Quellluftböden: Arten und Funktionsweise

Quellluftböden – in der Praxis auch häufig als Klimaböden bezeichnet – weisen gegenwärtig einen stark wachsenden Markt auf. Besonders im Zusammenhang mit dem nachhaltigen Bauen gewinnen sie immer mehr an Bedeutung. Neben den vergleichsweise geringen Herstellungskosten ermöglichen Quellluftböden ohne aufwändige Deckenkonstruktion eine effektive Heizleistung. Sie haben den Vorteil, dass über die gesamte Fußbodenfläche klimatisierte Luft in den darüber befindlichen Raum weitergeleitet werden kann - also ein effektives Heizen von unten nach oben.

Gallerie

Zwei unterschiedliche Systeme für die Herstellung von Quellluftböden:

  • Betonkernaktivierung
    Bei diesem System werden die Installationen für die Fußbodenkühlung und Fußbodenheizung in der Betondecke bzw. Betonplatte berücksichtigt, die klimatisierte Luft führenden Leitungen verlaufen im Beton (siehe Abbildung 1).

  • Doppelbodenkonstruktionen
    Bei diesem System werden Klimaböden als so genannte „Doppelbodenkonstruktionen“ eingebaut und mit entsprechenden Loch-/ Schlitzplatten (siehe Abbildung 2) aus Metall bzw. gelochten mineralischen Doppelbodenplatten (siehe Abbildung 3) ausgestattet. Die klimatisierte Luft wird über Taschenfilteranlagen gereinigt und anschließend über die Hohlräume der Doppelbodenkonstruktion und die Öffnungen der Loch-/Schlitzplatten in die Raumluft geleitet.
Bei beiden Systemen ist es möglich, über die Quellluftböden klimatisierte Luft in die darüber befindlichen Räume zu leiten und somit für ein großflächiges und gleichmäßiges Klima zu sorgen.

Quelle: Institut für Fußbodenbau, Torsten Grotjohann, Overath
Bildnachweis: Carpet Concept, Peter Schwarzmann, Bielefeld

Fachwissen zum Thema

_Systemböden

Arten und Einsatzbereiche von Systemböden

Installationen für Computertechnik und Telekommunikation sowie spezielle technische Anwendungen machen es erforderlich, dass...

Beispiel Doppelboden

Beispiel Doppelboden

_Systemböden

Doppelböden

Ein weiteres Unterflur-Installationssystem sind die sogenannten Doppelböden. Sie zeichnen sich durch maximal erreichbare...

Kleben eines textilen Bodenbelags

Kleben eines textilen Bodenbelags

_Systemböden

Quellluftböden: Bodenbeläge und Hinweise

Da die klimatisierte Luft nicht nur über die Quellluftbodenkonstruktion sondern auch über den Nutzbelag in die Raumluft gelangt,...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Object Carpet GmbH
Marie-Curie-Straße 3
73770 Denkendorf
Telefon: +49 711 3402-0
www.object-carpet.com
Zum Seitenanfang

Arten und Einsatzbereiche von Systemböden

Installationen für Computertechnik und Telekommunikation sowie spezielle technische Anwendungen machen es erforderlich, dass...

Doppelböden

Beispiel Doppelboden

Beispiel Doppelboden

Ein weiteres Unterflur-Installationssystem sind die sogenannten Doppelböden. Sie zeichnen sich durch maximal erreichbare...

Hohlraumböden

Hohlraumböden

Für Hohlböden (die auch als Hohlraumböden bezeichnet werden) gilt hinsichtlich der Spezifikation die DIN EN 13213 Hohlböden. Diese...

Kanalsysteme

Beispiel Estrich überdecktes Kanalsystem

Beispiel Estrich überdecktes Kanalsystem

Im Objekt- und Gewerbebereich sind häufig horizontal durch den Boden geführte Kabelführungen gefordert. Ein Alternative zu Doppel-...

Quellluftböden: Arten und Funktionsweise

Betonkernaktivierung

Betonkernaktivierung

Quellluftböden – in der Praxis auch häufig als Klimaböden bezeichnet – weisen gegenwärtig einen stark wachsenden Markt auf....

Quellluftböden: Bodenbeläge und Hinweise

Kleben eines textilen Bodenbelags

Kleben eines textilen Bodenbelags

Da die klimatisierte Luft nicht nur über die Quellluftbodenkonstruktion sondern auch über den Nutzbelag in die Raumluft gelangt,...

KREATIVE BODENGESTALTUNG

FORUM FOR GREAT IDEAS by OBJECT CARPET ist die Inspirationsquelle für maßgeschneiderte Bodenbeläge, die maximalen kreativen Spielraum bietet.

Partner-Anzeige