Mauerwerk mit Dünnbettmörtel

Merkblatt zur fachgerechten Ausführung von Dünnbettmauerwerk

Bei der Abnahme von Dünnbettmauerwerk führten bisher insbesondere zwei Punkte vermehrt zu Streitigkeiten: die Fugendicke, von Sachverständigen häufig als zu gering bemängelt, und die Mörtelschicht des Wandauflagers. Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel hat nun in Zusammenarbeit mit Vertretern der Deutschen Poroton das Merkblatt Mauerwerk mit Dünnbettmörtel (Dünnbettmauerwerk) herausgegeben, das allen Baubeteiligten belastbare Aussagen zu dessen Verarbeitung an die Hand gibt.

Gallerie

So stellen die Autoren u.a. klar, dass in Übereinstimmung mit der DIN EN 998 Festlegungen für Mörtel im Mauerwerksbau Dünnbettmörtel mit einer Stärke von ein bis drei Millimetern aufgetragen werden muss. Die resultierende Fugendicke am fertigen Mauerwerk kann allerdings auch geringer als die Auftragsstärke sein und somit weniger als einen Millimeter betragen.

Die achtseitige Planungshilfe behandelt Mauerwerk aus Planelementen oder Plansteinen sowie aus Leichtbeton oder Ziegeln, die eine Höhentoleranz von ±1 mm besitzen und mit Dünnbettmörtel vermauert werden. Als Dünnbettmörtel gelten Werk-Trockenmörtel, Mörtelpads oder auch Pellets. Neben Anfoderungen, Lieferformen und Erläuterungen zur Bauausführung wird auch der Arbeits- und Gesundheitsschutz thematisiert. Die Publikation kann auf der Webseite des Verbands kostenfrei heruntergeladen werden (siehe Surftipps).

Bildnachweis: Deutsche Poroton, Berlin

Fachwissen zum Thema

Vermörteln eines Kalksandsteinmauerwerks

Vermörteln eines Kalksandsteinmauerwerks

Mörtel/​Putze

Mauermörtel

Mauermörtel ist ein Gemisch aus Sand, Bindemittel (Zement, Kalk) und Wasser. Dazu kommen heute meist Zusatzstoffe und...

Dünnbettmörtelauftrag auf Planelementen mithilfe eines Mörtelschlittens

Dünnbettmörtelauftrag auf Planelementen mithilfe eines Mörtelschlittens

Mörtel/​Putze

Mörtelarten

Normalmörtel hat eine Trockenrohdichte von mindestens 1,5 kg/dm³, mit mineralischen Zuschlägen und dichtem Gefüge. Er ist nach...

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
KS-ORIGINAL GmbH
Entenfangweg 15
30419 Hannover
www.ks-original.de
Zum Seitenanfang

Baulicher Schallschutz nach DIN 4109neu

In der Broschüre «Baulicher Schallschutz nach DIN 4109» finden die Leser zahlreiche Bemessungsbeispiele.

In der Broschüre «Baulicher Schallschutz nach DIN 4109» finden die Leser zahlreiche Bemessungsbeispiele.

Die neue Broschüre der Deutschen Ziegelindustrie gibt einen Überblick über das bauakustische Prognoseverfahren.

Abdichtung von Mauerwerk

Abdichtung von Mauerwerk

Wert und Gebrauchstauglichkeit eines Gebäudes sind stark davon abhängig, dass keine Feuchtigkeit in die Bauteile eindringen kann....

Bauen mit Backstein

Screenshot der Webseite

Screenshot der Webseite

Seit Jahren bietet der Architektenordner Von der Idee zur Ausführung, herausgegeben vom Bundesverband der Deutschen...

Baulicher Brandschutz im Wohnungsbau

Die Broschüre kann als PDF kostenlos heruntergeladen werden

Die Broschüre kann als PDF kostenlos heruntergeladen werden

In den vergangenen Jahren haben sich die Bauvorschriften zum Brandschutz kontinuierlich weiter entwickelt. Aus diesem Anlass hat...

EnEV Leitfaden für Wohngebäude

Praktische Planungshilfe zu den Anforderungen der Energieeinsparverordnung

Praktische Planungshilfe zu den Anforderungen der Energieeinsparverordnung

Mit der Einführung der EnEV 2014 und der Verschärfung zum 1. Januar 2016 sind die Anforderungen an den Wärmeschutz der...

Eurocode 6 – Bemessungstafeln für Porenbeton-Mauerwerk

Eine der vier Tragfähigkeitstafeln für die Bemessung von Außen- und Innenwänden aus Porenbetonsteinen

Eine der vier Tragfähigkeitstafeln für die Bemessung von Außen- und Innenwänden aus Porenbetonsteinen

Die neuen gesetzlichen Regelungen des Eurocode 6 hat der Bundesverband Porenbeton zum Anlass genommen, vier Tragfähigkeitstafeln...

GEG 2020: Gebäudeenergiegesetz

Der neue GEG-Leitfaden bietet Fachleuten praxisorientierte Hinweise zum energieeffizienten Planen und Bauen von Wohngebäuden aus Ziegeln.

Der neue GEG-Leitfaden bietet Fachleuten praxisorientierte Hinweise zum energieeffizienten Planen und Bauen von Wohngebäuden aus Ziegeln.

In der Publikation wird erklärt, welche Anforderungen das neue Gesetz stellt und wie eine GEG-konforme energetische Bilanzierung und Bewertung von Gebäuden funktioniert.

Kalksandstein Planungshandbuch

Titelblatt

Titelblatt

Von der Herstellung über spezifische Eigenschaften in Bezug auf den Wärme-, Brand- und Schallschutz, über Festigkeitsklassen,...

Kalksandstein Statikhandbuch

Das Statikhandbuch berücksichtigt den Eurocode 6

Das Statikhandbuch berücksichtigt den Eurocode 6

Anlässlich der bauaufsichtlichen Einführung der DIN EN 1996 Eurocode 6 Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten im Jahr...

Kalksandstein – Die Maurerfibel

Kalksandstein – Die Maurerfibel

Die anstehende Umstellung der Mauerwerksnorm DIN 1053 auf die Europäische Norm DIN EN 1996 Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion...

Kalksandstein – Eurocode 6

Die kostenlose Broschüre zum Eurocode 6 hilft Planern bei der Bemessung von unbewehrtem Mauerwerk.

Die kostenlose Broschüre zum Eurocode 6 hilft Planern bei der Bemessung von unbewehrtem Mauerwerk.

Die kostenlose Broschüre fasst die wichtigsten Nachweisverfahren für unbewehrtes Mauerwerk zusammen.

Kalksandstein – Wärmebrückenkatalog

Überarbeitete 2. Auflage des Kalksandstein-Wärmebrückenkatalogs erschienen

Überarbeitete 2. Auflage des Kalksandstein-Wärmebrückenkatalogs erschienen

Wärmebrücken sind energetische Schwachstellen, die nicht nur den Heizverbrauch erhöhen, sondern durch Kondenswasserausfall und...

Kalksandstein-Schallschutz-Rechner

Der KS-Schallschutzrechner steht als Desktop- oder Online-Version kostenfrei zur Verfügung.

Der KS-Schallschutzrechner steht als Desktop- oder Online-Version kostenfrei zur Verfügung.

Das Tool ermöglicht den Vergleich verschiedener Wanddicken, Rohdichteklassen oder Anschlusssituationen und steht als Desktop- oder Online-Version zur Verfügung.

Kalksandstein: Schallschutz sicher geplant – einfach ausgeführt

Kalksandstein: Schallschutz sicher geplant – einfach ausgeführt

Schallschutz ist für Wohnungen ein entscheidendes Qualitätsmerkmal. Zwar sind die Mindestanforderungen an den Schallschutz in der ...

Mauerwerk mit Dünnbettmörtel

Mauerwerk mit Dünnbettmörtel

Bei der Abnahme von Dünnbettmauerwerk führten bisher insbesondere zwei Punkte vermehrt zu Streitigkeiten: die Fugendicke, von...

Merkblatt Nachträgliche mechanische Horizontalsperre

Merkblatt Nachträgliche mechanische Horizontalsperre

Die von der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) herausgegebenen und...

Merkblatt zum Eurocode 6-3

Merkblatt zum Eurocode 6-3

Seit Einführung der Eurocodes gelten europaweit einheitliche Regeln im Bauwesen. Die Bemessung und Konstruktion von...

Nichttragende innere Trennwände aus Mauerwerk

Nichttragende innere Trennwände aus Mauerwerk

Die vom Deutschen Ausschuss für Mauerwerk publizierte Richtlinie fasst Regelungen und Ausführungsdetails kurz zusammen.

Online-Tool für den Wärmebrückennachweis

Anschlussdetails, die für die Berechnung eines Wärmebrückennachweises erforderlich sind, lassen sich über ein übersichtliches Gebäudemodell auswählen.

Anschlussdetails, die für die Berechnung eines Wärmebrückennachweises erforderlich sind, lassen sich über ein übersichtliches Gebäudemodell auswählen.

Der webbasierte Kalksandstein Wärmebrückenkatalog wurde an das neue Beiblatt zur Wärmeschutznorm DIN 4108 angepasst.

Porenbeton-Handbuch

Porenbeton-Handbuch

Die überarbeitete Neuauflage macht die Leser unter Berücksichtigung aller relevanten Normen mit dem Werkstoff Porenbeton und seinen Möglichkeiten vertraut.

Porenbeton-Wärmebrückenkatalog

Porenbeton-Wärmebrückenkatalog

Die im Januar 2013 aktualisierte 5. Auflage des kostenlosen Porenbeton-Wärmebrückenkatalogs stellt auf rund 100 Seiten...

Praxistipps für die Ausführung von Mauerwerk

Praxistipps für die Ausführung von Mauerwerk

Mauerwerksbauteile müssen vielfältige Anforderungen erfüllen: Gemauerte Wände sollen nicht nur Lasten abtragen und den jeweiligen...

Putz auf Ziegelmauerwerk – Außen- und Innenputz

Putz auf Ziegelmauerwerk – Außen- und Innenputz

Verputztes Ziegelmauerwerk hat im Mauerwerksbau eine lange Tradition, sowohl an der Fassade, als auch im Innenraum. Die...

Sichtmauerwerk aus Kalksandstein

Sichtmauerwerk aus Kalksandstein

Eine Auswahl an Beispielen diverser Gebäuden mit Fassaden aus dem weißen Stein versammelt die Broschüre.

Software zur Berechnung von Mauerwerkswänden

Mit der Software „VWall“ von KS-Original lässt sich die Statik von Mauerwerkswänden nach der vereinfachten Berechnungsmethode des Eurocode 6 berechnen.

Mit der Software „VWall“ von KS-Original lässt sich die Statik von Mauerwerkswänden nach der vereinfachten Berechnungsmethode des Eurocode 6 berechnen.

Das Tool ermöglicht einen vereinfachten rechnerischen Nachweis von Mauerwerkswänden nach dem Eurocode 6.

U-Wert Berechnung

U-Wert Berechnung

Der U-Wert beziffert den Wärmedurchgangskoeffizienten. Als Maß für den Wärmedurchgang durch ein Bauteil wird er in W/(m²K)...

Vereinfachte Statikberechnung nach Eurocode 6

Vereinfachte Statikberechnung nach Eurocode 6

Seit Einführung der Eurocodes gelten europaweit vereinheitlichte Regeln im Bauwesen. Für einen vereinfachten rechnerischen...

Wandlösungen

Wandlösungen

Mit der Einführung des Eurocode 6 und der EnEV 2014 (sowie ihren Änderungen zum 1. Januar 2016) sind die Anforderungen an...

Wärmeschutz und Energieeinsparung – EnEV 2014

Wärmeschutz und Energieeinsparung – EnEV 2014

Mit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 gelten seit dem 1. Mai 2014 neue Vorgaben für die Energieeffizienz von...

*Seriell und modular.

Kalksandstein von KS-ORIGINAL macht Wohnungsneubau einfacher und schneller.

Partner-Anzeige