Eurocode 6

Die Eurocodes für den konstruktiven Ingenieurbau bilden eine Gruppe von Normen für den Entwurf, die Berechnung und die Bemessung von Tragwerken des Hoch- und Ingenieurbaus. Sie umfassen die Bauausführung und die Güteüberwachung. Mit den Eurocodes (EC) wurde eine europäische Harmonisierung technischer Baubestimmungen erreicht.

Zu Beginn dieser Harmonisierung am Anfang der 1990er Jahre sind die von der Europäischen Kommission an das Comité Européen de Normalisation (CEN) übergebenen Dokumente als Europäische Vornormen (ENV) erschienen. Seit 1997 wurden diese Vornormen in die Europäischen Normen (EN) überführt. Dabei wurden die technischen Änderungen und Ergänzungen, die sich aus den Stellungnahmen zu den Vornormen ergebenden haben, in die Europäischen Normen übernommen. Am 1. Juli 2012 wurden die Eurocodes bauaufsichtlich eingeführt und haben damit die bisher gültigen DIN-Normen abgelöst. Derzeit gelten folgende Eurocodes:

  • DIN EN 1990: Eurocode 0: Grundlagen der Tragwerksplanung
  • DIN EN 1991: Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke
  • DIN EN 1992: Eurocode 2: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken
  • DIN EN 1993: Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten
  • DIN EN 1994: Eurocode 4: Bemessung und Konstruktion von Verbundtragwerken aus Stahl und Beton
  • DIN EN 1995: Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten
  • DIN EN 1996: Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten
  • DIN EN 1997: Eurocode 7: Entwurf, Berechnung und Bemessung in der Geotechnik
  • DIN EN 1998: Eurocode 8: Auslegung von Bauwerken gegen Erdbeben
  • DIN EN 1999: Eurocode 9: Berechnung und Bemessung von Aluminiumkonstruktionen
Jede dieser Normen unterteilt sich in Unternormen und wird mit einzelnen Nationalen Anhängen (NA) auf die Gegebenheiten der national festgelegten Parameter des jeweiligen Mitgliedslandes angepasst. Die Nationalen Anhänge gelten nur in Verbindung mit der Hauptnorm. Sie sind ohne Übergangsfrist verbindlich anzuwenden und rechtlich relevant – allerdings bilden die Eurocodes für Mauerwerk (EC 6) und Erdbeben (EC 8) noch eine Ausnahme, da sie zu einem späteren Zeitpunkt bauaufsichtlich eingeführt werden. Der EC 6 ist jedoch bereits zum 1. Juli 2012 als gleichwertige Lösung anerkannt, d. h. er darf bereits angewendet werden.

Der Eurocode 6 gilt für die Bemessung und Konstruktion von Hoch- und Ingenieurbauwerken bzw. Teilen davon, die aus unbewehrtem, bewehrtem, vorgespanntem oder eingefasstem Mauerwerk bestehen. Darin werden die Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit, die Tragfähigkeit, die Dauerhaftigkeit und den Feuerwiderstand von Tragwerken aus Mauerwerk behandelt.

  • DIN EN 1996-1-1, Ausgabe: 2013-02
    Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk
  • DIN EN 1996-1-1/NA/A1, Ausgabe: 2014-03
    Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk; Änderung A1
  • DIN EN 1996-1-1/NA/A2, Ausgabe: 2015-01
    Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk; Änderung A2
  • DIN EN 1996-1-2, Ausgabe: 2013-06
    Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 1-2: Allgemeine Regeln  - Tragwerksbemessung für den Brandfall
  • DIN EN 1996-2, Ausgabe: 2010-12
    Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 2: Planung, Auswahl der Baustoffe und Ausführung von Mauerwerk
  • DIN EN 1996-3, Ausgabe: 2010-12
    Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 3: Vereinfachte Bemessungsmethoden für unbewehrte Mauerwerksbauten
  • DIN EN 1996-3/NA/A1, Ausgabe: 2014-03
    Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 3: Vereinfachte Berechnungsmethoden für unbewehrte Mauerwerksbauten; Änderung A1
  • DIN EN 1996-3/NA/A2, Ausgabe 2015-01
    Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – Teil 3: Vereinfachte Berechnungsmethoden für unbewehrte Mauerwerksbauten; Änderung A2

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zum Seitenanfang

Bauaufsichtliche Zulassungen

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen werden an Bauprodukte und Bauarten vergeben, die nicht in Normen geregelt sind. Die...

Bauregellisten

Bauregellisten sind bauordnungsrechtlich Veröffentlichungen des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt). In ihnen sind die...

CE-Kennzeichnung von Mauersteinen

Die Gebrauchstauglichkeit von Bauprodukten wird durch Anbringen der CE-Kennzeichnung bestätigt. Das CE-Zeichen (ursprünglich für...

Energieeinsparverordnungen

Die Energieeinsparverodnung (EnEV) ist die zurzeit in Deutschland gültige Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und...

EnEV 2014

Am 1. Mai 2014 ist die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 in Kraft getreten und somit gelten neue Vorgaben für die...

Eurocode 6

Die Eurocodes für den konstruktiven Ingenieurbau bilden eine Gruppe von Normen für den Entwurf, die Berechnung und die Bemessung...

Mauerwerk nach DIN

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) ist 1975 einen Vertrag mit der Bundesrepublik Deutschland über eine...

Normen Kalksandsteine

DIN V 106, Norm-Entwurf Kalksandsteine mit besonderen EigenschaftenAusgabe: 2015-06DIN 20000-402Anwendung von Bauprodukten in...

Normen Konstruktion

DIN EN 845-1 Festlegungen für Ergänzungsbauteile für Mauerwerk – Teil 1: Maueranker, Zugbänder, Auflager und Konsolen; Deutsche...

Normen Mauersteine aus Beton

DIN EN 771-1 Festlegungen für Mauersteine – Teil 1: Mauerziegel Ausgabe: 2015-11 DIN EN 771-3Festlegungen für Mauersteine – Teil...

Normen Mauerwerk aus Fertigbauteilen

Schon seit Jahrzehnten gibt es die Möglichkeit, normengerecht Fertigbauteile zu verwenden, doch erst seit einigen Jahren häufiger...

Normen Mauerziegel

DIN 105-5Mauerziegel – Teil 5: Leichtlanglochziegel und LeichtlanglochziegelplattenAusgabe: 2013-06DIN 105-6 Mauerziegel – Teil 6:...

Normen Mörtel

DIN EN 413-1 Putz- und Mauerbinder – Teil 1: Zusammensetzung, Anforderungen und Konformitätskriterien Ausgabe: 2011-07 DIN EN...

Normen Natursteinmauerwerk

DIN EN 771-6 Festlegungen für Mauersteine – Teil 6: Natursteine Ausgabe: 2015-11 DIN EN 772-4 Prüfverfahren für Mauersteine –...

Normen Porenbeton und Leichtbeton

DIN EN 679Bestimmung der Druckfestigkeit von dampfgehärtetem PorenbetonDeutsche Fassung EN 679: 2005 Ausgabe: 2005-09DIN EN 680Bes...

Normen Püfverfahren für Mauersteine

DIN EN 772-1/A1, Norm-Entwurf Prüfverfahren für Mauersteine – Teil 1: Bestimmungen der Druckfestigkeit Ausgabe 2015-01 DIN EN...

Normen Sondersteine

DIN 278, Norm-Entwurf Tonhohlplatten (Hourdis) und Hohlziegel statisch beanspruchtAusgabe: 2015-12DIN 1056 Freistehende...

Ziegelkonfigurator

Verband, Fugenfarbe und -dicke
für über 200 Vormauerziegel
konfigurieren – mit dem Textur-
generator Terca von Wienerberger

Partner-Anzeige