Kulturzentrum in New York

Bewegliche ETFE-Hülle in Szene gesetzt

In New York reiht sich Architekturikone an Architekturikone. Und seit jeher ist die Stadt bekannt für das Zusammenspiel von Architektur und Kunst – wie das Guggenheim Museum von Frank Lloyd Wright, das Whitney Museum von Marcel Breuer und das New Museum von SANAA zeigen. Teil des geplanten Stadtentwicklungs- und Architekturprojekts Hudson Yards im Westen Manhattans ist das Kulturzentrum The Shed – eines der spektakulärsten neuen Gebäude der Stadt. Hier finden Veranstaltungen, Kunstausstellungen, Konzerte und Performances statt.

Gallerie

Da ist Bewegung drin: die Außenhülle
Entworfen vom New Yorker Architekturbüro Diller Scofidio + Renfro in Zusammenarbeit mit The Rockwell Group, ist das Gebäude erweiterbar – durch eine ausfahrbare Außenhülle, die den gläsernen Baukörper umschließt. Im achtgeschossigen Basisgebäude, dem 18.500 Quadratmeter großen Bloomberg Building, sind zwei Galerieräume, ein Theater mit 500 Sitzplätzen, ein Proberaum, ein Künstlerlabor und ein Oberlichtsaal für Veranstaltungen untergebracht.

Eine gestalterische, vor allem aber technische Besonderheit ist die ausfahrbare, 37 Meter hohe Außenhülle, die zusätzlichen Raum schafft. Sie besteht aus einer Stahlkonstruktion, die mit 148 Ethylen-Tetrafluorethylen (ETFE)-Membrankissen verkleidet ist und auf Schienen vom Basisgebäude aus auf mannshohen Rollen über einen angrenzenden Vorplatz gleitet. McCourt wird der so entstandene, 1.600 Quadratmeter große Raum genannt, der 1.250 Sitzplätze oder mehr als 2.000 Stehplätze bietet. Befindet sich die vergleichsweise leichte Membranhülle im Ausgangszustand, wird der Außenbereich The Plaza – auf dem sich eine Kunstinstallation von Lawrence Weiner befindet – als öffentlicher Raum und gelegentlich für Performances genutzt.

Komplex: die Lichtplanung
Ein Gebäude, das sich bei Bedarf in den Außenraum erweitert, ist auch für die Lichtplanung eine besondere Herausforderung – in Hinblick auf die Lichtdurchlässigkeit des Materials und die Mobilität der Struktur sowie  hinsichtlich der Bedeutung von Sichtlinien und Blendung in einem Raum, der unterschiedlich gestaltet werden kann. Außerdem im Fokus der Lichtplanung von Tillotson Design Associates: die einfache Installation, Robustheit gegenüber Witterungseinflüssen, Bedienung und Wartung.

Das New Yorker Büro arbeitete mit dem deutschen Leuchtenhersteller Erco zusammen und setzte LED-Scheinwerfer ein, die die Außenhaut der Stahlkonstruktion von zwei Seiten intensiv und gleichmäßig beleuchten. Insgesamt wurden 750 18-Watt-Leuchten in den Ecken der Träger in der ausfahrbaren Außenhülle montiert, die das Gebäude mit einer Farbtemperatur von 5.000 Kelvin in ein neutralweißes Licht tauchen. Die kompakten quadratischen Scheinwerfer mit Aluminiumgehäuse können zudem gedreht und gekippt werden und sind geeignet für Akzentbeleuchtung, Flutlicht und Wandflutung im Außenbereich. Die Ostfassade wird von insgesamt 66 runden, individuell anpassbaren und lichtstarken 48-Watt-Scheinwerfern beleuchtet – ebenfalls mit einer Farbtemperatur von 5.000 Kelvin. Das konisch zulaufende Leuchtengehäuse nimmt verschiedene Linsen auf, wodourch die Lichverteilung vielfältig ist; der hohe Lichtstrom ermöglicht weite Projektionsdistanzen und große Leuchtenabstände. -csh

Bautafel

Architektur: Diller Scofidio + Renfro, New York
Projektbeteiligte: Rockwell Group, New York (Collaborating Architect); Thornton Tomasetti, New York (Baustatik und Fassade); Akustiks (Akustikplanung); Erco, Lüdenscheid (Leuchten); Tillotson Design Associates, New York (Lichtplanung)
Bauherrschaft: The Shed (NGO), New York
Fertigstellung: 2019
Standort: 545 W 30th Street, New York, NY 10001, USA
Bildnachweis: Iwan Baan/ courtesy by The Shed, Amsterdam; Timothy Schenck/ courtesy by The Shed, New York; Diller Scofidio + Renfro, New York; Erco, Lüdenscheid

Fachwissen zum Thema

Erscheinungsbild eines Raumes mit hoher Farbtemperatur

Erscheinungsbild eines Raumes mit hoher Farbtemperatur

Lichttechnische Größen

Farbtemperatur

Elektromagnetische Strahlung, wie beispielsweise Röntgen- oder Infrarotstrahlung, ist für Menschen unsichtbar. Licht hingegen ist...

Der Lichtstrom gibt die gesamte Lichtmenge an, die von einer Lichtquelle in alle Richtungen abgestrahlt wird

Der Lichtstrom gibt die gesamte Lichtmenge an, die von einer Lichtquelle in alle Richtungen abgestrahlt wird

Lichttechnische Größen

Lichtstrom

Der Lichtstrom (Φ) gibt die gesamte Lichtmenge an, die von einer Lichtquelle in alle Richtungen abgestrahlt wird. Er kennzeichnet...

Objekte zum Thema

Eine lange Rampe und ausgedehnte Sitzstufen führen die Passanten zum Kulturzentrum nach Plänen von BIG in Zusammenarbeit mit FREAKS.

Eine lange Rampe und ausgedehnte Sitzstufen führen die Passanten zum Kulturzentrum nach Plänen von BIG in Zusammenarbeit mit FREAKS.

Kultur und Freizeit

Kulturzentrum MECA in Bordeaux

Das einladend konzipierte Bauwerk vereint drei kulturelle Institutionen; es bildet ein Tor zwischen Bahnhof und Flussufer sowie eine Passage zur Innenstadt.

Mit dem Neubau am Bahnhof in Lenzburg hat das Stapferhaus erstmals seit seiner Gründung 1960 ein eigenes Gebäude bekommen. Das Büro Pool Architekten hat mit dem bespielbaren Holzbau einen Ort für Kunst und Kultur geschaffen.

Mit dem Neubau am Bahnhof in Lenzburg hat das Stapferhaus erstmals seit seiner Gründung 1960 ein eigenes Gebäude bekommen. Das Büro Pool Architekten hat mit dem bespielbaren Holzbau einen Ort für Kunst und Kultur geschaffen.

Kultur

Kulturzentrum Stapferhaus in Lenzburg

Vorhang auf und Bühne frei für Ausstellungen! heißt es bei dem bespielbaren Holzbau mit transformierbaren Räumen.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Licht sponsored by:
Plug & Light
Kontakt: +49 (0)2351 936-4100 | service@plugandlight.de
Zum Seitenanfang

David Chipperfield Architects haben mit der James-Simon-Galerie ein imposantes Entree für die Berliner Museumsinsel geschaffen.

David Chipperfield Architects haben mit der James-Simon-Galerie ein imposantes Entree für die Berliner Museumsinsel geschaffen.

Kultur/​Bildung

Eingangs- und Besuchergebäude für die Museumsinsel in Berlin

Lichtdecke und Spots für die James-Simon-Galerie

New York ist um ein spektakuläres Gebäude reicher: Das Kulturzentrum The Shed in Manhattan bietet Platz für Veranstaltungen, Kunstausstellungen, Konzerte und Performances.

New York ist um ein spektakuläres Gebäude reicher: Das Kulturzentrum The Shed in Manhattan bietet Platz für Veranstaltungen, Kunstausstellungen, Konzerte und Performances.

Kultur/​Bildung

Kulturzentrum in New York

Bewegliche ETFE-Hülle in Szene gesetzt

Andreas Schüring Architekten haben die 700 Quadratmeter große Bibliothek gestaltet.

Andreas Schüring Architekten haben die 700 Quadratmeter große Bibliothek gestaltet.

Kultur/​Bildung

Hochschulbibliothek FHöV Köln

Lernen und studieren im White Cube

Atelier Brückner hat im chinesischen Qingdao ein 'brand land' für den chinesischen Elektrogerätehersteller Haier inszeniert.

Atelier Brückner hat im chinesischen Qingdao ein 'brand land' für den chinesischen Elektrogerätehersteller Haier inszeniert.

Kultur/​Bildung

Haushaltsgerätemuseum in Qingdao

Fünf Meter hohe LED-Wände

Das Bauhaus-Museum in Dessau wurde vom Architekturkollektiv Addenda Architects aus Barcelona entworfen. Die Idee: ein schwebender Riegel aus Beton in einer gläsernen Hülle.

Das Bauhaus-Museum in Dessau wurde vom Architekturkollektiv Addenda Architects aus Barcelona entworfen. Die Idee: ein schwebender Riegel aus Beton in einer gläsernen Hülle.

Kultur/​Bildung

Bauhaus-Museum in Dessau

Schwebende Black Box im Glasmantel

Der Galerist Axel Vervoordt hat nahe Antwerpen mit einem Architektenteam das Projekt Kanaal umgesetzt.

Der Galerist Axel Vervoordt hat nahe Antwerpen mit einem Architektenteam das Projekt Kanaal umgesetzt.

Kultur/​Bildung

Axel Vervoordt Gallery in Wijnegem

Effektvolle Inszenierung der hochkarätigen Kunstsammlung

Das Erzbischöfliche Berufskolleg im Kölner Stadtteil Sülz vereint drei Lehreinrichtungen für erzieherische, sozialpädagogische und heilpflegerische Berufe unter einem Dach.

Das Erzbischöfliche Berufskolleg im Kölner Stadtteil Sülz vereint drei Lehreinrichtungen für erzieherische, sozialpädagogische und heilpflegerische Berufe unter einem Dach.

Kultur/​Bildung

Erzbischöfliches Berufskolleg in Köln

Helles Mauerwerk, Sichtbeton und Lichtlinien

Der Neubau von Berger Röcker Architekten für die Architekturfakultät der Hochschule für Technik (HfT) in Stuttgart ist vollständig in kerngedämmtem Sichtbeton ausgeführt.

Der Neubau von Berger Röcker Architekten für die Architekturfakultät der Hochschule für Technik (HfT) in Stuttgart ist vollständig in kerngedämmtem Sichtbeton ausgeführt.

Kultur/​Bildung

Neue Architekturfakultät der HfT in Stuttgart

Auf das Wesentliche reduzierter Sichtbetonbau

Das Amos Rex Art Museum in Helsinki von JKMM Architects wird über den Glaspalast (Lasipalatsi) aus den 1930er-Jahren erschlossen.

Das Amos Rex Art Museum in Helsinki von JKMM Architects wird über den Glaspalast (Lasipalatsi) aus den 1930er-Jahren erschlossen.

Kultur/​Bildung

Amos Rex Art Museum in Helsinki

Markante Stahlbetonkuppeln mit Oberlichtern

Für das Deutsche Elfenbeinmuseum in Erbach entwickelten Sichau & Walter Architekten eine außergewöhnliche Ausstellungsarchitektur

Für das Deutsche Elfenbeinmuseum in Erbach entwickelten Sichau & Walter Architekten eine außergewöhnliche Ausstellungsarchitektur

Kultur/​Bildung

Deutsches Elfenbeinmuseum in Erbach

Rot illuminierte Stege und Lichtinsel-Vitrinen

Museumsneubau mit rekonstruierter Barockhüllle am Alten Markt nach Plänen von Hilmer & Sattler und Albrecht Architekten

Museumsneubau mit rekonstruierter Barockhüllle am Alten Markt nach Plänen von Hilmer & Sattler und Albrecht Architekten

Kultur/​Bildung

Museum Barberini in Potsdam

LED-Spanntuchdecken und Linearstrahler rücken Kunst ins richtige Licht

Das Zentrum des Bibliothekfoyers wird von 133 flach-zylindrischen Leuchten erhellt und bestimmt

Das Zentrum des Bibliothekfoyers wird von 133 flach-zylindrischen Leuchten erhellt und bestimmt

Kultur/​Bildung

Foyer der Unibibliothek Konstanz

Kombination von Beleuchtung und Akustikmaßnahmen

Dachaufsicht von Osten auf das Kulturzentrum La Grande Passerelle, im Hintergrund ist die Festungsinsel mit Altstadt zu sehen

Dachaufsicht von Osten auf das Kulturzentrum La Grande Passerelle, im Hintergrund ist die Festungsinsel mit Altstadt zu sehen

Kultur/​Bildung

Kulturzentrum La Grande Passerelle in Saint-Malo

Beleuchtungskonzept mit LEDs, Boden- und Fassadenbeleuchtung

Das neue Montforthaus hat seinen Eingang am Rössleplatz und zeigt mit großer, für jeden durch hohe Verglasungen sichtbaren Geste, was es in seinem Innern birgt: einen Veranstaltungssaal für 1.066 Besucher und ein üppiges Foyer

Das neue Montforthaus hat seinen Eingang am Rössleplatz und zeigt mit großer, für jeden durch hohe Verglasungen sichtbaren Geste, was es in seinem Innern birgt: einen Veranstaltungssaal für 1.066 Besucher und ein üppiges Foyer

Kultur/​Bildung

Kultur- und Kongresszentrum Montforthaus in Feldkirch

Flimmerfrei und stufenlos dimmbare LED-Sonderleuchten

Museum Folkwang in Essen

Kultur/​Bildung

Museum Folkwang in Essen

Atrien und Lichtdecken in kunstvollem Wechsel

Licht. Aus der Steckdose

Mit Plug & Light wird Lichtgestaltung im Innenraum neu definiert und die Lichtsteuerung wunderbar einfach

Partner-Anzeige