Untergrund und Verlegung von Dielenböden

Befestigung und Minderung des Trittschalls

Für die Verlegung von Hobeldielen über Massivdecken ist immer eine Unterkonstruktion aus Lagerhölzern nötig. Der Abstand der Hölzer ist abhängig von der Stärke der Dielen, der zu erwartenden Belastung und der zulässigen Durchbiegung. Das Achsmaß beträgt in der Regel 50 bis 80 cm. Die Lagerhölzer müssen absolut waagerecht und parallel verlegt werden.

Gallerie

Besteht die Gefahr aufsteigender Feuchtigkeit wie bei nicht unterkellerten Räumen, wird unter den Hölzern eine 0,2 mm dicke PE-Folie vollflächig ausgelegt. Den Trittschall mindern Dämmstreifen, beispielweise aus Mineralfasern oder Kork, unterhalb der Lagerhölzer. Ein schwimmender Estrich ist nicht notwendig.

Die Holzfeuchte der Bretter und Lagerhölzer darf höchstens 10% betragen. Vor ihrer Verlegung sollten Dielenbretter eine Zeitlang offen in dem Raum gelagert werden, dessen Boden sie bald Jahrzehnte lang bedecken sollen - und zwar bei zukünftigen klimatischen Verhältnissen. Ansonsten besteht die Gefahr eines starken Verziehens der einzelnen Hölzer.

Die Bretter werden üblicherweise in eine Richtung auf Lagerhölzern, auf Holzbalkendecken oder einem Blindboden befestigt. Die Befestigung erfolgt sichtbar oder verdeckt, genagelt oder geschraubt. Die Nägel oder Schrauben dürfen nicht den Dämmstreifen gegen Trittschall durchbohren. Um die Splittergefahr zu verringern, sollten Seitenbretter mit der Kernseite nach unten verlegt werden. Je breiter die Dielen, desto höher ist die Gefahr des Verziehens beim Trocknen, aus diesem Grund sind schmalere Dielen vorzuziehen. Eine Dehnfuge zwischen Dielenboden und Wand sowie anderen festen Bauteilen ermöglicht das Schwinden und Quellen des Holzes und wird in der Regel mit Sockelleisten aus Holz überdeckt.

Bildnachweis: Holz Ebner, Achslach (1); gemo-service, Köln (2); Deha-Landhausdiele, Dreyer & Hillmann, Bremen (3,4)

Fachwissen zum Thema

Fischgrätparkett aus Eiche

Fischgrätparkett aus Eiche

Holzböden

Allgemeines und Arten von Holzböden

Rustikale Landhausdielen oder edles Intarsien-Parkett, helles und geseiftes Kiefernholz oder dunkle geräucherte Eiche - die...

Dielenböden haben gute isolierende Eigenschaften, eine angenehme Oberflächentemperatur und gleichen Feuchtigkeitsschwankungen der Raumluft in einem gewissen Umfang aus

Dielenböden haben gute isolierende Eigenschaften, eine angenehme Oberflächentemperatur und gleichen Feuchtigkeitsschwankungen der Raumluft in einem gewissen Umfang aus

_Dielen

Eigenschaften und Einsatzbereiche von Dielenböden

Holzdielenböden bestehen aus Hobeldielen, das sind gespundete, d.h. mit Nut und Feder versehene Bretter. Für Holzfußböden aus...

Holzböden

Fugenbildung

Verschiedene Holzarten reagieren unterschiedlich schnell auf Änderungen der umgebenden Raumluftfeuchte - Buche beispielweise...

Diele Massivholz Eiche rustikal

Diele Massivholz Eiche rustikal

_Dielen

Maße und Abmessungen von Dielen

AbmessungenDie handelsüblichen Dicken von Dielenböden (gespundete Bretter nach DIN 4072) betragen zwischen 15,5 und 35,5 mm,...

Versiegelter/lackierter Dielenboden

Versiegelter/lackierter Dielenboden

_Dielen

Oberflächenbehandlung von Dielenböden

Als abschließende Oberflächenbehandlung von Holzdielen können je nach Beanspruchung und Geschmack verschiedene Verfahren...

Zum Seitenanfang

Eigenschaften und Einsatzbereiche von Dielenböden

Dielenböden haben gute isolierende Eigenschaften, eine angenehme Oberflächentemperatur und gleichen Feuchtigkeitsschwankungen der Raumluft in einem gewissen Umfang aus

Dielenböden haben gute isolierende Eigenschaften, eine angenehme Oberflächentemperatur und gleichen Feuchtigkeitsschwankungen der Raumluft in einem gewissen Umfang aus

Holzdielenböden bestehen aus Hobeldielen, das sind gespundete, d.h. mit Nut und Feder versehene Bretter. Für Holzfußböden aus...

Maße und Abmessungen von Dielen

Diele Massivholz Eiche rustikal

Diele Massivholz Eiche rustikal

AbmessungenDie handelsüblichen Dicken von Dielenböden (gespundete Bretter nach DIN 4072) betragen zwischen 15,5 und 35,5 mm,...

Oberflächenbehandlung von Dielenböden

Versiegelter/lackierter Dielenboden

Versiegelter/lackierter Dielenboden

Als abschließende Oberflächenbehandlung von Holzdielen können je nach Beanspruchung und Geschmack verschiedene Verfahren...

Qualitäten von Hobeldielen

Eiche „Country"

Eiche „Country"

Bei Massivholzdielen handelt es sich um Naturprodukte - jede Holzart hat ihren eigenen Charakter, der in der Regel auch zum...

Reinigung und Pflege von Dielenböden

Die Reinigung eines Dielenbodens ist einfach und beschränkt sich in der Regel auf das Entfernen des losen Schmutzes mit Mop, Besen...

Untergrund und Verlegung von Dielenböden

Massive Fußbodendielen 45 mm für schwere Belastungen

Massive Fußbodendielen 45 mm für schwere Belastungen

Für die Verlegung von Hobeldielen über Massivdecken ist immer eine Unterkonstruktion aus Lagerhölzern nötig. Der Abstand der...