Schulerweiterung in Wipperfürth

Schiefer und Container

Ein neuer Erweiterungsbau ergänzt das bestehende Berufskolleg Wipperfürth im Oberbergischen Kreis. Die Bestandsgebäude wurden 2008 saniert und in einem ersten Bauabschnitt um das Unterrichtsgebäude ergänzt. Als Entwurfsgrundlage wählte der Architekt Mike Würden ein modulares Bausystem, in kürzester Zeit entstand der gesamte Komplex aus einzelnen Container-Raumzellen. Als Erweiterungsbau schließt sich das Objekt an den Altbau an und - so der Wunsch des Bauherrn - passt zum Bestand und zur typischen oberbergischen Baulandschaft.

Gallerie

Architekt Würden vom Systembauunternehmen Säbu, erstellte das zweigeschossige und ca. 17 x 47 m große Objekt mit 28 Raummodulen seiner Firma. Entstanden sind zwölf Klassenräume, zwei EDV Räume, zwei Technikräume, Sanitärbereiche und ein zusätzliches Zimmer in jedem Geschoss zur flexiblen Verwendung. Bauphysikalisch musste der Containerstandard natürlich für die veränderte Nutzung aufgerüstet werden und so weisen die Boxen nun unter anderem verbesserte U-Werte für Dach, Wand, Boden und Fenster auf. Die Fertigstellung fand nach nur fünf Monaten Bauzeit statt.

Schiefer
Die Fassade der Schulerweiterung war ursprünglich als verputztes Wärmedämmverbundsystem geplant. Doch Architekt und Bauherr entschieden sich für eine Schieferfassade, deren Deckart zum Zeitpunkt der Planung erst ein einziges Mal in Deutschland zu finden war. Diese dynamische Rechteckdeckung wurde 2006 für eine Schule am Bodensee von den Architekten Hildebrand + Schwarz aus Friedrichshafen entworfen und realisiert.

Nachdem die Entscheidung für eine bestimmte Deckart gefallen war, wählten alle am Bau Beteiligten gemeinsam die grundlegenden Merkmale der Fassade für den Neubau aus. Dazu gehörten Steingrößen, Gebindehöhen und die Reihenfolge der Gebinde unter Berücksichtigung der Höhenlagen der Fenster. Die neue Fassade basiert auf drei sichtbaren Steinhöhen (Gebindehöhen). Für den Betrachter sind sie 5, 10 und 15 cm hoch. Für das 15er-Gebinde kamen sechs Steingrößen zum Einsatz. Sie wurden von den Dachdeckern nach Bedarf in einem Auswahlprozess vor Ort eingebaut. Die Schiefer waren zwischen 20 und 60 cm lang. Für das 10er-Gebinde wurden acht und für das 5er-Gebinde fünf verschiedene Steingrößen eingeplant.

Das Stahlskelett der Raummodule mit 150 mm Wärmedämmung zwischen den Tragwerken erhielt eine Beplankung mit zementgebundenen Holzspanplatten von außen. Darauf befindet sich eine waagerechte Holz-Grundlattung 60 x 60 mm mit 60 mm Mineralwolle in den Zwischenräumen. Eine diffusionsoffene Unterspannbahn deckte diese Lage ab. Darüber folgte eine senkrechte Konterlattung (3 x 5 cm) und die 24 mm Vollschalung. Sie erhielt im Zuge der Schieferarbeiten eine Abdeckung mit einer diffusionsoffenen Unterdeckbahn. Die Dämmung der Fassade aus insgesamt 210 mm Mineralwolle wurde durch eine zusätzliche Flachdachdämmung mit einer Dicke von rund 300 mm ergänzt.

Für die Ecken entwickelten die Planer ein zweiteiliges Profil, das die robuste Fassade auch in diesen stoßgefährdeten Bereichen schützt. Eine Vorsichtsmaßnahme im Hinblick auf die Nutzung als Schule. Die auffallend gestalteten grünen Fensterrahmen mussten speziell für die hinterlüftete Schieferfassade umkonstruiert werden. Oberhalb des Fensters liegt der Schiefer nun auf einem Schenkel des Rahmens auf, seitlich läuft die Schieferfläche hinter den Rahmen und ist mit Zinkwinkeln gesichert.

Bautafel

Architekt: Mike Würden, Morsbach für die Firma Säbu, Morsbach
Bauherr: Oberbergischer Kreis
Projektbeteiligte: Säbu Systembau, Morsbach (Containerbau); Franz Kalkert von Heinze Bedachungen, Birken-Honigsessen (Fassadenarbeiten); Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen (Schiefer)
Standort: Wipperfürth
Fertigstellung: 2008
Bildnachweis: Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen

Fachwissen zum Thema

Rechteck-Deckung an einem Geschosswohnungsbau in Kopenhagen

Rechteck-Deckung an einem Geschosswohnungsbau in Kopenhagen

Deckungsarten

Rechteck-Deckung an der Fassade

Eine geometrische und gerade Linienführung kennzeichnet diese wirtschaftliche Bekleidung für Neubau und Sanierung.

Der Neubau vermittelt zwischen zwei alten Gebäuden

Der Neubau vermittelt zwischen zwei alten Gebäuden

Kultur/​Bildung

Schulerweiterung in Friedrichshafen

Als ein zentrales Gebäude zeigt sich der Erweiterungsbau des Schulzentrums Ailingen, einem Stadtteil von Friedrichshafen am...

Schiefer

Deckungsarten

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zum Seitenanfang

Das Ensemble der Berufsschule im Süden von Bautzen: Der Altbau entstand Mitte des 19. Jahrhunderts nach Plänen von Carl August Schramm, die Erweiterung entwarf Holger Sieg von der Bauplanung Bautzen

Das Ensemble der Berufsschule im Süden von Bautzen: Der Altbau entstand Mitte des 19. Jahrhunderts nach Plänen von Carl August Schramm, die Erweiterung entwarf Holger Sieg von der Bauplanung Bautzen

Kultur/​Bildung

Erweiterung des Beruflichen Schulzentrums Bautzen

Schieferfassade auf Aluminium-Unterkonstruktion

Drei größere Baukörper wölben sich wie die Klangkörper von Instrumenten nach außen; die Fassade aus rötlich-braunen Holzschindeln unterstützt diesen Eindruck

Drei größere Baukörper wölben sich wie die Klangkörper von Instrumenten nach außen; die Fassade aus rötlich-braunen Holzschindeln unterstützt diesen Eindruck

Kultur/​Bildung

Zentrum für Musiktherapie in Penrith

Landschaftliche Einbettung durch Schieferbruchstein

Blick vom Römerberg auf das Museumsensemble, wie es hinter der Alten Nikolaikirche hervortritt

Blick vom Römerberg auf das Museumsensemble, wie es hinter der Alten Nikolaikirche hervortritt

Kultur/​Bildung

Erweiterung des Historischen Museums in Frankfurt am Main

Steil geneigte Schieferdächer zur Einbindung ins Stadtgefüge

Mit einer Breite von rund fünf Metern an seinem nördlichen und 16 Metern am südlichen Ende weist das Artlab gleichsam als Sichtachse vom Genfersee zur zentralen Esplanade Plaza auf dem Campus

Mit einer Breite von rund fünf Metern an seinem nördlichen und 16 Metern am südlichen Ende weist das Artlab gleichsam als Sichtachse vom Genfersee zur zentralen Esplanade Plaza auf dem Campus

Kultur/​Bildung

EPFL Artlab in Lausanne

Drei Pavillons unter einem gefalteten Schieferdach

Der kompakte, verschlossene Baukörper steht als Solitär hinter dem historischen Schulgebäude

Der kompakte, verschlossene Baukörper steht als Solitär hinter dem historischen Schulgebäude

Kultur/​Bildung

Werkstatt der St James School in Ashford

Traditionell handwerkliche Holzkonstruktion mit Schieferdach und Oberlicht

Fünf Giebelhäuser sind leicht versetzt nebeneneinander aufgereiht (Südansicht)

Fünf Giebelhäuser sind leicht versetzt nebeneneinander aufgereiht (Südansicht)

Kultur/​Bildung

Grundschule in Kirkmichael

Regional typische Gebäudeformation mit Schieferdeckung

Von Nordwesten: Der über den Betonsockel an zwei Seiten auskragende Baukörper gibt der Schule zur Straße ein neues Gesicht

Von Nordwesten: Der über den Betonsockel an zwei Seiten auskragende Baukörper gibt der Schule zur Straße ein neues Gesicht

Kultur/​Bildung

Grundschule Châteauneuf in Sion

Rechteck-Doppeldeckung an Dach und Fassaden

Den repräsentativen Altbau mit klassizistisch-frontaler Ausrichtung und Schieferdach ergänzten die Architekten um einen flachen und begrünten Quader (Ansicht Südost)

Den repräsentativen Altbau mit klassizistisch-frontaler Ausrichtung und Schieferdach ergänzten die Architekten um einen flachen und begrünten Quader (Ansicht Südost)

Kultur/​Bildung

Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Eupen

Sanierung eines historischen Mansarddachs mit Schiefer

Der eingeschossige, im Grundriss nahezu quadratische Flachbau, ist in der leicht hügeligen Landschaft aufgeständert

Der eingeschossige, im Grundriss nahezu quadratische Flachbau, ist in der leicht hügeligen Landschaft aufgeständert

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte auf dem Campus der Universität Ourense

Schieferbruch zur Dachgestaltung als fünfte Fassade

Eingangsseite

Eingangsseite

Kultur/​Bildung

Gemeindehaus der Kreuzkirche in Schweinfurt

Schiefer-Schuppendeckung passend zum Fischmotiv

Drei Volumen scheinen gleichsam aus dem Berg zu wachsen, einem Ausläufer der Anden

Drei Volumen scheinen gleichsam aus dem Berg zu wachsen, einem Ausläufer der Anden

Kultur/​Bildung

Bibliothek in Medellín

Monumentale Volumen mit Schieferumhüllung

Die Nordfassade öffnet sich großflächig für drei Nutzungen: Kirche, Kreuzgang und Speisesaal

Die Nordfassade öffnet sich großflächig für drei Nutzungen: Kirche, Kreuzgang und Speisesaal

Kultur/​Bildung

Marienkloster auf der norwegischen Insel Tautra

Schiefer als Witterungsschutz

Glockenturm an der südwestlichen Ecke des Gebäudes

Glockenturm an der südwestlichen Ecke des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kapelle St. Lawrence in Vantaa

Schieferwege leiten die Trauernden

Nachtsheim

Nachtsheim

Kultur/​Bildung

Kirche in Nachtsheim

Zeltdachdeckung mit Schiefer

Die Schieferwand führt als Memorial Wall direkt auf das Schlachtfeld

Die Schieferwand führt als Memorial Wall direkt auf das Schlachtfeld

Kultur/​Bildung

Besucherzentrum Culloden in Iverness-Shire

Schicht auf Schicht: Caithness Flagstone als Trockensteinmaueransicht

Der Hörsaal liegt direkt an der Westseite des Altbaus

Der Hörsaal liegt direkt an der Westseite des Altbaus

Kultur/​Bildung

Hörsaalgebäude in Klosterneuburg

Schieferplatten schaffen Übergang vom Außen- zum Innenraum

Links im Bild der Eingang, rechts der Schlangenkopf

Links im Bild der Eingang, rechts der Schlangenkopf

Kultur/​Bildung

Ordos Art Museum in der Mongolei

Chinesischer Schiefer

Westansicht

Westansicht

Kultur/​Bildung

Kirche in Jyväskylä

Außen Schiefer, innen Holz

Museum in Bad Münster am Stein

Kultur/​Bildung

Museum in Bad Münster am Stein

Tadao Ando baut mit Beton und Schiefer

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Kultur/​Bildung

Gemeindehaus in Oranienburg

Fassade mit Kreuzfuge

Kultur/​Bildung

Gemeindehaus in Lichtenfels-Schney

Stein auf Stein: Schiefer und Sandstein

Kultur/​Bildung

Schulerweiterung in Wipperfürth

Schiefer und Container

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum in Peking

Großskulptur aus Schiefer

Kultur/​Bildung

Akademie in Lörrach

Geschlaufte Deckung mit Schiefer für die Fassade

Ostansicht

Ostansicht

Kultur/​Bildung

Bürgerhaus in Hallstadt

2 x Schiefer

Hofansicht mit der Hangkante

Hofansicht mit der Hangkante

Kultur/​Bildung

Schule in Blauen bei Basel

Eigenmaterialität und Farbigkeit

Schiefer und Beton

Schiefer und Beton

Kultur/​Bildung

Sprachheilschule in St. Gallen

Schiefer und Beton

Der Neubau vermittelt zwischen zwei alten Gebäuden

Der Neubau vermittelt zwischen zwei alten Gebäuden

Kultur/​Bildung

Schulerweiterung in Friedrichshafen

Schichtmauerwerk aus Schiefer

Ansicht der Kunsthalle mit Außentreppe

Ansicht der Kunsthalle mit Außentreppe

Kultur/​Bildung

Kunsthalle Portikus in Frankfurt am Main

Schuppendeckung - Dach als Bilderrahmen

Der L-förmige Baukörper umschließt den Schulhof

Der L-förmige Baukörper umschließt den Schulhof

Kultur/​Bildung

Schulerweiterung in Hünenberg

Beton, Glas und Schiefer

Die Schieferfassade wird strukturiert durch die horizontalen Betonbänder

Die Schieferfassade wird strukturiert durch die horizontalen Betonbänder

Kultur/​Bildung

Heilpädagogische Schule in Rapperswil

Schiefer und Beton im Einklang

Die Mehrzweckhalle ruht auf einem Betonsockel

Die Mehrzweckhalle ruht auf einem Betonsockel

Kultur/​Bildung

Mehrzweckgebäude der Kantonsschule Trogen

Waagerechte Deckung aus rechteckigen Schiefern

Ostansicht mit Glasfenster

Ostansicht mit Glasfenster

Kultur/​Bildung

Kirche St. Maria in Storkow bei Berlin

Wilde Deckung in Moselschiefer

Die neue Fassade aus Schiefer und Alluminium-Lamellen

Die neue Fassade aus Schiefer und Alluminium-Lamellen

Kultur/​Bildung

Berufsschulzentrum in Herisau

Schiefer und Aluminium - Einfache waagerechte Rechteck-Deckung

Der Kindergarten im Garten

Der Kindergarten im Garten

Kultur/​Bildung

Schulzentrum Riedwies in Uetikon am See

Lineare Rechteck-Deckung als Kronendeckung

Gesamtansicht

Gesamtansicht

Kultur/​Bildung

Walisisches Millenium Center in Cardiff

Gestrandeter Wal in Schiefer - Verlegung in horizontalen Bändern

Lageplan

Lageplan

Kultur/​Bildung

Schauspielhaus Basel

Rechteck-Deckung mit Chromnickelstahl-Blechen

Wer sind unsere Leser*innen?

Uns interessiert, zu welcher Berufsgruppe Sie gehören. So können wir Sie künftig noch genauer informieren. Vielen Dank.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Schiefer neu gedacht

Schnell, einfach und kostengünstig:
Das patentierte Rathscheck Schiefer-
System für Rechteckdeckungen

Partner-Anzeige