Zahnarztpraxis in Köln

Lichte Behandlungszimmer durch Konstruktion aus Eichenholz und Glas

Der Architekt Alvar Aalto sprach sich für einen Funktionalismus aus, der jenseits bloßer Zweckmäßigkeit auch dem Wunsch nach Behaglichkeit Rechnung trägt. Was er in dem 1940 publizierten Artikel „The Humanizing of Architecture" anhand seines Sanatoriums in Paimio erläuterte, gilt nicht minder für eine Zahnarztpraxis: Neben den hygienischen und ergonomischen Anforderungen, die selbstverständlich erfüllt sein müssen, kann ein ansprechendes Interieur dazu beitragen, den Patientinnen und Patienten die Angst vor Spritze und Bohrer zu nehmen. Vor denkbar großen Herausforderungen stand somit das Architekturbüro Rethmeier Schlaich, das gemeinsam mit Thierfelder Haase Architekten zahnärztliche Behandlungsräume in einem Kölner Bürogeschoss schaffen sollte.

Gallerie

Bedingt durch die Gebäudetiefe nahm sich die Bürofläche, die im ersten Geschoss eines unscheinbaren Geschäftshauses zwischen Habsburgerring und Aachener Weiher zu finden ist, zu großen Teilen dunkel aus. Da zudem die Aufteilung der Etage in wenige, großzügig geschnittene Arbeitsräume für die Nutzung als Praxis ungeeignet schien, wurden die Trennwände abgebrochen und der Rohbauzustand wiederhergestellt. Der veränderten Aufgabe entsprechend neu gegliedert wurde die Etage durch ein vom Tischler gefertigtes Modulsystem aus Eichenholz und Glas. Elegant, licht und freundlich, unterscheiden sich die Behandlungsbereiche somit deutlich vom Reinweiß anderer Arztpraxen. Noch umgewöhnlicher aber mutet die Anordnung dieser Sprechzimmer an, die nicht längs der Fassaden aufgereiht, sondern von den Außenwänden abgerückt sind.

Wohliger Funktionalismus
Mithin sind es die Korridore, die die Straßenfront wie auch die Hofseite säumen, indem sie vom Empfangs- und Wartebereich in die Tiefe der Praxis führen. Von Licht und Ausblick abgesehen, verdankt sich der besondere Reiz dieser Flure auch der gestaffelten Anordnung der Behandlungszimmer, die dem trapezoiden Gebäudegrundriss ebenso geschuldet ist wie dem Erfordernis, zusätzliche Nebenräume auf der Etage unterzubringen. Statt angstvoll dem Zahnarztstuhl entgegen zu schreiten, lassen diese Versprünge und die vielfache Variation, die innerhalb der modularen Ordnung erzielt wurde, den Weg zu Vorsorge und Behandlung zu einem Entdeckungsgang werden. Dabei findet sich der Übertritt in die medizinische Sphäre durch den Wechsel des Bodenmaterials akzentuiert – macht doch der geschliffene Estrich einem blauen Linoleumboden Platz. Der aber ist nicht allein rings der automatischen Stühle, sondern auch zwischen den hölzernen Kabinen ausgelegt. Hier steht dem Personal ein weiterer, innenliegender Gang zur Verfügung, der von den Patientenkorridoren strikt getrennt ist. Einzig an der Empfangstheke treffen beide Bereiche unmittelbar aufeinander.

Fenster und Türen: Aussicht ohne Einblick
Von der einen Zone in die andere führen flächenbündige Türen, die in das Holzständerwerk aus eigens entwickelten und von der Robertz Schreinerei gerfertigten Eichenprofilen eingepasst sind und sich mit festmontierten Verglasungen abwechseln. Dabei wurden die unteren Felder jeweils mit vertikal strukturierten, 8 mm dicken Scheiben von Saint Gobain ausgestattet, die zwar Licht in die Behandlungskabinen fallen lassen, sie zugleich aber gegen Blicke und Lärm abschirmen. Hingegen kam oberhalb der angenommenen Augenhöhe Klarglas zum Einsatz, sodass sich während einer Wurzelbehandlung oder Weisheitszahnentfernung der beruhigende, vielleicht auch tröstliche Blick in die Kronen der alten Bäume bietet, die vor dem Hause wachsen. -ar

Architektur: rethmeierschlaich architekten, Köln; Thierfelder Haase Architekten, Köln/Hamburg; Schreinerarbeiten: Robertz Schreinerei, Harscheid

Fachwissen zum Thema

Bruchbild einer Scheibe VSG mit Polycarbonatkern

Bruchbild einer Scheibe VSG mit Polycarbonatkern

Konstruktion/​Funktion

Glasarten

Einfachglasohne besondere Anforderungen ist als Glas für Bilderrahmen, für Möbel oder als einfaches Trennglas in den Stärken von 2...

In Metropolen auf der ganzen Welt verknappt sich die Ressource Wohnraum in Relation zu der zur Verfügung stehenden Fläche, und dies nicht nur finanziell sondern auch geometrisch-mathematisch sowie physisch (im Bild: Studenteinwohnheim Woodie in Hamburg, Sauerbruch Hutton).

In Metropolen auf der ganzen Welt verknappt sich die Ressource Wohnraum in Relation zu der zur Verfügung stehenden Fläche, und dies nicht nur finanziell sondern auch geometrisch-mathematisch sowie physisch (im Bild: Studenteinwohnheim Woodie in Hamburg, Sauerbruch Hutton).

Planungsgrundlagen

Verhältnis Fenster zu Raumvolumen

Insbesondere bei kleinem Wohnraum sind die Fenster relevant für das Wohlbefinden und erweitern zudem den Innenraum visuell.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zum Seitenanfang

Schiebefenster mit automatisierter Steuerungneu

Möglichst viel Transparenz: Das Schiebefenstersystem cero von Solarlux fasst bis zu 15 m² großen Glasflächen, wobei die Profile aus Aluminium eine Ansichtsbreite von lediglich 34 mm haben.

Möglichst viel Transparenz: Das Schiebefenstersystem cero von Solarlux fasst bis zu 15 m² großen Glasflächen, wobei die Profile aus Aluminium eine Ansichtsbreite von lediglich 34 mm haben.

Ein elektrischer, wahlweise vollautomatischer Antrieb mit durchdachter Steuerung erleichtert das Öffnen und Schließen der großflächigen Glaselemente.

Akustische Fenstersteuerung

Ein Forscherteam des Fraunhofer IBP entwickelt eine automatische Schließung für Fenster, die wirksam wird, sobald der Gerschäuschpegel von außen ansteigt. Die Entwicklung der akustischen Fenstersteuerung schloss umfangreiche Testverfahren ein.

Ein Forscherteam des Fraunhofer IBP entwickelt eine automatische Schließung für Fenster, die wirksam wird, sobald der Gerschäuschpegel von außen ansteigt. Die Entwicklung der akustischen Fenstersteuerung schloss umfangreiche Testverfahren ein.

Ein Forscherteam des Fraunhofer IBP entwickelt eine automatische Schließung für Fenster, die wirksam wird, sobald der Geräuschpegel von außen ansteigt.

Aluminiumfenster mit verdecktem Griff

Der Aluminium-Rahmen Wicline-Serie von Wicona kommt ohne aufgesetzte Griffe aus.

Der Aluminium-Rahmen Wicline-Serie von Wicona kommt ohne aufgesetzte Griffe aus.

Indem sowohl die Bänder als auch der Griff in den Rahmen integriert sind, bietet sich von außen wie von innen eine homogene Anmutung.

Außentüren aus Altholz

Oberflächen aus Altholz machen die Türen der 'Authentik'-Linie zum Hingucker.

Oberflächen aus Altholz machen die Türen der 'Authentik'-Linie zum Hingucker.

Wiederverwendetes Altholz macht diese Türen zum Hingucker, während moderne Technik für Sicherheit sorgt.

Bodenebene Schwelle

Ohne Niveauunterschied von drinnen nach draußen: möglich dank der ebenen Türschwelle.

Ohne Niveauunterschied von drinnen nach draußen: möglich dank der ebenen Türschwelle.

Die Schwellenlösung bietet nicht nur ein Mehr an Komfort, sondern besticht auch durch eine durchdachte Entwässerung wie eine gesteigerte Einbruchsicherheit.

Dezenter Haustürantrieb

Geräuschlos und bequen: ein Türöffner für Wohnhäuser.

Geräuschlos und bequen: ein Türöffner für Wohnhäuser.

Bislang für den Einsatz im Wohnbereich oftmals zu klobig, soll der innovative Antrieb weder Augen noch Ohren stören.

Durchschusshemmende Holz-Alu-Fenster

Fenster, die besonders hohen Sichterheitsanforderungen gerecht werden müssen, stellt das Lauteracher Unternehmen i+R Fensterbau her.

Fenster, die besonders hohen Sichterheitsanforderungen gerecht werden müssen, stellt das Lauteracher Unternehmen i+R Fensterbau her.

Eine Dreifachverglasung hält auch extremer Gewalteinwirkung stand - und sichert zugleich den Passivhausstandard.

Einbruchsichere Rollladenkästen

Optisch nicht zu unterscheiden, bietet der Rollladenkasten eine gesteigerte Einbruchsicherheit.

Optisch nicht zu unterscheiden, bietet der Rollladenkasten eine gesteigerte Einbruchsicherheit.

Diesen Elementen ist die geprüfte Widerstandsklasse RC 3 nicht anzusehen. In Bezug auf den Schall- und Wärmeschutz gleichen sie anderen Lösungen des Herstellers.

Erweiterung eines Hotels an der Ostsee

Das Hotel Sand am Timmendorfer Strand wurde um einen Zubau ergänzt.

Das Hotel Sand am Timmendorfer Strand wurde um einen Zubau ergänzt.

Bei der Gestaltung des Ergänzungsbau spielte die Umwelt eine besondere Rolle - dabei geht es nicht nur um Nachhaltigkeit, sondern auch um die Verbindung zur Umgebung.

Flügel mit durchgehender Glasoberfläche

Bei der als Cubyc bezeichneten Villa ist der Name Programm  – handelt es sich bei dem Wohnhaus, das nach Plänen von BSS Architekten am Zugersee entstanden ist, doch um eine Komposition ineinander geschachtelter und aufeinander getürmter Volumina.

Bei der als Cubyc bezeichneten Villa ist der Name Programm – handelt es sich bei dem Wohnhaus, das nach Plänen von BSS Architekten am Zugersee entstanden ist, doch um eine Komposition ineinander geschachtelter und aufeinander getürmter Volumina.

Die Villa Cubyc am Zugersee demonstriert die Vorzüge der (scheinbar) rahmenlosen Fenster und Türen.

Ganzglas-Trennwandsystem

Um einen Etage, etwa für die Büronutzung, in einzelne Kompartimente zu gliedern, ohne dabei den großzügigen  Raumeindruck zu gliedern, bieten sich insbesondere Glaswände an.

Um einen Etage, etwa für die Büronutzung, in einzelne Kompartimente zu gliedern, ohne dabei den großzügigen Raumeindruck zu gliedern, bieten sich insbesondere Glaswände an.

Beruhend auf Elementen aus Einfachglas, bietet das System als pfostenfreie Lösung viel Transparenz und hat zudem schalldämmende Wirkung.

Gläsernes Vordach

Das gläserne Dach schützt vor Regen, ohne den Eingang zu verdunkeln.

Das gläserne Dach schützt vor Regen, ohne den Eingang zu verdunkeln.

Schutz vor Niederschlag bieten die minimalistischen Glasvordächer, die ohne Fassung auskommen und allein durch eine Außenwandschiene gehalten werden.

Glasfaserarmierte Sicherheitsfenster

Die glasfaserarmierten Kunststofffenster sollen auch raffinierteren Einbruchsversuchen widerstehen können.

Die glasfaserarmierten Kunststofffenster sollen auch raffinierteren Einbruchsversuchen widerstehen können.

Speziell für den Einsatz in hochwertigen Objekten vorgesehen, sind die Fenster mit vollarmierten Profilen ausgestattet, die auch die schweren Sicherheitsverglasungen tragen können.

Holzprofile in Sonderformaten

Die im litauischen Alytus ansässige Firma Staliu gaminiai stellt individuelle Hozprofile her.

Die im litauischen Alytus ansässige Firma Staliu gaminiai stellt individuelle Hozprofile her.

Sind hölzerne Tür- und Fensterrahmen jenseits des Standards wie zum Beispiel bei der Instandsetzung von Bestandsbauten gesucht, stellen Nachbauten eine Lösung dar.

Lackierte Türöffnungsbegrenzer

Lackiert statt verzinkt, sind die Begrenzer in verschiedenen Tönen erhältlich.

Lackiert statt verzinkt, sind die Begrenzer in verschiedenen Tönen erhältlich.

Mehr als nur Mittel zum Zweck zu sein, kann der Begrenzer durch eine Lackierung zum Hingucker werden.

Luftschirmsystem

Ein motorbetriebener Querstromlüfter unterbindet die ungewünschte Luftbewegung.

Ein motorbetriebener Querstromlüfter unterbindet die ungewünschte Luftbewegung.

Ausgestattet mit einem Querstromlüfter verhindert die Erfindung den ungewünschten Luftaustausch zwischen Innen- und Außenraum.

Präemptiver Einbruchschutz

Das Alarmsystem Safe Guard wird ausgelöst, bevor Tür oder Fenster beschädigt werden.

Das Alarmsystem Safe Guard wird ausgelöst, bevor Tür oder Fenster beschädigt werden.

Bereits vor einer Beschädigung des Fensters oder einer Tür wird das System aktiv und signalisiert Einbrechern, dass sie detektiert worden sind.

Stabile Aluminiumtür

Stabilität und Langelebigkeit sollen die Aluminiumtür AHS 75 mit 75mm Profiltiefe auszeichnen.

Stabilität und Langelebigkeit sollen die Aluminiumtür AHS 75 mit 75mm Profiltiefe auszeichnen.

Vorwiegend für gewerblich und öffentlich genutzte Objekte, aber auch für den Einsatz in Mehrfamilienhäusern eignet sich diese Rahmentür.

Türstation in vielen Varianten

Ausgesprochen elegant mutet die Türstation des Systems 106 mit der Edelstahlabdeckung an.

Ausgesprochen elegant mutet die Türstation des Systems 106 mit der Edelstahlabdeckung an.

Die zugleich dezente und robuste Lösung wurde für die divergierenden Ansprüchen in Ein- wie in Mehrfamilienhäusern entwickelt.

Verglaste Massivholztür

Die verglasten Massivholz-Rahmentüren werden auf den individuellen Anwendungszweck hin konzipiert.

Die verglasten Massivholz-Rahmentüren werden auf den individuellen Anwendungszweck hin konzipiert.

Die Holztüren verbinden schmale Profile mit hoher Transparenz und sind in verschiedenen Rauch- und Brandschutzklassen verfügbar.

Zahnarztpraxis in Köln

Eine neue Zahnarztpraxis entstand nach Plänen des Architekturbüros Rethmeier Schlaich gemeinsam mit Thierfelder Haase Architekten auf der Büroetage eines Kölner Geschäftshauses.

Eine neue Zahnarztpraxis entstand nach Plänen des Architekturbüros Rethmeier Schlaich gemeinsam mit Thierfelder Haase Architekten auf der Büroetage eines Kölner Geschäftshauses.

Der Rückbau vorhandener Innenwände und eine ganz neue Anordnung mit Einbauten aus einer Eichenholzkonstruktion und Glas verwandeln die Etage in eine lichte Praxis.

Networking & namhafte Referenten

Architekur im Foyer und Design Educates Awards: Die Bühne für den interdisziplinären Austausch. Kammerpunkte inklusive.

Partner-Anzeige