Bauaufsichtliche Zulassungen

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen werden an Bauprodukte und Bauarten vergeben, die nicht in Normen geregelt sind. Die Bezeichnung "nicht geregelt" ist nicht gleichbedeutend mit nicht geeignet, sondern erfasst Bauprodukte/Bauarten, für die

  • zwar technische Regeln in der Bauregelliste A Teil 1 bekanntgemacht wurden, die aber von diesen wesentlich abweichen, oder
  • für die es solche Regeln, Technische Baubestimmungen oder anerkannte Regeln der Baukunst nicht gibt.
DIN-Normen stellen anerkannte Regeln der Baukunst dar. Die darin enthalten Produkte und Ausführungsarten haben sich über lange Zeit bewährt und definieren ein Qualitätsniveau. Anders gesagt: Wer nach DIN baut, benötigt keine besonderen Nachweise für die Eignung von Produkten und Bauart.

Bauprodukte/Bauarten nach allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen sind entweder neu oder haben besondere Abweichungen im Vergleich zu den bereits genormten. Sie können im Laufe der Zeit durchaus genormt werden. Ein Beispiel sind die großformatigen Mauersteine, also Elemente, die mit neuen Technologien hergestellt oder verarbeitet werden.

Der Verwendbarkeitsnachweis wird in drei verschiedenen Varianten ausgestellt:
  • Allgemein bauaufsichtliche Zulassung für Serienprodukte und -verfahren
  • Allgemein bauaufsichtliches Prüfungszeugnis für Serienprodukte und -verfahren
  • Zustimmung im Einzelfall
Die Erteilung allgemein bauaufsichtlicher Zulassungen erfolgt bundesweit allein durch das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin. Die Zulassungen sind bei den Herstellern einzusehen.

Artikel zum Thema

Mauerwerk aus Vormauerziegeln

Mauerwerk aus Vormauerziegeln

Mauersteine

Allgemeines über Mauersteine

Mauersteinsorten werden unterschieden in Natursteine und künstlich hergestellte Mauersteine. Die vom Menschen hergestellten...

Regelwerke

Bauregellisten

Bauregellisten sind bauordnungsrechtlich Veröffentlichungen des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt). In ihnen sind die...

Abb. links: einschaliges Mauerwerk; Abb. rechts: einschaliges Mauerwerk mit Riemchenbekleidung (1 Innenputz, 2 Ziegel, 3 Außenputz, 4 Unterputz, 5 Armierungsmörtel mit Gewebe, 6 Riemchenklebemörtel, 7 Riemchen)

Abb. links: einschaliges Mauerwerk; Abb. rechts: einschaliges Mauerwerk mit Riemchenbekleidung (1 Innenputz, 2 Ziegel, 3 Außenputz, 4 Unterputz, 5 Armierungsmörtel mit Gewebe, 6 Riemchenklebemörtel, 7 Riemchen)

Wand

Einschalige Außenwände

Einschalige Wände bestehen aus einer Wand, die durchaus mehrere Schichten aufweisen kann. Aus statischen Gründen liegt die...

Regelwerke

Mauerwerk nach DIN

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) ist 1975 einen Vertrag mit der Bundesrepublik Deutschland über eine...

Ein hoher Eisengehalt im verwendeten Ton führt bei den gebrannten Ziegeln zu der typisch roten Färbung

Ein hoher Eisengehalt im verwendeten Ton führt bei den gebrannten Ziegeln zu der typisch roten Färbung

Mauersteine

Mauerziegel

Die Regelung von Mauerziegeln erfolgte ursprünglich in der Normenreihe DIN 105. Zwischenzeitlich existiert eine Vielzahl von...

Halterung der Wandscheiben gegen Knicken

Halterung der Wandscheiben gegen Knicken

Baukonstruktion

Tragfähigkeit von Porenbeton

Porenbeton kann bei vertikalen - üblicherweise auf Druck und Biegung beanspruchten - tragenden Bauteilen wie z. B. Wände und...

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zum Seitenanfang

Bauaufsichtliche Zulassungen

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen werden an Bauprodukte und Bauarten vergeben, die nicht in Normen geregelt sind. Die...

Bauregellisten

Bauregellisten sind bauordnungsrechtlich Veröffentlichungen des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt). In ihnen sind die...

CE-Kennzeichnung von Mauersteinen

Die Gebrauchstauglichkeit von Bauprodukten wird durch Anbringen der CE-Kennzeichnung bestätigt. Das CE-Zeichen (ursprünglich für...

Energieeinsparverordnungen

Die Energieeinsparverodnung (EnEV) ist die zurzeit in Deutschland gültige Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und...

EnEV 2014

Am 1. Mai 2014 ist die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 in Kraft getreten und somit gelten neue Vorgaben für die...

Eurocode 6

Die Eurocodes für den konstruktiven Ingenieurbau bilden eine Gruppe von Normen für den Entwurf, die Berechnung und die Bemessung...

Mauerwerk nach DIN

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) ist 1975 einen Vertrag mit der Bundesrepublik Deutschland über eine...

Normen Kalksandsteine

DIN V 106, Norm-Entwurf Kalksandsteine mit besonderen EigenschaftenAusgabe: 2015-06DIN 20000-402Anwendung von Bauprodukten in...

Normen Konstruktion

DIN EN 845-1 Festlegungen für Ergänzungsbauteile für Mauerwerk – Teil 1: Maueranker, Zugbänder, Auflager und Konsolen; Deutsche...

Normen Mauersteine aus Beton

DIN EN 771-1 Festlegungen für Mauersteine – Teil 1: Mauerziegel Ausgabe: 2015-11 DIN EN 771-3Festlegungen für Mauersteine – Teil...

Normen Mauerwerk aus Fertigbauteilen

Schon seit Jahrzehnten gibt es die Möglichkeit, normengerecht Fertigbauteile zu verwenden, doch erst seit einigen Jahren häufiger...

Normen Mauerziegel

DIN 105-5Mauerziegel – Teil 5: Leichtlanglochziegel und LeichtlanglochziegelplattenAusgabe: 2013-06DIN 105-6 Mauerziegel – Teil 6:...

Normen Mörtel

DIN EN 413-1 Putz- und Mauerbinder – Teil 1: Zusammensetzung, Anforderungen und Konformitätskriterien Ausgabe: 2011-07 DIN EN...

Normen Natursteinmauerwerk

DIN EN 771-6 Festlegungen für Mauersteine – Teil 6: Natursteine Ausgabe: 2015-11 DIN EN 772-4 Prüfverfahren für Mauersteine –...

Normen Porenbeton und Leichtbeton

DIN EN 679Bestimmung der Druckfestigkeit von dampfgehärtetem PorenbetonDeutsche Fassung EN 679: 2005 Ausgabe: 2005-09DIN EN 680Bes...

Normen Püfverfahren für Mauersteine

DIN EN 772-1/A1, Norm-Entwurf Prüfverfahren für Mauersteine – Teil 1: Bestimmungen der Druckfestigkeit Ausgabe 2015-01 DIN EN...

Normen Sondersteine

DIN 278, Norm-Entwurf Tonhohlplatten (Hourdis) und Hohlziegel statisch beanspruchtAusgabe: 2015-12DIN 1056 Freistehende...

Ziegelkonfigurator

Verband, Fugenfarbe und -dicke
für über 200 Vormauerziegel
konfigurieren – mit dem Textur-
generator Terca von Wienerberger

Partner-Anzeige