Oberlichter: Verschattung

Verschattungen von Oberlichtern richten sich in erster Linie nach der Form, Ausbildung und Größe des Oberlichtes. Zur Vermeidung von Überhitzung und Blendung stellen folgende Verschattungsmöglichkeiten eine kleine Auswahl dar:

Gallerie

Verschattung von Sheddächern
Die einfachste Form der Verschattung eines Oberlichtes wird am Beispiel des nach Norden geöffneten Sheddachs deutlich, da es aufgrund der Himmelsrichtung keinen speziellen Sonnenschutz benötigt. Öffnet sich das Sheddach zu einer anderen Himmelsrichtung, können die Öffnungen, wie Seitenfenster auch, mit Jalousien oder Lamellen verschattet werden.

Verschattung durch Sunbreaker
Je nach Beschaffenheit des Oberlichtes stellen so genannte Sunbreaker eine mögliche Verschattung dar. Sunbreaker sind über einem Bandoberlicht angeordnete Raster, die einen direkten Sonneneinfall nur bei wenigen Sonnenständen zulassen. Ansonsten werden Sonnenstrahlen am Raster zurück reflektiert. Auch Streu- oder Filterschichten, die unterhalb der Lichtkuppel montiert werden, können dafür sorgen, dass kein direktes Sonnenlicht in den Raum dringt.

Verschattung durch Lochbleche
Für die Verschattung von Lichtbändern oder Lichtkuppeln bieten sich spezielle Lochbleche an, z.B. perforierte Aluminiumbleche. Die Bleche werden mit einem Abstand von ca. 60 mm auf die Lichtband- oder Lichtkuppelverglasung montiert. Sie schützen diese und verhindern gleichzeitig das Aufheizen der darunter liegenden Räume, da der Abstand eine gute Luftzirkulation erlaubt und einen potenziellen Wärmestau verhindert.

Verschattung durch Prismen
Eine Gebäudezone, die ausschließlich mit einem Glasdach überdeckt ist, sollte in jedem Fall wirkungsvoll verschattet werden, da sich eine sommerliche Überhitzung des darunter liegenden Raumes ansonsten kaum vermeiden lässt. Hier bieten sich Prismensysteme an, die entweder fest in den Scheibenzwischenraum des Glasdaches eingebaut oder als Lamellen der Sonne nachgeführt werden, da sie den Raum nicht nennenswert verdunkeln.

Die rechtwinklig geformten Prismen werfen das einfallende Sonnenlicht durch Totalreflexion zurück und bieten die Möglichkeit, den Raum trotz Sonnenschutz mit diffusem Licht zu versorgen. Selbst bei bedecktem Himmel wird die über das Glasdach einfallende Tageslichtmenge nicht wesentlich verringert, die Überwärmung jedoch wirkungsvoll verhindert.

Quelle: D. Haas-Arndt, F. Ranft; Tageslichttechnik in Gebäuden, Verlag Hüthig Jehle Rehm, Heidelberg

Fachwissen zum Thema

Oberlicht über einem Treppenraum

Oberlicht über einem Treppenraum

Horizontale Glaselemente

Oberlichter

Dachoberlichter werden eingesetzt, um auch in tiefen Räumen einen ausreichenden Tageslichteinfall zu erreichen. Sie können in Form...

Oberlicht als Betonung des Eingangsbereiches einer Schule in Münchendorf; Architekt: Helmut Deubner, Gänserndorf/A

Oberlicht als Betonung des Eingangsbereiches einer Schule in Münchendorf; Architekt: Helmut Deubner, Gänserndorf/A

Horizontale Glaselemente

Oberlichter: Funktion und Formen

Oberlichter werden insbesondere in Gebäuden mit ungünstiger Geometrie, großen Raumtiefen oder in Räumen eingesetzt, die mit einer...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Horizontalverglasungen

Horizontalverglasung über der Berliner Reichstagskuppel; Architekten: Foster & Partners

Horizontalverglasung über der Berliner Reichstagskuppel; Architekten: Foster & Partners

Alle Verglasungen, die mehr als 10° gegen die Vertikale geneigt sind, werden gemäß DIN 18008-2 Glas im Bauwesen - Bemessungs- und...

Glaskuppeln

Horizontalverglasung über der Berliner Reichstagskuppel; Architekten: Foster & Partners

Horizontalverglasung über der Berliner Reichstagskuppel; Architekten: Foster & Partners

Die Entwicklung der Glaskuppel geht bis in die Anfänge der Industrialisierung zurück. Mit berühmten englischen Gewächshäusern wie...

Glasdachformen

Glaskuppel

Glaskuppel

Glasdächer ermöglichen einen maximalen Tageslichteintrag, da der Zenitlichtanteil besonders hoch ist. Licht, das von oben in ein...

Oberlichter

Oberlicht über einem Treppenraum

Oberlicht über einem Treppenraum

Dachoberlichter werden eingesetzt, um auch in tiefen Räumen einen ausreichenden Tageslichteinfall zu erreichen. Sie können in Form...

Oberlichter: Funktion und Formen

Oberlicht als Betonung des Eingangsbereiches einer Schule in Münchendorf; Architekt: Helmut Deubner, Gänserndorf/A

Oberlicht als Betonung des Eingangsbereiches einer Schule in Münchendorf; Architekt: Helmut Deubner, Gänserndorf/A

Oberlichter werden insbesondere in Gebäuden mit ungünstiger Geometrie, großen Raumtiefen oder in Räumen eingesetzt, die mit einer...

Oberlichter: Verschattung

Isometrie eines Sunbreakers zur Verschattung

Isometrie eines Sunbreakers zur Verschattung

Verschattungen von Oberlichtern richten sich in erster Linie nach der Form, Ausbildung und Größe des Oberlichtes. Zur Vermeidung...

BAUEN MIT TAGESLICHT

Gesund, lichtdurchflutet und energieeffizient bauen: Tipps und inspirierende Architekturbeispiele im neuen Heft come-inn. Jetzt gratis lesen!

Partner-Anzeige