Tierisches Material: Leder

Bodenbeläge aus Leder sind hochwertige Produkte aus der Haut von Tieren. Aufgrund seiner stabilen Eigenschaften wird überwiegend und vorzugsweise Rinderleder verwendet, aber auch Exoten wie Krokodil oder Strauß kommen zum Einsatz. Die beste Qualität für Fußbodenbeläge aus Leder gewährleisten „gut gestellte“ Kalbslederhäute der besten Sortierung aus den stabilen Mittelstücken, die ein gleichmäßiges und festes Fasergefüge liefern. Diese sind das Croupon (= Kernstück), die Schildkerne seitlich der Wirbelsäule sowie die Seitenkerne. In diesen Bereichen erfahren die Häute die geringsten Spannungen/Dehnungen, bedingt durch die Flankenatmungen und Bewegungen des Rindes. Verarbeitet wird das Leder zu Fliesen oder Platten.

Gallerie

Für Fußbodenbeläge aus homogenem (einschichtigem) massivem Leder sind grundsätzlich chagrinierte (narbengepresste), geprägte und glatte Lederoberflächen geeignet, die eine Mindestgesamtstärke von 4 mm aufweisen müssen. Vegetabil gegerbte (z.B. mit Rhabarberwurzeln, Blüten, Extrakten…) und anilingefärbte Leder (durchgefärbt) eignen sich besonders gut und weisen die längste Nutzungslebensdauer auf. Für die Festigkeit und Stabilität gegen Druckpunktbelastungen ist eine während der Produktion durch Pressung zu erfolgende Faserstrukturverdichtung erforderlich. Sie verleiht dem Bodenbelag die notwendige Druckunempfindlichkeit und Oberflächenfestigkeit. Geschliffene Lederoberflächen sind für frequentierte Bereiche zur Fußbodennutzung nicht einsetzbar, sie eignen sich eher für Wandbeläge.

Lederfußböden besitzen eine edle, rustikale Oberflächenoptik mit unregelmäßig entstehender und erwünschter Patina, haben einen feinen Griff und eine natürliche Haptik. Sie sind atmungsaktiv und haben eine gute Wärmedurchlässigkeit, eine positive Wärmeleitfähigkeit sowie einen geringen Wärmedurchlasswiderstand und können daher fußbodenheizungsgeeignet produziert werden. Weiterhin verfügen sie über eine elastische Trittschalldämmung und sind von Haus aus antistatisch. Eigenschaften wie Fungistatikum (Fungizid) und Bakteristatikum sind ebenfalls möglich. Außerdem hat Leder ein gutes Wiedererholungsvermögen, Eindrücke bilden sich weitestgehend zurück und die Resteindrucktiefe ist im Sinne des optisch erwünschten Gesamtbildes gering. Lederrisse, Dellen, Macken usw. können mit geeigneten Lederspachtelmassen, Flüssigleder und weiteren speziellen Mitteln fachgerecht ausgebessert werden.

Meist sind die Fliesen oder Platten von Werk aus mit Wachs-Öl-Kombinationen fertig ausgerüstet, natur belassenes Material wird vor Ort nach der Verlegung oberflächenbehandelt. Einschränkungen gibt es für dieses Naturmaterial dahingehend, dass diese grundsätzlich nicht für Feuchträume geeignet und dauerhaft vor, während und nach der Verlegung vor starken Klima- u. Temperaturschwankungen eingehend zu schützen sind.

Quelle: Michael Harsch, Stuttgart, ISH Gutachterinstitut, Stuttgart

Fachwissen zum Thema

Textiler Bodenbelag aus reiner Schurwolle

Textiler Bodenbelag aus reiner Schurwolle

_Materialien/​Fasern

Tierische Fasern

Bei Tieren bilden die Haarfollikel Fasern, die in Form einer Behaarung bzw. eines Fells vorkommen. Sie bestehen überwiegend aus...

Lederreste für die Weiterverarbeitung

Lederreste für die Weiterverarbeitung

_Materialien/​Fasern

Tierische Fasern: Lederfaserstoffe

Bei der Verarbeitung des hochwertigen Materials Leder fallen Reste an, aus denen mit Naturlatex, Naturfett und Naturgerbstoffe...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Object Carpet GmbH
Marie-Curie-Straße 3
73770 Denkendorf
Telefon: +49 711 3402-0
www.object-carpet.com
Zum Seitenanfang

Fasern, Garne und Vliese für textile Bodenbeläge

Übersicht und Einteilung einiger Faserrohstoffe von textilen Bodenbelägen

Übersicht und Einteilung einiger Faserrohstoffe von textilen Bodenbelägen

FasernEine Faser ist die kleinste Einheit eines jeden Textilmaterials. Viele Fasern bilden ein Garn. Garne können bei der...

Garne und ihre Merkmale

Definition tex und dtex

Definition tex und dtex

Ein Garn kann durch einige messbare Merkmale eindeutig beschrieben werden. Diese wirken sich nicht nur auf die Eignungen und...

Pflanzliche Fasern

Sisal

Sisal

Als pflanzliche Fasermaterialien für textile Bodenbeläge werden überwiegend Kokos, Sisal und Jute verwendet, seltener Hanf,...

Pflanzliche Fasern: Jute

Blätter und Stängel der Corchorus olitorius nach der Ernte

Blätter und Stängel der Corchorus olitorius nach der Ernte

Jute ist eine etwa eineinhalb bis zwei Meter lange Bastfaser aus den Stängeln der Corchorus-Pflanzen, ihr Farbton ist weißlich bis...

Pflanzliche Fasern: Kokos

Kokospalme Blätter und Früchte

Kokospalme Blätter und Früchte

Zu den zahlreichen Produkten, die aus der Kokospalme gewonnen werden, gehören Kokosfasern. Sie stammen aus der Hülle der Kokosnuss...

Pflanzliche Fasern: Seegras

Seegras

Seegras

Seegrasgewächse sind meist krautige Pflanzen mit einfachen, langen und stiellosen Blättern, die unter Wasser im feuchttropischen...

Pflanzliche Fasern: Sisal

Sisal-Agave

Sisal-Agave

Aus der Familie der Agavengewächse stammt die Sisal-Agave. Die Rosetten der Pflanzen haben Durchmesser bis zu zwei Metern, ihre...

Pflanzliche Fasern: Sonstige

Beispiel Flachsfasern

Beispiel Flachsfasern

Auch wenn textile Bodenbeläge überwiegend aus den natürlichen Materialien Schafwolle, Ziegenhaar, Sisal oder den künstlichen...

Synthetische Fasern

Synthetische Fasern mit verschiedenen Querschnitten

Synthetische Fasern mit verschiedenen Querschnitten

Als Fasern für textile Bodenbeläge werden heute überwiegend Synthesefasern verwendet, hauptsächlich Polyamid und Polypropylen aber...

Synthetische Fasern: Polyacryl

Handgetufteter Teppich aus 100% Polyacryl

Handgetufteter Teppich aus 100% Polyacryl

Polyacryl ist eine wollähnliche Chemiefaser, die sowohl im Trocken-  als auch im Nassspinnververfahren hergestellt werden kann....

Synthetische Fasern: Polyamid

Gewebter Flachteppich aus Polyamid 6,6

Gewebter Flachteppich aus Polyamid 6,6

Polyamid ist eine Chemiefaser, die aus synthetisch hergestellten Polymeren aufgebaut ist. Je nach Art der dabei eingesetzten...

Synthetische Fasern: Polyester

Getufteter Langhaar Teppich aus 100% Polyester

Getufteter Langhaar Teppich aus 100% Polyester

Polyester ist nach Polyamid die wichtigste synthetische Faser für Teppichböden. Ähnlich wie Polyamid wird Polyester im...

Synthetische Fasern: Polypropylen

Fußmatte mit Polmaterial aus Polypropylen

Fußmatte mit Polmaterial aus Polypropylen

Polypropylen ist eine Chemiefaser, die aus Polymeren synthetischer Basis hergestellt wird. Das Kurzzeichen für Polypropylen ist...

Tierische Fasern

Textiler Bodenbelag aus reiner Schurwolle

Textiler Bodenbelag aus reiner Schurwolle

Bei Tieren bilden die Haarfollikel Fasern, die in Form einer Behaarung bzw. eines Fells vorkommen. Sie bestehen überwiegend aus...

Tierische Fasern: Lederfaserstoffe

Lederreste für die Weiterverarbeitung

Lederreste für die Weiterverarbeitung

Bei der Verarbeitung des hochwertigen Materials Leder fallen Reste an, aus denen mit Naturlatex, Naturfett und Naturgerbstoffe...

Tierische Fasern: Seide

7 Tage alte Seidenspinnerraupen auf Maulbeerblättern.

7 Tage alte Seidenspinnerraupen auf Maulbeerblättern.

Ebenso wie Wolle ist Seide eine Naturfaser mit dem Kurzzeichen SE. Sie wird aus den Kokons der Seidenraupe, der Larve des...

Tierische Fasern: Wolle

Zwei Schafe auf einer Bergweide in den Stubaier Alpen

Zwei Schafe auf einer Bergweide in den Stubaier Alpen

Wolle ist eine Naturfaser, die vom Fell des Schafes (Ovis aries) gewonnen wird. Laut Textilkennzeichnungsgesetz wird Wolle mit dem...

Tierische Fasern: Ziegenhaar

Kaschmirziege in der Mongolei

Kaschmirziege in der Mongolei

Ziegenhaar zählt zum ältesten natürlichen Spinnstoff der Welt, dem Haargarn. Heute kommt es überwiegend aus Argentinien, der...

Tierisches Material: Leder

Tierisches Material: Leder

Bodenbeläge aus Leder sind hochwertige Produkte aus der Haut von Tieren. Aufgrund seiner stabilen Eigenschaften wird überwiegend...

KREATIVE BODENGESTALTUNG

FORUM FOR GREAT IDEAS by OBJECT CARPET ist die Inspirationsquelle für maßgeschneiderte Bodenbeläge, die maximalen kreativen Spielraum bietet.

Partner-Anzeige