Dachentwässerung

Gemäß den Flachdachrichtlinien, Punkt 4.8, sind folgende Richtlinien zu beachten:

Gallerie

Dachabläufe

  • Flachdächer mit nach innen geführter Entwässerung müssen mindestens zwei Abläufe oder einen Ablauf und einen Sicherheitsablauf erhalten. Diese müssen an Tiefpunkten der Dachfläche angeordnet werden.
  • Die Dachabläufe sind in der Unterkonstruktion zu befestigen; Flansche in der Abdichtungsebene sollen in der Unterlage eingelassen werden, damit um die Dachabläufe herum keine Pfützen entstehen. Bei wärmegedämmten Dachkonstruktionen mit Dampfsperre sind zweiteilige Dachabläufe zu verwenden. Befinden sich unmittelbar unter der Decke beheizte oder genutzte Räume, so sind wärmegedämmte Dachabläufe zu verwenden.
  • Zu Wartungszwecken müssen Dachabläufe frei zugänglich sein: Bei Terrassenflächen sind über Dachabläufen herausnehmbare Gitterroste anzuordnen; die unabhängige Eigenbeweglichkeit des Terrassenbelags gegenüber dem Ablauf muss sichergestellt sein, um Schäden zu vermeiden. Bei Dachbegrünungen ist der Bereich der Dachabläufe freizuhalten.

Traufausbildung bei Dachrinnen

  • Bei Entwässerung von Dachflächen über vorgehängte Rinnen ist als Übergang ein Traufblech anzuordnen.

  • Zur Befestigung der Traufstreifen können Randbohlen oder wärmegedämmte Metallprofile verwendet werden. Diese müssen 10 mm niedriger als die vorhandene Dämmschicht sein und an der Dachseite mindestens 20 mm über den Rand des Traufstreifens vorstehen.
  • Rinnenhalter sollen in die Deckunterlagen oder Randbohlen eingelassen oder die Zwischenräume aufgefüttert werden.
  • Bei ungeschützten Dachabdichtungen mit Bitumenbahnen (z.B. APP) und bitumenhaltigen Kunststoffbahnen (z.B. ECB) sind Maßnahmen zum Korrosionsschutz der Entwässerungsteile erforderlich. Diese Forderung geht darauf zurück, dass bei bitumenhaltigen Bahnen und Wassereinwirkung in der ersten Zeit schwefelhaltige Stoffe ausgewaschen werden können, welche wiederum zu Kontaktkorrosion führen. Es müssen in diesem Fall Rinnen und Fallrohre aus Kunststoff oder Edelstahl bzw. kunststoffbeschichtete Rinnen und Fallrohre verwendet werden.

Fachwissen zum Thema

Dachentwässerungssystem Loro-Drainlet

Dachentwässerungssystem Loro-Drainlet

Entwässerung

Allgemeines zur Entwässerung und Dränage

Dacheindeckung bzw. Dachabdichtung sollen die Bauteile und Baustoffe eines Gebäudes trocken, funktionstüchtig und standsicher...

Dacheinlauf (Zeichnung)

Dacheinlauf (Zeichnung)

Entwässerung

Dachentwässerung nach Flachdachrichtlinien

Die Flachdachrichtlinien sind Fachregeln, die für die Planung und Ausführung von Abdichtungen auf flachen und flach geneigten...

Abflussbeiwerte C Ermittlung des Regenwasserabflusses, Quelle: DIN 1986-100

Abflussbeiwerte C Ermittlung des Regenwasserabflusses, Quelle: DIN 1986-100

Entwässerung

Flachdachentwässerung nach DIN EN 12056-3

Die Bemessungsregeln für Dachentwässerungen sind in der DIN EN 12056, Teil 3: Dachentwässerung, Planung und Bemessung festgelegt. ...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

Anschlüsse an aufgehende Bauteile

Wandanschluss mit regensicherem Profil

Wandanschluss mit regensicherem Profil

Gemäß den Flachdachrichtlinien, Punkt 4.3, sind u.a. folgende Punkte zu beachten: Die Anschlusshöhe soll bei Dachneigungen bis 5°...

Anschlüsse an Durchdringungen

Lichtkuppelanschluss

Lichtkuppelanschluss

Zu Durchdringungen zählen Schornsteine, Aufsatzkränze für Lichtkuppelelemente und RWA- Anlagen, Dunstrohre sowie Stützen, Masten...

Anschlüsse an Türen

Türanschluss auf Betonaufkantung

Türanschluss auf Betonaufkantung

Die Forderungen für Anschlüsse von flachen Dächern oder Terrassen an Türen finden Sie in den Flachdachrichtlinien unter Punkt...

Bewegungsfugen

Bewegungsfugen

Folgende Angaben finden Sie u.a. in den Flachdachrichtlinien unter Punkt 4.7:Bei Bewegungsfugen im verklebten Dachaufbau soll die...

Dachentwässerung

Innenliegender Dachablauf

Innenliegender Dachablauf

Gemäß den Flachdachrichtlinien, Punkt 4.8, sind folgende Richtlinien zu beachten: DachabläufeFlachdächer mit nach innen geführter...

Dachrandabschlüsse

Attika mit Dachrandabdeckung

Attika mit Dachrandabdeckung

Dachrandabschlüsse werden unterschieden in Dachrandabschlussprofile (ein-, zwei- und mehrteilig): Sie bestehen aus Halter, Blenden...

Steildach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Steildach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner-Anzeige