Außenwand im Erdreich

Gallerie

Gemauerte Kelleraußenwände sind nach DIN 1053-1 zu dimensionieren. Kellermauerwerk hat folgende Funktionen zu übernehmen:

  • Abtragung der vertikalen Gebäudelasten
  • Abtragung des horizontalen Erddruckes
  • Wärmeschutz
  • Abtragung des Wasserdruckes bei anfallendem drückendem Wasser
Ein genauer rechnerischer Nachweis der Aufnahme des Erddruckes darf entfallen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
  • Lichte Höhe der Kellerwand ≤ 2,60 m bei einer Wanddicke d ≥ 24 cm
  • Kellerdecke wirkt statisch als Scheibe und kann die aus dem Erddruck entstehenden Kräfte aufnehmen
  • Kein drückendes Wasser vorhanden
  • Im Einflussbereich des Erddrucks auf die Kellerwände beträgt die Verkehrslast auf der Geländeoberfläche nicht mehr als 5 kN/m²; die Geländeoberfläche steigt nicht an und die Anschütthöhe ist nicht größer als die lichte Wandhöhe
  • Die vertikale Druckkraft in der Wand (aus den oberen Geschossen) liegt innerhalb der Grenzen von DIN 1053-1, Tab. 8 
Kellerwände werden als einschaliges Mauerwerk erstellt. Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Perimeterdämmung, da diese nicht nur den Wärmeschutz erhöht, sondern auch die Abdichtung der Kellerwände schützt.

Fachwissen zum Thema

Abb. links: einschaliges Mauerwerk; Abb. rechts: einschaliges Mauerwerk mit Riemchenbekleidung (1 Innenputz, 2 Ziegel, 3 Außenputz, 4 Unterputz, 5 Armierungsmörtel mit Gewebe, 6 Riemchenklebemörtel, 7 Riemchen)

Abb. links: einschaliges Mauerwerk; Abb. rechts: einschaliges Mauerwerk mit Riemchenbekleidung (1 Innenputz, 2 Ziegel, 3 Außenputz, 4 Unterputz, 5 Armierungsmörtel mit Gewebe, 6 Riemchenklebemörtel, 7 Riemchen)

Wand

Einschalige Außenwände

Einschalige Wände bestehen aus einer Wand, die durchaus mehrere Schichten aufweisen kann. Aus statischen Gründen liegt die...

Vertikalschnitt Kellerwand mit vorgesetzter Stützmauer

Vertikalschnitt Kellerwand mit vorgesetzter Stützmauer

Keller

Erddruck

Auf Kellerwände wirken anders als auf normale Außenwände nicht vornehmlich lotrechte Lasten sondern zusätzliche waagerechte...

Vertikalschnitt eines gemauerten Kellers (einschaliges Mauerwerk)

Vertikalschnitt eines gemauerten Kellers (einschaliges Mauerwerk)

Keller

Nichtdrückendes Wasser

Bei gemauerten Kellern gelten grundsätzlich, die in DIN 18195 Teil 4 festgelegten Schutzmaßnahmen für nichtdrückendes Wasser. Zum...

Mauerwerk

Bauphysik

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zum Seitenanfang

Außenwand im Erdreich

Keller mit Erdreich, Fußpunkt, Streifenfundament und Außenwand, ungedämmt

Keller mit Erdreich, Fußpunkt, Streifenfundament und Außenwand, ungedämmt

Gemauerte Kelleraußenwände sind nach DIN 1053-1 zu dimensionieren. Kellermauerwerk hat folgende Funktionen zu übernehmen:Abtragun...

Bauwerksabdichtung

Fußpunktausbildung nach DIN 1053-1

Fußpunktausbildung nach DIN 1053-1

Kelleraußenwände müssen besonderen Belastungen standhalten. Bei einer Nutzung des Kellers sind die Kellerwände auch gegen...

Erddruck

Vertikalschnitt Kellerwand mit vorgesetzter Stützmauer

Vertikalschnitt Kellerwand mit vorgesetzter Stützmauer

Auf Kellerwände wirken anders als auf normale Außenwände nicht vornehmlich lotrechte Lasten sondern zusätzliche waagerechte...

Hauseingangs- und Terrassentür

Vertikalschnitt Terrassentür

Vertikalschnitt Terrassentür

Der Sockelbereich wird üblicherweise bis ca. 15 cm abgedichtet und bis ca. 20 cm gegen Spritzwasser geschützt. An Hauseingängen...

Lichtschacht

Vertikalschnitt Lichtschacht (ungedämmter Keller)

Vertikalschnitt Lichtschacht (ungedämmter Keller)

Lichtschächte können verschiedenartig ausgeführt werden, z.B. aus Ortbeton, als Betonfertigteil oder aus Kunststoff. Wichtig ist...

Nichtdrückendes Wasser

Vertikalschnitt eines gemauerten Kellers (einschaliges Mauerwerk)

Vertikalschnitt eines gemauerten Kellers (einschaliges Mauerwerk)

Bei gemauerten Kellern gelten grundsätzlich, die in DIN 18195 Teil 4 festgelegten Schutzmaßnahmen für nichtdrückendes Wasser. Zum...

Sockel

Vertikalschnitt mit Fundament und Decke (einschaliges Mauerwerk, Thermohaut, unbeheizter Keller)

Vertikalschnitt mit Fundament und Decke (einschaliges Mauerwerk, Thermohaut, unbeheizter Keller)

Im Bereich des Sockels ist es aus optischen und technischen Gründen nicht erwünscht, vertikale Abdichtungen über die...

Poroton Planungstool

Für jedes Bauprojekt in wenigen Schritten die optimale Wandkonstruktion ermitteln. Einschließlich aller Detaillösungen und natürlich nach aktueller EnEV.

Partner-Anzeige