Zweite Erweiterung des Deutschen Auswandererhauses

Museumsensemble in Bremerhaven

Zwischen Innenstadt und Weserdeich im Westen von Bremerhaven befand sich zwischen 1830 und 1880 einst Europas größter Auswandererhafen. Wo heute vorrangig Sportboote, Yachten sowie Traditions- und Museumsschiffe anlegen, betraten früher Millionen von Menschen Schiffe der Norddeutschen Lloyd, um am anderen Ende der Welt ein neues Leben zu beginnen. Als Hommage an seine historische Bedeutung wurde im Jahr 2005 am südöstlichen Ende des aufstrebenden Quartiers Havenwelten das Deutsche Auswandererhaus errichtet. Seit seiner Eröffnung hat das Museum zwei Erweiterungen erfahren, die Letzte im Jahr 2021. Das Hamburger Architekturbüro Andreas Heller Architects and Designers zeichnet verantwortlich für alle drei Ausbauphasen des Museums.

Gallerie

Ein Museum, zwei Gebäude

Das dreigeschossige Ausstellungshaus erstreckt sich über zwei Gebäudekomplexe entlang der Columbusstraße, östlich des Weserdeichs am Neuen Hafen. Die Gesamtlänge des Ensembles beträgt etwa 100 Meter. Ursprünglich als einzelner Baustein konzipiert, öffnete das Museum im Sommer 2005 seine Türen. Die Planer*innen legten Wert darauf, dass die Inhalte des Museums auch im Außenraum erlebbar sind. Es überrascht also nicht, dass das Bestandsgebäude durch seine organisch-weiche Grundrissform, den holzverkleideten, eingestellten Baukörper im Obergeschoss und die aus dem Flachdach ragenden Beton-Schwingen an ein stilisiertes Schiff erinnert, dessen Segel sich im Wind wölben.

Zwischen 2010 und 2012 wurde das Deutsche Auswandererhaus erstmals erweitert, um als Pendant zur Auswanderungsgeschichte Platz für eine Dauerausstellung zu schaffen, die über 300 Jahre Einwanderungsgeschichte zeigt. Bei dieser Erweiterung handelt es sich um einen reduzierten, kubischen Baukörper mit Holzlamellenfassade, der etwa acht Meter nördlich neben dem ersten Gebäude positioniert wurde. Seit der ersten Erweiterung sind beide Gebäude über ein zunächst noch eingeschossiges Brückenbauwerk im ersten Obergeschoss miteinander verbunden.

Gallerie

Betonfassade mit Foto-Gravur

Im Jahr 2021 folgte schließlich die zweite Erweiterung. Von Norden kommend, fällt diese sofort ins Auge. In U-förmiger Grundrissform schmiegt sich der neue Anbau nahtlos um den ersten Erweiterungsbau herum. Dabei wurde die Holzfassade der ersten Erweiterung geschickt in die Innenraumgestaltung der zweiten integriert. Sowohl in Volumen und Höhe als auch in den Fluchten bezieht sich der kubische Anbau auf die Proportionen des Bestands. Ähnlich wie das Bestandsgebäude mit seiner Schiffs-Analogie das Thema der Auswanderung aufgreift, spiegelt sich in der weißlichen Fassade des neuen Gebäudes das Thema der Einwanderung wider. In die kassettierten Vorhangfassadensegmente aus Stahlbetonfertigteilen sind Porträts von Menschen mit Migrationshintergrund aus Bremerhaven in Foto-Gravur eingearbeitet. Je nach Lichteinfall und Blickwinkel treten diese mal mehr oder weniger deutlich hervor. Großflächige Pfosten-Riegel-Fassadenelemente aus Glas sowie kleinere Lochfenster unterbrechen in unregelmäßiger Anordnung die Betonplattenstruktur.

Im Zuge der Erweiterung wurde das Brückenbauwerk bis ins Erdgeschoss verlängert und zu einem zweigeschossigen Bindeglied mit eloxierter Aluminiumblechfassade ausgebaut. Durch die unterschiedlich gewählten Architektursprachen ist mit der zweiten Erweiterung des Auswandererhauses ein Museumskomplex entstanden, der die Koexistenz von Aus- und Einwanderung in den umliegenden Stadtraum trägt.

Gallerie

Helle und klare Gestaltung

Die Ausstellung zur Einwanderungsgeschichte ist im Bereich der ersten Erweiterung untergebracht. Mit der Neubauspange von 2021 kamen sechs helle und klar gestaltete Räume hinzu, die neben Büroflächen auch Platz für Sonderveranstaltungen, die Museumspädagogik sowie die Academy for Comparative Migration Studies (ACOMIS) mit großzügigen Seminarräumen bieten. Das zweigeschossige, lichte Foyer der Akademie bietet den Besucher*innen einen Blick auf den Hafen. Im Erdgeschoss zur Ostseite hin befindet sich das Garagenmuseum, das kostenlose Sonderausstellungen zu Themen der Migration bietet und sich nachts durch ein Rolltor schließen lässt.

Gallerie

Schlichte und funktionale Beschläge

Passend zur puristischen Innenraumgestaltung sind die Außen- und Innentüren mit dezenten Beschlägen aus Edelstahl und Aluminium versehen. Beide Materialien zeichnen sich durch ihre hohe Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einwirkungen und Abrieb aus, weshalb sie sich vor allem für stark frequentierte Gebäude eignen. Die doppelflüglige Haupteingangstür an der Nordseite des Gebäudes ist eine Brandschutztür mit türhohem Stoßgriff an der Außenseite. Neben einer manuellen Betätigung lässt sich die automatische Drehflügeltür auch elektronisch öffnen. Der entsprechende Türantrieb ist innenseitig, oberhalb der Tür montiert und fügt sich mit seinem weißen Gehäuse unauffällig in das Gesamtbild ein. Für solche Öffnungssysteme wird häufig ein elektrohydraulischer, obenliegender Türantrieb verwendet, der sich wegen der aufliegenden Montage besonders gut zur Automatisierung neuer und bestehender Anlagen eignet. -sms

Bautafel

Architektur: Andreas Heller Architects & Designers, Hamburg
Projektbeteiligte: KSF Steimke, Dr. Hemmy & Partner Beratende Ingenieure, Bremerhaven (Tragwerksplanung); Schlüter + Thomsen Ingenieurgesellschaft mbH & Co., Neumünster (TGA, Brandschutz); gnap Gesellschaft für Nachhaltigkeits-Audits und -Planung, Bremerhaven (Nachhaltiges Bauen); Latz + Partner Landschaftsarchitektur Stadtplanung Architektur Partnerschaft, Kranzberg (Freianlagenplanung); Schüco International, Bielefeld (Hersteller Fassade); Florim S.p.A. SB, Fiorano Modenese (Hersteller Boden); Schörghuber Spezialtüren, Ampfing (Hersteller Innentüren)
Bauherr*in: BEAN Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen
Fertigstellung: 2021
Standort: Columbusstraße 65, 27568 Bremerhaven
Bildnachweis: Werner Huthmacher, Berlin

Fachwissen zum Thema

Wie gehen Einbruchhemmung und Automation zusammen? Derzeit sind automatische Türsysteme wie Karusselltüren, Drehflügeltüren oder Schiebetüren in den drei Widerstandsklassen RC 1 bis 3 im Handel verfügbar.

Wie gehen Einbruchhemmung und Automation zusammen? Derzeit sind automatische Türsysteme wie Karusselltüren, Drehflügeltüren oder Schiebetüren in den drei Widerstandsklassen RC 1 bis 3 im Handel verfügbar.

Automatische Tür- und Fenstersysteme

Automation und Einbruchhemmung

Wie gehen automatisierte Bauteile wie zum Beispiel Türsysteme und Sicherheit zusammen? Welche Widerstandsklassen gibt es und welche Normen sind wichtig?

Automatische Drehflügeltüren sind grundsätzlich in einflügliger oder zweiflügeliger Ausführung technisch realisierbar.

Automatische Drehflügeltüren sind grundsätzlich in einflügliger oder zweiflügeliger Ausführung technisch realisierbar.

Automatische Tür- und Fenstersysteme

Automatische Drehflügeltüren

Ob in einflügliger oder zweiflügeliger Ausführung - die automatische Türöffnung erfolgt über Bewegungsmelder, Anwesenheitssensoren oder über Schaltmatten.

Kompendiumstür/Seminartür aus Präse

Kompendiumstür/Seminartür aus Präse

Grundlagen

Einbau und Montage von Beschlägen

Für das Anbringen und die Montage von Beschlägen sind in der DIN 18357 VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C...

Automatischer Drehtürantrieb

Automatischer Drehtürantrieb

Türbeschläge

Türantriebe

Türantriebe öffnen und schließen Türen selbsttätig, nachdem ein Sensor aktiviert wurde. Sie eignen sich für alle Türen mit hohem...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Beschläge sponsored by:
ECO Schulte GmbH & Co. KG
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
Telefon: +49 2373 9276-0
www.eco-schulte.com und www.randi.com 
Zum Seitenanfang

Am Rand der Lincoln-Siedlung in Darmstadt vereint der von Waechter + Waechter Architekten entworfene Bildungscampus seit 2021 eine Grundschule und eine Kindertagesstätte unter einem Dach.

Am Rand der Lincoln-Siedlung in Darmstadt vereint der von Waechter + Waechter Architekten entworfene Bildungscampus seit 2021 eine Grundschule und eine Kindertagesstätte unter einem Dach.

Kultur/​Bildung

Bildungscampus Luise Büchner in Darmstadt

Grundschule und Kindertagesstätte auf ehemaligem Militärgelände

Im aufstrebenden Bremerhavener Quartier Havenwelten, östlich des Weserdeichs, befindet sich das von Andreas Heller Architects & Designers errichtete Deutsche Auswandererhaus.

Im aufstrebenden Bremerhavener Quartier Havenwelten, östlich des Weserdeichs, befindet sich das von Andreas Heller Architects & Designers errichtete Deutsche Auswandererhaus.

Kultur/​Bildung

Zweite Erweiterung des Deutschen Auswandererhauses

Museumsensemble in Bremerhaven

Im Jahr 1931 gewannen die Architekten C. F. Møller, Kay Fisker und Povl Stegmann den Wettbewerb zur Gestaltung der Universität.

Im Jahr 1931 gewannen die Architekten C. F. Møller, Kay Fisker und Povl Stegmann den Wettbewerb zur Gestaltung der Universität.

Kultur/​Bildung

Universität Aarhus

Beschläge als Zeugnisse einer jahrzehntelangen Entstehungsgeschichte

Hinter einem schweren Metalltor und einer dicken Betonwand verbirgt sich die Kunstgalerie Atipografia.

Hinter einem schweren Metalltor und einer dicken Betonwand verbirgt sich die Kunstgalerie Atipografia.

Kultur/​Bildung

Galerie Atipografia in Arzignano

Zeitgenössische Kunst in ehemaliger Druckerei

Die Copenhagen International School am Levantkaj des Nordhafens entstammt der Feder von C.F. Møller Architects.

Die Copenhagen International School am Levantkaj des Nordhafens entstammt der Feder von C.F. Møller Architects.

Kultur/​Bildung

Copenhagen International School

Containerschiff angedockt

Das VIA University College in der dänischen Hafenstadt Horsens ist Teil des Horsens Campus – einem Entwicklungsgebiet im Nordwesten der Stadt.

Das VIA University College in der dänischen Hafenstadt Horsens ist Teil des Horsens Campus – einem Entwicklungsgebiet im Nordwesten der Stadt.

Kultur/​Bildung

VIA University College in Horsens

Hochschule trifft Industrie

Als das veterinärmedizinische Lehr- und Forschungsinstitut für Mikroben, Klein- und Großtiere 2021 eröffnet wurde, war es der landesweit größte Bau im Bildungssektor.

Als das veterinärmedizinische Lehr- und Forschungsinstitut für Mikroben, Klein- und Großtiere 2021 eröffnet wurde, war es der landesweit größte Bau im Bildungssektor.

Kultur/​Bildung

Veterinärmedizinisches Forschungsinstitut in Ås

Offen und abgeschottet zugleich

In seiner äußeren Gestalt erscheint der Ziegelbau von 1928 nahezu unangetastet.

In seiner äußeren Gestalt erscheint der Ziegelbau von 1928 nahezu unangetastet.

Kultur/​Bildung

Das zweite Leben des Heidelberger Tankturms

Umbau eines Industriedenkmals zum kulturellen Identifikationsort

Um genug Platz für die tägliche Verpflegung zu haben, ist die Ganztagsschule Am Heidberg in Hamburg um eine Mensa sowie zusätzliche Fachklassenräume erweitert worden – bei laufendem Schulbetrieb. Entworfen wurde der Neubau vom Büro BKS Architekten.

Um genug Platz für die tägliche Verpflegung zu haben, ist die Ganztagsschule Am Heidberg in Hamburg um eine Mensa sowie zusätzliche Fachklassenräume erweitert worden – bei laufendem Schulbetrieb. Entworfen wurde der Neubau vom Büro BKS Architekten.

Kultur/​Bildung

Mensa Stadtteilschule Am Heidberg in Hamburg

Zickzackdach und viel Licht

In der wald- und seenreichen Gegend im dänischen Skanderborg bietet ein neuer Kindergarten, Børnehuset Dyrehaven, mehreren Gruppen viel Platz. Entworfen haben den Holzbau GinnerupArkitekter.

In der wald- und seenreichen Gegend im dänischen Skanderborg bietet ein neuer Kindergarten, Børnehuset Dyrehaven, mehreren Gruppen viel Platz. Entworfen haben den Holzbau GinnerupArkitekter.

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Skanderborg

Licht, Wald und Spiel im Børnehuset Dyrehaven

An der Berliner Stadtgrenze ist in Neukölln der Neubau des Oberstufenzetrums Lise Meitner nach Plänen des Büros Numrich Albrecht Klumpp entstanden.

An der Berliner Stadtgrenze ist in Neukölln der Neubau des Oberstufenzetrums Lise Meitner nach Plänen des Büros Numrich Albrecht Klumpp entstanden.

Kultur/​Bildung

Oberstufenzentrum Lise Meitner in Berlin

Robuster Schulbau mit spektakulären Räumlichkeiten

Wo im Erdgeschoss einer fünfgeschossigen Wohnanlage in Hannover einst ein Café war, hat nun eine Kindertagesstätte ihre Räumlichkeiten.

Wo im Erdgeschoss einer fünfgeschossigen Wohnanlage in Hannover einst ein Café war, hat nun eine Kindertagesstätte ihre Räumlichkeiten.

Kultur/​Bildung

Umbau zur Kindertagesstätte in Hannover

Kinder statt Kaffee und Kuchen

Am Rande des Naherholungsgebiets Flora Westfalica in Rheda-Wiedenbrück ruht die Stadthalle, die nach dem Entwurf vom Planungsbüro Rohlinger errichtet worden ist.

Am Rande des Naherholungsgebiets Flora Westfalica in Rheda-Wiedenbrück ruht die Stadthalle, die nach dem Entwurf vom Planungsbüro Rohlinger errichtet worden ist.

Kultur/​Bildung

Stadthalle in Rheda-Wiedenbrück

Flexibler Veranstaltungssaal

 Mit dem Entwurf für einen Akademiebau der Deutschen Flugsicherung (DFS) im bayrischen Kaufbeuren beauftragt, lieferte das Büro Henn Architekten eine originelle Antwort.

Mit dem Entwurf für einen Akademiebau der Deutschen Flugsicherung (DFS) im bayrischen Kaufbeuren beauftragt, lieferte das Büro Henn Architekten eine originelle Antwort.

Kultur/​Bildung

Akademie der Flugsicherung in Kaufbeuren

Zeitlos und modern

Das neue Institutsgebäude der Bergischen Universität Wuppertal wurde 2017 nach Plänen des Düsseldorfer Büros SOP Architekten fertiggestellt.

Das neue Institutsgebäude der Bergischen Universität Wuppertal wurde 2017 nach Plänen des Düsseldorfer Büros SOP Architekten fertiggestellt.

Kultur/​Bildung

Institutsgebäude der Bergischen Universität Wuppertal

Robuste Beschläge für überraschende Innenräume

Ursprünglich für einen anderen Standort vorgesehen, entstand die Bibliothek nach Plänen von Bolles+Wilson im Nordosten des Kirchberg-Plateaus.

Ursprünglich für einen anderen Standort vorgesehen, entstand die Bibliothek nach Plänen von Bolles+Wilson im Nordosten des Kirchberg-Plateaus.

Kultur/​Bildung

Nationalbibliothek in Luxemburg

Brandschutztüren mit elektromotorischem Antrieb

Der skulpturale Bau, bestimmt durch Ziegel und Marmor, gestattet keine Einblicke.

Der skulpturale Bau, bestimmt durch Ziegel und Marmor, gestattet keine Einblicke.

Kultur/​Bildung

Musée Yves Saint Laurent in Marrakesch

Traditionell und modern, robust und elegant

Das Ausstellungsgebäude befindet sich auf einem Eckgrundstück im norwegischen Trondheim

Das Ausstellungsgebäude befindet sich auf einem Eckgrundstück im norwegischen Trondheim

Kultur/​Bildung

Ausstellungsgebäude Rake in Trondheim

Fassade aus recycelten Fenstern in verschiedenen Größen

Steiff Museum mit außergewöhnlicher Formgebung

Steiff Museum mit außergewöhnlicher Formgebung

Kultur/​Bildung

Steiff Museum in Giengen

Obentürschließer mit Gleitschiene

Frontansicht auf den Glaskubus

Frontansicht auf den Glaskubus

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum in Stuttgart

Glaskubus mit automatisch angetriebenen Schiebetüren

Außenansicht des Marie-Curie-Gymnasiums

Außenansicht des Marie-Curie-Gymnasiums

Kultur/​Bildung

Marie-Curie-Gymnasium in Bad Berka

Flächenbündig eingebaute Türbeschläge

Zentrale Glaskuppeldecke des Museums

Zentrale Glaskuppeldecke des Museums

Kultur/​Bildung

Pinakothek der Moderne in München

Obertürenschließer und Fluchtüröffner

Ostfassade Neues Museum

Ostfassade Neues Museum

Kultur/​Bildung

Wiederaufbau Neues Museum in Berlin

Tür- und Fensterbeschläge aus massiver Bronze

FeuerTrutz 2024

ECO Schulte ist auf der Messe in Nürnberg dabei. Sie auch?
Hier Gutschein-Code erhalten.

Partner-Anzeige