Zugänge und Treppen für Gerüste

Zugänge zu Arbeitsplätzen auf Gerüsten müssen sicher und ergonomisch sein. Gerüste müssen über Einrichtungen für den Zugang zu den verschiedenen Gerüstebenen verfügen.

Gallerie

Der Zugang muss mit Schrägleitern oder über Treppen erfolgen. Er muss sich innerhalb der Belagfläche oder innerhalb einer Verbreiterung des Gerüsts in einem Gerüstfeld oder in einem unmittelbar angrenzenden Treppenturm befinden.

Der innen liegende Leitergang ist der Standardzugang zu Gerüsten. Es können aber auch Gerüsttreppen, Treppentürme und Aufzüge benutzt werden. Diese gewähren auch einen sicheren und ergonomischen Zugang zu den Arbeitsplätzen auf Gerüsten.

Auch Zugänge unterliegen den Anforderungen der Arbeitsschutzbehörden und sind gemäß der gesetzlichen Vorschriften zu planen, zu berechnen und auszuführen.

Gerüstleitern
Bei typisierten Fassadengerüsten erfolgt der Aufstieg in der Regel über innen liegende Leitern mit Durchstiegsöffnungen zur nächsten Ebene. Die Durchstiegsöffnungen und die Leitern können als Leitergänge übereinander oder versetzt angeordnet werden. Erlaubt sind ausschließlich systemgebundene Leitern als Gerüstinnenleitern.

Können Gerüstinnenleitern nicht eingebaut werden, sind systemfreie Gerüstaußenleitern mit einem Anstellwinkel von 68° bis 75° zulässig. Die Aufstiegshöhe darf aber nicht mehr als 5,00 Meter betragen. Die Leiter ist gegen Wegrutschen zu sichern oder mit dem Gerüst fest zu verbinden.

Gerüstleitern sind als einziger Zugang hingegen nicht erlaubt, wenn umfangreiche Arbeiten anstehen, wenn über den Zugang eine große Menge Material transportiert werden muss oder die Aufstiegshöhe im Gerüst mehr als 10,00 Meter beträgt. Zu den umfangreichen Arbeiten zählen beispielsweise das Anbringen

  • kompletter Fassadenverkleidungen, wie etwa von Verblendmauerwerk und Natursteinbekleidungen,
  • von Elementen einer vorgehängten Fassade oder
  • eines Wärmedämmverbundsystems bei der Fassadensanierung.
Auch bei der Sanierung von Dächern sind Treppentürme zu dem Gerüst zu bestellen.

Gerüsttreppen

Gerüsttreppen, bei denen das eigentliche Gerüst um eine bequem begehbare, zumeist aus Aluminium gefertigte Treppe erweitert wird, ermöglichen auch eine sichere Erreichbarkeit jeder Belagsebene. Als Podesttreppenaufstiege ausgebildet, werden sie mit einem vorgesetzten Gerüstfeld in das vorhandene Fassadengerüst integriert. Die vorgebaute Gerüsttreppe wird mit dem Gerüst verbunden, aber beidseitig am Bauwerk verankert. Die Gerüstspindeln dürfen maximal entsprechend der jeweiligen Gerüstzulassung ausgespindelt werden. Die Aufbau- und Verwendungsanleitung des Herstellers gibt die jeweiligen Verankerungen und Aussteifungen vor.

Treppentürme

Zusätzlich gewährleisten an ein Bauwerk oder Gerüst angebrachte Treppentürme einen schnellen und sicheren Zugang zu höher oder tiefer gelegenen Arbeitsplätzen wie beispielsweise Dächern oder Baugruben. Die Verankerung erfolgt entweder am Baukörper oder an einem Gerüst. Da man bei Treppentürmen ohne Übertritt in das Gerüst die nächsthöhere Lage erreicht, sind sie vor allem dort sinnvoll, wo Wege besonders oft begangen werden müssen und die Gerüstebenen für Arbeiten frei bleiben müssen.

Treppentürme können alleinstehend oder in das Gerüst integriert errichtet werden und haben häufig gegenläufige Treppen. Darüber hinaus bieten Treppentürme einen ausreichenden und komfortablen Bewegungsspielraum beim Treppensteigen. In der Regel bestehen sie aus einer Rahmenkonstruktion und vormontierten Treppenelementen, lassen sich bei Bedarf variabel ausbilden oder durch Sonderbauteile ergänzen.

Wichtig bei Treppentürmen ist, dass alle notwendigen Verankerungen und Bauteile nach der Regelausführung des Herstellers eingebaut werden. Unabhängig von der Höhe der Konstruktion ist vor allem auf die entsprechende Standsicherheit zu achten.


Neben der typischen Verwendung als Zugang zu Arbeitsplätzen werden Treppentürme unter anderem als temporäre Flucht- und Ersatztreppen eingesetzt. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass nicht jeder Treppenturm als Flucht- oder Ersatztreppe eingesetzt werden darf. Für jede Anwendung gibt es entsprechende Lösungen.

Fachwissen zum Thema

Arbeits- und Schutzgerüste am 140 Meter hohen Henninger Turm in Frankfurt am Main

Arbeits- und Schutzgerüste am 140 Meter hohen Henninger Turm in Frankfurt am Main

Gerüstarten

Arbeitsgerüste

Arbeitsgerüste sind temporäre Baukonstruktionen aus Stahl, Holz oder Aluminium. Sie bieten einen sicheren Arbeitsplatz für die...

Hängegerüste kamen bei der Komplettsanierung des Hotels Le Royal im Luxemburger Stadtzentrum zum Einsatz

Hängegerüste kamen bei der Komplettsanierung des Hotels Le Royal im Luxemburger Stadtzentrum zum Einsatz

Grundlagen Gerüste

Gerüstarten nach Tragsystem

Nach dem jeweiligen Tragsystem werden Gerüste unterschieden in Standgerüste, Hängegerüste, Auslegergerüste und Konsolgerüste. Die...

72 Meter hohes Trag- und Arbeitsgerüst im Zuckersilo Uelzen zur Montage der Holzdachkonstruktion

72 Meter hohes Trag- und Arbeitsgerüst im Zuckersilo Uelzen zur Montage der Holzdachkonstruktion

Gerüstarten

Traggerüste

Traggerüste sind temporäre Unterstützungen für einen Teil eines Bauwerks, solange dieses nicht ausreichend tragfähig ist, sowie...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schalungen und Gerüste sponsored by:
PERI | Kontakt 07309 / 950-0 | www.peri.de
Zum Seitenanfang

Traggerüste

72 Meter hohes Trag- und Arbeitsgerüst im Zuckersilo Uelzen zur Montage der Holzdachkonstruktion

72 Meter hohes Trag- und Arbeitsgerüst im Zuckersilo Uelzen zur Montage der Holzdachkonstruktion

Traggerüste sind temporäre Unterstützungen für einen Teil eines Bauwerks, solange dieses nicht ausreichend tragfähig ist, sowie...

Arbeitsgerüste

Arbeits- und Schutzgerüste am 140 Meter hohen Henninger Turm in Frankfurt am Main

Arbeits- und Schutzgerüste am 140 Meter hohen Henninger Turm in Frankfurt am Main

Arbeitsgerüste sind temporäre Baukonstruktionen aus Stahl, Holz oder Aluminium. Sie bieten einen sicheren Arbeitsplatz für die...

Rahmengerüste

Rahmengerüst bei Bau eines Einfamilienhauses

Rahmengerüst bei Bau eines Einfamilienhauses

Mit den Rahmengerüsten begann die Systematisierung im Gerüstbau. Ihre Bauweise folgt einer einfachen Auf- und Abbaulogik, was...

Schutzgerüste

Bei laufendem Betrieb erfolgt der Austausch der Dachmembran am Flughafen München - Schutznetze und die Schutzdachkonstruktion garantieren die Sicherheit der Passanten

Bei laufendem Betrieb erfolgt der Austausch der Dachmembran am Flughafen München - Schutznetze und die Schutzdachkonstruktion garantieren die Sicherheit der Passanten

Ein Schutzgerüst ist definiert als temporäre Baukonstruktion veränderlicher Länge und Breite, die an der Verwendungsstelle aus...

Fassadengerüste

Längenorientierte Gerüste kommen am häufigsten als Standgerüste für Fassadenarbeiten zum Einsatz

Längenorientierte Gerüste kommen am häufigsten als Standgerüste für Fassadenarbeiten zum Einsatz

Ein Stand- oder Hängegerüst mit längenorientierten Gerüstlagen vor Fassaden wird als Fassadengerüst bezeichnet. Längenorientierte...

Raumgerüste

Raumgerüste werden vorzugsweise aus Modulgerüstteilen errichtet, weil sie einen schnelleren Auf- und Abbau auch bei komplizierten Raumgeometrien erlauben

Raumgerüste werden vorzugsweise aus Modulgerüstteilen errichtet, weil sie einen schnelleren Auf- und Abbau auch bei komplizierten Raumgeometrien erlauben

Flächenorientierte Gerüste, auch Raumgerüste oder Deckengerüste genannt, werden im Inneren von Gebäuden mit größeren Ausmaßen...

Fahrgerüste

Mobile Gerüstkonstruktionen lasssen sich ohne großen Aufwand an den jeweiligen Einsatzort rollen

Mobile Gerüstkonstruktionen lasssen sich ohne großen Aufwand an den jeweiligen Einsatzort rollen

Fahrgerüste sind fahrbare Konstruktionen, die aus Gerüstbauteilen zusammengesetzt, ihrer Bestimmung entsprechend verwendet und...

Systemgerüste

Systemgerüst eignen sich auch für komplizierte Bauformen und Geometrien, hier im Meeresmuseum in Tallinn

Systemgerüst eignen sich auch für komplizierte Bauformen und Geometrien, hier im Meeresmuseum in Tallinn

Als Systemgerüst ist ein Gerüst aus vorgefertigten Bauteilen definiert, in dem einige oder alle Systemmaße durch fest an den...

Modulgerüste

Modulgerüst am Kopf der 28 Meter hohen Christusstatue in Lissabon für Reinigungs- und Renovierungsarbeiten

Modulgerüst am Kopf der 28 Meter hohen Christusstatue in Lissabon für Reinigungs- und Renovierungsarbeiten

Der Wunsch nach einem schnell aufzubauenden und sehr flexiblen Gerüstsystem für Einrüstungen von Objekten mit aufgelösten Fassaden...

Stahlrohr-Kupplungsgerüste und Leitergerüste

Stahlrohr-Kupplungsgerüste und Leitergerüste

Zur Ausführungsart von Gerüsten gehören Rahmen- und Modulgerüste sowie Stahlrohr-Kupplungsgerüste und Leitergerüste. Stahlrohr-Ku...

Gerüstsonderkonstruktionen

Gerüstsonderkonstruktion am Northwest Redwater Project (NWR), einer Industrieanlage in Edmonton, Kanada

Gerüstsonderkonstruktion am Northwest Redwater Project (NWR), einer Industrieanlage in Edmonton, Kanada

Bei Arbeiten an Schornsteinen, an Staudämmen oder in Kraftwerken und Raffinerien, an und in Theatern oder Arenen sowie in...

Wetterschutzdächer

Einsatz eines Wetterschutzdaches bei umfangreichen Sanierungsmaßnahmen am Torbau vom Schloss Neuschwanstein in Schwangau

Einsatz eines Wetterschutzdaches bei umfangreichen Sanierungsmaßnahmen am Torbau vom Schloss Neuschwanstein in Schwangau

Wetterschutzdächer können normativ auf unterschiedliche Arten ausgeführt werden:Wetterschutzdach, das auf einem bestehenden...

Einhausungen und Bekleidungen von Gerüstkonstruktionen

Beim Bau der ADAC-Zentrale in München schützte eine blickdichte Protect-Einhausung der obersten Geschosse vor Wind und Wetter

Beim Bau der ADAC-Zentrale in München schützte eine blickdichte Protect-Einhausung der obersten Geschosse vor Wind und Wetter

Der Zweck von Einhausungen und Bekleidungen ist der Schutz vor Witterungseinflüssen, Staub, Schmutz und Lärm. Sie halten Regen,...

Zugänge und Treppen für Gerüste

Gegenläufig montierte Treppe bei einem Getreidesilo in Parma, Italien

Gegenläufig montierte Treppe bei einem Getreidesilo in Parma, Italien

Zugänge zu Arbeitsplätzen auf Gerüsten müssen sicher und ergonomisch sein. Gerüste müssen über Einrichtungen für den Zugang zu den...

Peri Newsletter

Abonnieren Sie den Peri-Newsletter und erhalten Sie wichtige Neuigkeiten rund um Schalungen und Gerüste.

Partner-Anzeige