Fassadenelemente als abschließende Bauteile

Die Aufgaben der Gebäudehülle sind vielfältig, und somit ist die Fassade ein neuralgischer Punkt im Bauwesen. Anforderungen ergeben sich hinsichtlich Akustik, Wärme, Feuchte, Belüftung, Schutz gegen UV-Strahlung, Belichtung, Dichtigkeit gegen Regenwasser, Druck- und Sogkräfte aus Windbelastung, Ein- und Ausblick, Schutz vor Wärme und Kälte sowie statische Belastungen von innen und aus den Eigenlasten.

Gallerie

Hinzu kommen in den letzten Jahren Aspekte wie die Energiegewinnung, medialer Austausch (mediale Informationen und Interaktion), Vernetzung und Schnittstelle der Haustechnik (zentral, dezentral) und sicherlich alle Aspekte der Gestaltung, Individualisierung, der städtebaulichen Erscheinung, sowie der gewünschten Alleinstellungsmerkmale für  Bauherren und Planer.

Seit jeher beschäftigen sich Architekten und Bauschaffende mit den genannten, grundlegenden Planungs- und Ausführungskriterien. Die Entwicklung von der massiven Wand hin zur filigranen Gebäudehülle unserer Tage hat sich nicht nur bei der sakralen Architektur vollzogen - von der romanischen Basilika zur gotischen Kathedrale. Auch bei Profanbauten sind transparente Raumabschlüsse und/ oder die Interaktion mit der Umwelt immer ein Bestandteil der Gestaltung und technischen Umsetzung, egal ob es sich um eine klassisch-moderne Vorhangfassade handelt oder eine elementierte-aktive Fassade.

Die Auflösung der Wand als massives, tragendes Bauteil kann an den Ikonen der Architektur abgelesen werden – aber auch an den sich stetig ändernden Anforderungen und technischen Neuerungen, die immer mehr zu einer Automatisierung der funktionalen Aspekte der Fassadenbauteile (Klimatisierung, Media-Integration) und hin zu dynamischen Gebäudehüllen führen. Die Entwicklungen beispielsweise im Bereich der Pfosten-Riegel-Systeme sind soweit, dass echte Neuerungen nur noch schwer einzuführen sind. Eher ist eine Aufwertung der bestehenden Systeme über die Integration von Energiegewinnung oder die Verbesserung in der Interaktion des Nutzers von innen und außen zu beobachten. Die Innovationen betreffen die Realisierbarkeit der Gebäudehülle (siehe Polyvalent Wall nach Mike Davis), die den Anforderungen aus Technik und Gestaltung mit neuen Materialien und Technologien begegnet.

Fachwissen zum Thema

Bauphysik

Brandschutz: Anforderungen an Fassaden

Die Aufgabe an eine Fassade hinsichtlich des Rauch- und Brandschutzes besteht im Allgemeinen in der Verminderung der Entstehung,...

Hauptverwaltung der Debitel (RKW Architekten mit Klimakonzept Transsolar) in Stuttgart

Hauptverwaltung der Debitel (RKW Architekten mit Klimakonzept Transsolar) in Stuttgart

Grundlagen

Energieoptimierte Gebäude und intelligente Fassaden

Intelligenz wird lexikalisch als Begabung definiert, welche neuartige Situationen bewältigen kann. Hierbei werden Erfassung,...

Sonnenkollektoren und Fensterflächen wechseln sich ab in Kraftwerk B: Mehrfamilienhaus in Bennau/CH von Grab Architekten, Altendorf/CH

Sonnenkollektoren und Fensterflächen wechseln sich ab in Kraftwerk B: Mehrfamilienhaus in Bennau/CH von Grab Architekten, Altendorf/CH

Zusatzelemente

Photovoltaik-Module

Der Begriff Photovoltaik (PV) setzt sich zusammen aus den griechischen Worten Photo und Volta. Hierbei steht das Photo für Licht...

Bauphysik

Schallschutz: Anforderungen an Fassaden

Die Anforderungen einer Fassade hinsichtlich des Schallschutzes, sind unter den Gesichtspunkten des Außenlärms sowie des...

Verwendung der Fassadenfläche als Werbeplattform

Verwendung der Fassadenfläche als Werbeplattform

Fassadenarten

Sonderform: Medienfassaden

Im Zuge der fortschreitenden Medialisierung unserer gebauten Umwelt spielen Medienfassaden eine zunehmend größere Rolle. „Apps“...

Außen liegender Sonnenschutz s_enn aus Micro-Edelstahllamellen von MHZ an der Fassade des Merck Serono Headquarter in Genf, Architekten: Murphy/Jahn

Außen liegender Sonnenschutz s_enn aus Micro-Edelstahllamellen von MHZ an der Fassade des Merck Serono Headquarter in Genf, Architekten: Murphy/Jahn

Zusatzelemente

Sonnenschutz

Eine wichtige Funktion der Fassade ist die Fähigkeit, auf tages- und jahreszeitlich bedingte Wetter- und Klimaschwankungen...

Bauphysik

Wärmeschutz: Anforderungen an Fassaden

Eine zu errichtende Fassade muss nach Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie der DIN 4108 Wärmeschutz im Hochbau den...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Anforderungen an Fassaden

Gestalterische, bauphysikalische und mechanische Anforderungen bestimmen die Konzeption der Fassade

Gestalterische, bauphysikalische und mechanische Anforderungen bestimmen die Konzeption der Fassade

Die Fassade ist die Schnittstelle zwischen Innen- und Außenraum und damit als Raum begrenzendes Bauteil internen und externen...

Arten von Fassadenkonstruktionen: Übersicht

Königliche Bibliothek in Kopenhagen (von Schmidt, Hammer & Lassen)

Königliche Bibliothek in Kopenhagen (von Schmidt, Hammer & Lassen)

Fassaden können nach zwei Arten unterschieden werden in schwere, massive Wandkonstruktionen und leichte, skelettartige Außenhäute....

Energieoptimierte Gebäude und intelligente Fassaden

Hauptverwaltung der Debitel (RKW Architekten mit Klimakonzept Transsolar) in Stuttgart

Hauptverwaltung der Debitel (RKW Architekten mit Klimakonzept Transsolar) in Stuttgart

Intelligenz wird lexikalisch als Begabung definiert, welche neuartige Situationen bewältigen kann. Hierbei werden Erfassung,...

Entwicklung der Gebäudehülle im 20. und 21. Jahrhundert

Farnsworth House in Plano, Illinois (von Mies van der Rohe, 1951)

Farnsworth House in Plano, Illinois (von Mies van der Rohe, 1951)

Getrieben vom Wunsch eine neue, weniger massive Architektursprache zu finden, beschäftigte sich die klassische Moderne mit dem...

Farbe in der Architektur

Polychromes, ornamentiertes Renaissance-Fachwerk

Polychromes, ornamentiertes Renaissance-Fachwerk

Von Renaissance und Barock, über Jugendstil und Klassischer Moderne bis zu Brutalismus und Postmoderne – Epochen sind immer auch farblich geprägt. Ein Überblick.

Fassadenelemente als abschließende Bauteile

Ganzglasfassade Appel Store New York

Ganzglasfassade Appel Store New York

Die Aufgaben der Gebäudehülle sind vielfältig, und somit ist die Fassade ein neuralgischer Punkt im Bauwesen. Anforderungen...

Instandhaltung und Wartung

Zur Erhaltung der Gebrauchstauglichkeit ist eine regelmäßige Reinigung der Fassadenelemente notwendig

Zur Erhaltung der Gebrauchstauglichkeit ist eine regelmäßige Reinigung der Fassadenelemente notwendig

Fassadenelemente sind hochwertige Produkte, für deren nachhaltige Sicherung der Gebrauchstauglichkeit und Werthaltigkeit sowie zur...

Lastannahmen

Weser Tower in Bremen (von Murphy/Jahn), Gebäudehöhe ca. 82 m: Die Lasten aus dem Sonnenschutz (ca. 4.850 m² aus Edelstahllamellen) sind in die Lastannahmen mit eingeflossen

Weser Tower in Bremen (von Murphy/Jahn), Gebäudehöhe ca. 82 m: Die Lasten aus dem Sonnenschutz (ca. 4.850 m² aus Edelstahllamellen) sind in die Lastannahmen mit eingeflossen

Jede Fassade muss die auf sie wirkende Lasten aufnehmen und weiterleiten können. Die Weiterleitung erfolgt an das übergeordnete...

Raster, Module und Maßordnung

Linienraster als Pfosten-Riegel-Konstruktion mit unterschiedlichen Ausfachungen an der Fakultät Architektur und Innenarchitektur der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Linienraster als Pfosten-Riegel-Konstruktion mit unterschiedlichen Ausfachungen an der Fakultät Architektur und Innenarchitektur der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Bandraster, Linienraster, versetztes und freies RasterDie Gliederung von Fassaden erfolgt in direkter Abhängigkeit zum...

MHZ Außenrollo Solix

Die innovative Sonnenschutzlösung
lässt sich kinderleicht von innen
in den Fensterrahmen einsetzen.

Partner-Anzeige