Sonnenschutz innen

Besondere Merkmale des innen liegenden Sonnenschutzes sind die leichte Bauweise und die Möglichkeit der variantenreichen Fenster- und Raumgestaltung durch zahlreiche Systeme und Farben. Allerdings sind bei dieser Anbringung die Sonnenstrahlen bereits in den Raum gelangt, wenn sie reflektiert werden, die Gebäudehülle wurde demnach bereits durchdrungen. Ein außen liegender Sonnenschutz, der die Strahlung vor dem Haus abfängt, ist daher aus wärmeschutztechnischen Gründen immer vorzuziehen.

Gallerie

Sonnenschutz im Innenraum wird u.a. bei folgenden Rahmenbedingungen eingebaut:

  • Große nach außen aufschlagende Lüftungsflügel, die das Anbringen eines Sonnenschutzes außen verhindern
  • Denkmalpflegerische oder gestalterische Gründe, die einen außenliegenden Sonnenschutz verhindern
  • Sehr gute Be- und Entlüftung des Innenraums
  • Außen liegende Sonnenschutzelemente wären unzugänglich
  • Nachträglicher Einbau von außenliegenden Elemente ist unmöglich
  • Zusätzlich Bildschirmarbeitsplätze vor Blendung schützen
Bei waagerecht und schräg eingesetzten Anlagen sollte grundsätzlich ein Abstand von 100 bis 150 mm zur Scheibe und an den Kopf- und Fußleisten ein Abstand von ca. 30 mm zur Laibung eingehalten werden. Diese Abstände sind notwendig, um einen Hitzestau und damit das hohe Risiko für Glasbruch zu minimieren. Darauf ist insbesondere dann zu achten, wenn eine ausreichende Belüftung nicht immer gewährleistet werden kann.

Für innen liegenden Sonnenschutz gilt eine sogenannte Faustregel: Je höher die Strahlungsreflexion, desto besser die Wirkungsweise als Sonnenschutz. Der Abminderungsfaktor (Fc-Wert) von innen liegendem Sonnenschutz ist sehr niedrig, sodass bei großen Verglasungsflächen selten ein solches System ausreicht, um mit möglichst wenig Energie möglichst behagliche Innenraumtemperaturen im Sommer zu ermöglichen.

Fachwissen zum Thema

Außen liegender Sonnenschutz s_enn aus Micro-Edelstahllamellen von MHZ an der Fassade des Merck Serono Headquarter in Genf, Architekten: Murphy/Jahn

Außen liegender Sonnenschutz s_enn aus Micro-Edelstahllamellen von MHZ an der Fassade des Merck Serono Headquarter in Genf, Architekten: Murphy/Jahn

Zusatzelemente

Sonnenschutz

Eine wichtige Funktion der Fassade ist die Fähigkeit, auf tages- und jahreszeitlich bedingte Wetter- und Klimaschwankungen...

Feststehende, mit Keramik bestückte Vertikallamellen am Clay-Museum in Middlefart; Architektur: Kjaer & Richter, Aarhus

Feststehende, mit Keramik bestückte Vertikallamellen am Clay-Museum in Middlefart; Architektur: Kjaer & Richter, Aarhus

Zusatzelemente

Sonnenschutz außen

Ob starr oder beweglich: Der außen liegende Sonnenschutz ist vor dem Hintergrund der Energieeffizienz eines Bauwerks besonders wichtig.

Doppelfassade mit in den Scheibenzwischenraum integrierten, beweglichen Sonnenschutzlamellen

Doppelfassade mit in den Scheibenzwischenraum integrierten, beweglichen Sonnenschutzlamellen

Zusatzelemente

Sonnenschutz integriert

Es muss nicht immer innen oder außen sein: Zahlreiche Vorteile, insbesondere bei Wartung und Witterung, bieten fassadenintegrierte Systeme.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Befahranlagen

Horizontal verfahrbare Wartungsbühnen

Horizontal verfahrbare Wartungsbühnen

Befahranlagen und Personensicherungsanlagen zur Reinigung und Instandhaltung von Fassaden sind mobile oder ortsfeste...

Blendschutz

Novartis-Gebäude in Basel (von Gehry Partners): Blendschutz innenliegend

Novartis-Gebäude in Basel (von Gehry Partners): Blendschutz innenliegend

Ein Blendschutz dient der Vermeidung von Reflexionen und Blendungen, die z.B. an Arbeitsplätzen mit Bildschirmen sehr störend...

Gitterroste

Gerundete Fassade aus Gitterrosten

Gerundete Fassade aus Gitterrosten

Schon seit langem werden Gitterroste im Hochbau eingesetzt, sei es als konstruktive oder gestalterische Elemente. Fassadenroste...

Lüftungselemente

Bibliothek der humanistischen Fakultät als Teil der Dänischen Königlichen Bibliothek (von Dissing + Weitling)

Bibliothek der humanistischen Fakultät als Teil der Dänischen Königlichen Bibliothek (von Dissing + Weitling)

Lüftungselemente spielen in der Fassadentechnik eine zentrale Rolle. Nichts beeinflusst neben der gewählten Art der Temperierung...

Photovoltaik-Module

Sonnenkollektoren und Fensterflächen wechseln sich ab in Kraftwerk B: Mehrfamilienhaus in Bennau/CH von Grab Architekten, Altendorf/CH

Sonnenkollektoren und Fensterflächen wechseln sich ab in Kraftwerk B: Mehrfamilienhaus in Bennau/CH von Grab Architekten, Altendorf/CH

Der Begriff Photovoltaik (PV) setzt sich zusammen aus den griechischen Worten Photo und Volta. Hierbei steht das Photo für Licht...

Sichtschutz

Innen liegender, textiler Sichtschutz an der „Parkside Residence“ in Berlin, Architektur: David Chipperfield

Innen liegender, textiler Sichtschutz an der „Parkside Residence“ in Berlin, Architektur: David Chipperfield

Ein Sichtschutz in Fassaden obliegt in Abgrenzung zum Sonnen- und Blendschutz keinen Normen oder Richtlinien (wie z.B. der DIN...

Sonderkonstruktion: Öffnungen

„Dock Midfield“ - Passagierterminal am Flughafen Zürich-Kloten; Architekten: Martin Spühler und Angélil/Graham/Pfenninger/Scholl, Zürich

„Dock Midfield“ - Passagierterminal am Flughafen Zürich-Kloten; Architekten: Martin Spühler und Angélil/Graham/Pfenninger/Scholl, Zürich

In Ergänzung zu Fenster- und Türelementen gibt es gelegentlich Anforderungen, die bewegliche Sonderkonstruktionen in der Fassade...

Sonnenschutz

Außen liegender Sonnenschutz s_enn aus Micro-Edelstahllamellen von MHZ an der Fassade des Merck Serono Headquarter in Genf, Architekten: Murphy/Jahn

Außen liegender Sonnenschutz s_enn aus Micro-Edelstahllamellen von MHZ an der Fassade des Merck Serono Headquarter in Genf, Architekten: Murphy/Jahn

Eine wichtige Funktion der Fassade ist die Fähigkeit, auf tages- und jahreszeitlich bedingte Wetter- und Klimaschwankungen...

Sonnenschutz außen

Feststehende, mit Keramik bestückte Vertikallamellen am Clay-Museum in Middlefart; Architektur: Kjaer & Richter, Aarhus

Feststehende, mit Keramik bestückte Vertikallamellen am Clay-Museum in Middlefart; Architektur: Kjaer & Richter, Aarhus

Ob starr oder beweglich: Der außen liegende Sonnenschutz ist vor dem Hintergrund der Energieeffizienz eines Bauwerks besonders wichtig.

Sonnenschutz innen

nnenbeschattung mit Gegenzug und Seilführung

nnenbeschattung mit Gegenzug und Seilführung

Besondere Merkmale des innen liegenden Sonnenschutzes sind die leichte Bauweise und die Möglichkeit der variantenreichen Fenster-...

Sonnenschutz integriert

Doppelfassade mit in den Scheibenzwischenraum integrierten, beweglichen Sonnenschutzlamellen

Doppelfassade mit in den Scheibenzwischenraum integrierten, beweglichen Sonnenschutzlamellen

Es muss nicht immer innen oder außen sein: Zahlreiche Vorteile, insbesondere bei Wartung und Witterung, bieten fassadenintegrierte Systeme.

Tageslichtlenksysteme

Isolierglas mit innenliegender Jalousie zur Tageslichtlenkung

Isolierglas mit innenliegender Jalousie zur Tageslichtlenkung

Tageslicht ist der sichtbare Teil der Strahlungsenergie, der von der Sonne ausgeht. Er liegt im Wellenlängenbereich von 380 - 780...

MHZ Senkrechtmarkise

Die zip 6 ermöglicht eine Beschattung bis 6 m Breite und 3,50 m Höhe – bei einer zugleich schlanken 110er-Kassette.

Partner-Anzeige