe, die für den Belag von Böden und für die Bekleidung...

Normen/​Richtlinien

Normen für keramische Fliesen und Platten

DIN EN 1308, Ausgabe: 2007-11Mörtel und Klebstoffe für Fliesen und Platten - Bestimmung des AbrutschensDIN EN 1323, Ausgabe:...

Anforderungen

Verschleiß und Abrieb

Glasierte Steinzeugfliesen weisen an ihrer Oberfläche eine dünne Glasur auf, sie bestehen nicht, wie unglasierte Bodenfliesen, aus...

Anforderungen

Wasseraufnahme

Keramische Fliesen und Platten werden u.a. nach ihrem Wasseraufnahmevermögen eingeteilt, die DIN EN 14411 Keramische Fliesen und...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zum Seitenanfang

Grundlagen keramische Fliesen und Platten

Rheinisches Steinzeug aus Frechen, 16. und 17. Jahrhundert

Rheinisches Steinzeug aus Frechen, 16. und 17. Jahrhundert

Als Keramik werden Baustoffe bezeichnet, die aus natürlichen, keramischen Rohstoffen hergestellt und gebrannt werden. Der Begriff...

Herstellung von keramischen Fliesen und Platten

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Zu den keramischen Erzeugnissen gehören Platten und Fliesen, also Baustoffe, die für den Belag von Böden und für die Bekleidung...

Einteilung keramischer Fliesen und Platten nach Norm

Industrielle Fliesenfertigung

Industrielle Fliesenfertigung

Keramische Er­zeugnisse werden aus natürlichen tonigen Rohstoffen bei niedriger Temperatur geformt und anschließend in einem...

Fliesenformate

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Da es für Fliesenformate weder eine internationale noch eine nationale Normung gibt, konnte sich eine schier unüberschaubare...

Fliesenchargen

Farbvariationen gelten als Qualitätseigenschaft und nicht als Mangel

Farbvariationen gelten als Qualitätseigenschaft und nicht als Mangel

Unter einer Charge versteht man die Menge eines Erzeugnisses, die unter einheitlichen Bedingungen in einem Produktionszyklus...

Feinsteinzeug

Die Feinsteinzeugfliesenserie Timeless von Azulev ist in drei Grauabstufungen und zwei strukturierten Oberflächen erhältlich

Die Feinsteinzeugfliesenserie Timeless von Azulev ist in drei Grauabstufungen und zwei strukturierten Oberflächen erhältlich

Im Unterschied zur Namensvermutung handelt es sich bei Feinsteinzeug nicht um Fliesen und Platten aus besonders fein gemahlenen...

Steinzeug

Für die Steinzeugfliesen der Kollektion FS orientierte sich der Designer Francisco Segarra an den Ornamenten historischer Zementfliesen

Für die Steinzeugfliesen der Kollektion FS orientierte sich der Designer Francisco Segarra an den Ornamenten historischer Zementfliesen

Im Unterschied zu Steingut besteht Steinzeug aus Feinkeramik und wird trockengepresst sowie bei 1.150 bis 1.300°C gebrannt. Die...

Steingut

Hauptanwendungen für Steingutfliesen sind Wandbekleidungen im Innenbereich

Hauptanwendungen für Steingutfliesen sind Wandbekleidungen im Innenbereich

Steingut wird unterhalb der Sintergrenze bei Temperaturen zwischen 900 und 1.100°C gebrannt, weshalb es nicht zum Sintergut,...

Mosaikfliesen und -tafeln

Mosaikfliesen mit Ornament, das einem Blumenteppich gleicht

Mosaikfliesen mit Ornament, das einem Blumenteppich gleicht

Fliesen oder Platten, deren Oberfläche kleiner ist als 90 Quadratzentimeter werden Mosaikfliesen genannt. Sie haben eine sehr...

Porzellankeramik

100 x 200 cm große Porzellankeramikplatten im American Express Büro in Rom

100 x 200 cm große Porzellankeramikplatten im American Express Büro in Rom

Immer mal wieder tauchen im Sprachgebrauch neue Kunstwörter auf, die zwar eine gewisse Erklärung enthalten, aber meist eher...

Terracottafliesen oder Cottoplatten

Terrakottaplatten im Diagonalverband verlegt

Terrakottaplatten im Diagonalverband verlegt

Das Wort Cotto stammt aus dem Italienischen und heißt übersetzt: gebrannt; Terracotta bedeutet demnach: gebrannte Erde. Während...

Klinker- und Ziegelplatten

Ziegelfassade am Agrarmuseum Barnim Panorama in Wandlitz, Architekten: rw+ architekten

Ziegelfassade am Agrarmuseum Barnim Panorama in Wandlitz, Architekten: rw+ architekten

Klinker- und Ziegelplatten sind grobkeramische Produkte, die als Bodenbelag im Innen- und Außenbereich sowie für Fassaden...

Mimikry-Fliesen

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Seit dem Einzug des Laminats – also eines melaminharzbeschichteten Fotos auf einer preiswerten Trägerplatte – haben auch die...

Werkzeuge für die Fliesenbearbeitung und Anwendung

Elektrische Nassschneidemaschine

Elektrische Nassschneidemaschine

Schneiden, bohren, fräsen, schleifen, brechen: Bis vor einigen Jahren waren die vielfältigen Bearbeitungsformen bei Fliesen eine...

Fliesenbearbeitung mit Wasserstrahltechnik

Das Schneideverfahren hat die Gestaltungsmöglichkeiten von Fliesen erhöht

Das Schneideverfahren hat die Gestaltungsmöglichkeiten von Fliesen erhöht

Eine aufgrund ihrer Anwendungsvielfalt häufig eingesetzte Schneidetechnologie ist die Wasserstrahltechnik. Mit ihr lassen sich...

Fliesenbearbeitung mit Lasergravurtechnik

Die Lasergravurverfahren ermöglicht extrem feine Oberflächenmuster

Die Lasergravurverfahren ermöglicht extrem feine Oberflächenmuster

Mithilfe moderner Bearbeitungstechniken lassen sich Fliesen ganz nach individuellem Wunsch herstellen. Zur Verfügung stehen Ätz-...

Fliesenbearbeitung mit Sandstrahltechnik

Ist das Muster fertigt, kann die Oberfläche gereinigt werden

Ist das Muster fertigt, kann die Oberfläche gereinigt werden

Mithilfe von Sandstrahlen lassen sich nicht nur Klinkerfassaden, Metall- oder Glasflächen reinigen, sondern auch keramische...

Reinigung und Pflege keramischer Fliesen und Platten

Reinigung und Pflege keramischer Fliesen und Platten

Ein wesentlicher Aspekt bei der Auswahl von Fliesen ist die Reinigung. Ob sich diese als einfach oder schwierig gestaltet, hängt...

Fliesen im Metrostil

Urbanes Flair für diverse Anwendungen mit den glänzenden Facettenfliesen District von AGROB BUCHTAL

Partner-Anzeige