Baugruben

Die Baugrube entsteht durch Erdaushub und nimmt bei unterkellerten Bauwerken die Untergeschosse in geschlossener Bauweise auf. Dies beinhaltet alle Elemente wie Wände, Sohlen, Verankerungen und Wasserhaltung. Befindet sich der Grundwasserspiegel (Grundwasserstand) über dem tiefsten Punkt der Baugrube (Baugrubensohle) muss das Grundwasser abgesenkt werden. Dies geschieht mithilfe der so genannten Wasserhaltung (Wasserhaltungsanlage). Eine weitere Möglichkeit ist das Betonieren der Baugrubensohle in Form einer abdichtenden Betonplatte aus wasserundurchlässigem Beton (WU-Beton). Die Erstellung von Wänden in Baugruben erfolgt in unterschiedlicher Bauweise.

Gallerie

Spundwände
Spundwände können entsprechend den örtlichen Gegebenheiten in den Boden gepresst, gerüttelt oder gerammt werden. Darüber hinaus können sie in ausgehobene Bodenschlitze wie beispielsweise eine Dichtwand eingebaut werden. Da Spundwände als wasserrückhaltender Verbau hergestellt werden können, kann bei Einbindung in eine bindige Bodenschicht oder eine künstliche Dichtsohle auf eine großflächige Grundwasserabsenkung verzichtet werden.

Bohrpfahlwände
Bohrpfahlwände werden aus überschnittenen, tangierenden oder mit Zwischenraum hergestellten Bohrpfählen errichtet. Die erforderliche Wandsteifigkeit wird über den gewählten Pfahldurchmesser eingestellt. Sind Baugruben in das Grundwasser eingebunden, kann mit der überschnittenen Bohrpfahlwand ein wasserrückhaltender Verbau hergestellt werden. Mit Bohrpfahlwänden ist auch unter schwierigsten Bodenverhältnissen (Felseinbindung, Hindernisse, Nachbarbebauung etc.) ein verformungsarmer Verbau herstellbar.

Schlitzwände
Schlitzwände nehmen in ihrer statischen Funktion Erd- und Wasserdruckkräfte auf und tragen diese über die Verankerung oder über den Erdwiderstand am Fußauflager in den Boden ab. Zunächst wird ein Graben ausgehoben, in dem die Leitwände erstellt werden. Sie stellen eine Art Schablone für die Schlitzwand dar und geben den Grundriss der Baugrube vor. Darüber hinaus bieten sie dem Greifer eine Führung und stabilisieren den oberen Bereich des späteren Schlitzes, indem sie den Erddruck an der Schlitzoberkante aufnehmen. Die Schlitzwand wird lamellenweise hergestellt. Während des Schlitzvorganges wird eine Suspension, in der Regel eine Bentonit-Suspension, eingefüllt. Diese stützt mit ihrem hydraulischen Druck das Erdreich. Mit fortschreitendem Aushub und infolge Suspensionsverlust in den angrenzenden Boden ist das ständige Nachfüllen von Suspension erforderlich. Nach dem Erreichen der erforderlichen Schlitztiefe wird der Bewehrungskorb eingebaut und die Lamelle im Kontraktorverfahren ausbetoniert.

Trägerbohlwände
Eine Trägerbohlwand ist eine kombinierte Verbauwand aus vertikalen Stahlträgern und horizontal gespannten Ausfachungen aus Holzbohlen oder Spritzbeton. Die Träger können eingerüttelt, eingerammt oder in Bohrungen eingestellt werden. Diese wirtschaftliche Verbauvariante kann überall dort zur Ausführung kommen, wo keine großen Ansprüche an die Steifigkeit der Baugrubenwände gestellt werden und die Baugrube nicht unterhalb des Grundwasserspiegels liegt.

Quelle: Franki Grundbau, Seevetal

Fachwissen zum Thema

Baugrund

Gründung

Baugrund

BaugrundDer Baugrund, auf dem ein Bauwerk errichtet werden soll, ist in seinem Aufbau und in seiner Beschaffenheit wichtig für die...

Die fünf Meter dicke Betonsohle der Weserschleuse Minden besteht aus WU-Beton

Die fünf Meter dicke Betonsohle der Weserschleuse Minden besteht aus WU-Beton

Eigenschaften

Wasserundurchlässigkeit

Gut verdichteter und richtig zusammengesetzter Beton ist wasserundurchlässig. Je nach Bauwerksabdichtung werden die beiden...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

Einführung Gründungen und Fundamente

Stadt auf Holzpfählen errichtet

Stadt auf Holzpfählen errichtet

Gründungen und Fundamente haben eine wichtige statische Aufgabe. Sie sorgen dafür, dass die Last des Bauwerks auf den Baugrund...

Baugruben

Betonbohrpfahlwände zur Abstützung des Hangs für die Neubauten der Fern-Universität Hagen

Betonbohrpfahlwände zur Abstützung des Hangs für die Neubauten der Fern-Universität Hagen

Die Baugrube entsteht durch Erdaushub und nimmt bei unterkellerten Bauwerken die Untergeschosse in geschlossener Bauweise auf....

Baugrund

Baugrund

BaugrundDer Baugrund, auf dem ein Bauwerk errichtet werden soll, ist in seinem Aufbau und in seiner Beschaffenheit wichtig für die...

Blockfundamente

Blockfundamente gleichen einem Block mit quadratischem Grundriss. Sie können auch in rechteckigem Querschnitt ausgeführt sein,...

Einzelfundamente

Ein Einzelfundament kommt zur Ausführung, wenn einzeln stehende Stützen aufgestellt werden. Es dient zur Lastübertragung eines...

Flachgründungen

Flachgründung als Einzelfundament

Flachgründung als Einzelfundament

Bei einer Flachgründung werden die Bauwerkslasten durch Fundamente flächenförmig auf die Gründungsfläche abgetragen. Die...

Fundamentplatten

Fertig gegossene Fundamentplatte

Fertig gegossene Fundamentplatte

Fundamentplatten werden bei Flachgründungen auf schlechtem Untergrund vorgesehen, sind aber auch als Unterbau für Kellerbauten bei...

Köcherfundamente

Zur Gründung von Fertigteilstützen dienen Köcherfundamente. Die Stützen werden durch einen Dollen und Holzkeile am oberen Rand des...

Kombinierte Pfahl-Plattengründung (KPP)

Kräfteschema KPP

Kräfteschema KPP

Bei der Pfahl-Plattengründung handelt es sich um ein Gründungskonzept, bei dem sich das Tragsystem in die drei wirkenden Elemente:...

Pfahlgründung

Schraubpfahl

Schraubpfahl

Das Gründen mit Pfählen ist eine der ältesten Gründungsmethoden. Sie wird verwendet auf weichem oder wässrigem Baugrund oder an...

Setzung und Senkung

Nachträgliche Belastungen können das Verhältnis von Bauwerkslasten und Gründung beeinträchtigen. Die DIN 4107 unterscheidet dabei...

Streifenfundamente

Diese Fundamentart ist streifenartig ausgebildet. Auf dem Fundament steht die Wand oder liegt eine dünne, statisch nicht tragende...

Tiefgründungen

Bohrpfahlgründung

Bohrpfahlgründung

Bei Tiefgründungen werden die Bauwerkslasten auf tiefliegende, tragfähige Bodenschichten abgetragen. Die Lastabtragung erfolgt...

Beton. Für große Ideen.

„Das größte Projekt meines Lebens – ge-baut aus Beton.“ Reinhold Messner über das Messner Mountain Museum Corones

Partner-Anzeige