Aluminium

Gallerie

Aluminium gehört zur Gruppe der Leichtmetalle und hat im Laufe der Jahre zahlreiche Einsatzbereiche von Stahl und Guss übernommen. Türdrücker zum Beispiel werden mittlerweile zu 90% aus Aluminium hergestellt. Wichtig für die Herstellung von Qualitätsbeschlägen aus Aluminium ist die Verwendung von leistungsfähigem Material. Als Grundstoff für dekorative Oberflächen eignet sich beispielsweise die Hüttenlegierung GK Al Mg 3. Für Griffe, Drücker und Zubehör kommen Gusslegierungen mit geringen Anteilen an Magnesium bzw. Silizium zum Einsatz. Funktionselemente wie Schieberstangen und Eckumlenkungen an Fensterbeschlägen werden aus stranggepressten Knetlegierungen gefertigt, da diese höhere Festigkeiten aufweisen.

Drücker und weitere sichtbare Beschlagteile wie Griffe, Oliven, Stoßplatten, Rosetten und Schilde werden nach dem Gießen bzw. der spanenden Formgebung eloxiert. Anodische Oxidation (Eloxal) macht das Grundmaterial durch die transparente, ca. 10 µm dicke Deckschicht widerstandsfähig gegen Einflüsse aller Art. Die sich natürlich bildende Aluminiumoxidschicht wäre zu dünn und zu weich für intensiv beanspruchte Beschlagteile. Gerade der leicht saure Handschweiß und die häufige Benutzung in öffentlichen Gebäuden erfordern eine robuste Oberfläche. Nach dem Einfärben erfolgt das sogenannte Verdichten der Oberfläche, das sowohl die Korrosionsbeständigkeit als auch die Licht- und Wetterbeständigkeit der Färbung verbessert. Als Farbtöne sind beim Eloxieren grundsätzlich alle „Metallic-Farbtöne” möglich.

Wenn gestalterische Erwägungen es erfordern, lässt sich die nach dem Eloxieren ursprünglich silberweiße Oberfläche einfärben. Dazu sind zwei Verfahren üblich:

  • Färbung an der Oberfläche und im mittleren Bereich der Oxidschicht durch Tauchen, auch Absorptionsverfahren genannt. Dabei wird die Oberfläche chemisch in organischen und anorganischen Farbstoffen eingefärbt. Der Lichtechtheitswert liegt bei 6 bis 7.
  • Färbung bis zum Grund der Poren der Oxidschicht. Dabei werden gelöste Metalle elektrolytisch unter Verwendung von Wechselstrom in die ursprünglich silberweiße Oxidschicht eingelagert. Dieses als „Zwei-Stufen-Verfahren“ bezeichnete Einfärben ergibt Lichtechtheitswerte von 7 bis 8 und ist dauerhafter als das erste Verfahren.
Eine Alternative zum Eloxieren ist das Lackieren. Nach DIN 18255 Baubeschläge - Türdrücker, Türschilder und Türrosetten - Begriffe, Maße, Anforderungen, Kennzeichnung muss der Lacküberzug eine Dicke von mindestens 10 µm aufweisen. Auch hier sind verschiedene Farbtöne möglich, allerdings ist das Lackieren im Außenbereich wegen der Witterungseinflüsse auf den Beschlag nicht zu empfehlen.

Verdeckt liegende Funktionsbauteile von Beschlägen, z.B. in Drehkippfenstern, bedürfen keiner Oberflächenfärbung. Sie werden pressblank verwendet. Der Korrosionsschutz durch die natürliche dichte Aluminiumoxidschicht ist ausreichend.

Fachwissen zum Thema

Eloxiertes Edelstahlgewebe am Hauptsitz der FIFA in Zürich, Architekten: Tilla Theus und Partner, Zürich

Eloxiertes Edelstahlgewebe am Hauptsitz der FIFA in Zürich, Architekten: Tilla Theus und Partner, Zürich

Materialien

Aluminium: Oberflächenbehandlung

Anodisieren (Eloxieren) Um die Oberfläche von Aluminiumlegierungen mit einer Schutzschicht zu versehen, wird sie anodisiert, d.h....

Beispiel Langschild Schutzgarnitur

Beispiel Langschild Schutzgarnitur

Grundlagen

Anwendungen und Funktionen von Beschlägen

Beschläge haben vielfältige Funktionen: sie verbinden Fensterflügel mit Fensterrahmen, Türblatt mit Zarge, Türen an Möbeln mit dem...

Unterschiedliche Griffstellungen am Fenster

Unterschiedliche Griffstellungen am Fenster

Fensterbeschläge

Drehkippbeschläge für Fenster und Fenstertüren

Drehkippbeschläge sind Beschläge mit Einhandbedienung. Sie dienen dazu, Fenster und Fenstertüren durch Betätigung eines Griffes in...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Beschläge sponsored by:
ECO Schulte GmbH & Co. KG
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
Telefon: +49 2373 9276-0
www.eco-schulte.com und www.randi.com 
Zum Seitenanfang

Werkstoffe

Drücker aus Edelstahl

Drücker aus Edelstahl

Die Funktionstüchtigkeit von Beschlägen wird maßgeblich durch das Material bestimmt, aus dem sie bestehen. Eine besondere Rolle...

Aluminium

Drücker aus Edelstahl mit Rundrosette

Drücker aus Edelstahl mit Rundrosette

Aluminium gehört zur Gruppe der Leichtmetalle und hat im Laufe der Jahre zahlreiche Einsatzbereiche von Stahl und Guss übernommen....

Bronze

Bronzeband poliert

Bronzeband poliert

Bronze ist eine Legierung aus Kupfer mit bis zu 40% Zinn, von goldener bis tiefbrauner Farbe. Als Beschlagwerkstoff spielte das...

Edelstahl

Türgriff aus Edelstahl, matt und poliert

Türgriff aus Edelstahl, matt und poliert

Beschläge aus Edelstahl werden aus Chrom-Nickel-Stahl gefertigt. Das Material ist widerstandsfähig gegen mechanische Einwirkungen,...

Messing

Türbeschlag aus Messing, poliert

Türbeschlag aus Messing, poliert

Messing wird für hochwertige Beschläge unter anderem zu dekorativen Zwecken oder in historischen Bauten eingesetzt. Dabei kommen...

Oberflächen

Oberflächen

Um Beschlagsmaterialien vor äußeren Einflüssen zu schützen, können ihre Oberflächen mit unterschiedlichen Verfahren behandelt...

Polyamid

Roter Türbeschlag aus Kunststoff

Roter Türbeschlag aus Kunststoff

Der Kunststoff Polyamid, oft auch als Nylon oder Perlon bezeichnet, ist seit 1957 als Werkstoff für Beschläge üblich. Die...

Schmiedeeisen

Torolive

Torolive

Schmiedeeisen ist das Ergebnis eines Verfahrens zur Herstellung von Stahl aus Roheisen; die Kunst seiner Fertigung im Laufe der...

Sinterwerkstoffe

Einsteckschloss

Einsteckschloss

Für Schließzylinder, Einsteck- und Kastenschlösser werden auch Sinterwerkstoffe verwendet. Dieses Material ist ein Pulver aus...

Sonderwerkstoffe

Türgriff aus Edelstahl und schwarzem Kunstoff

Türgriff aus Edelstahl und schwarzem Kunstoff

Zu den Sonderwerkstoffen für Beschläge zählen Glas, Holz und Porzellan. Sie spielen in der Beschlagtechnik weniger als...

Stahl

Türband aus Edelstahl

Türband aus Edelstahl

Jedes Eisen, das sich ohne Zugabe anderer Stoffe schmieden lässt, kann als Stahl bezeichnet werden. Für Beschläge ist im...

Systemtechnik für die Tür

ECO Schulte Beschlagtechnik harmoniert perfekt in Form und Funktion. Ein Ansprechpartner für jede Türlösung – von rein mechanisch bis komplett vernetzt.

Partner-Anzeige