Die Kantgarage, manchmal auch Kantgaragen-Palast genannt, ist ein Paradebeispiel dafür, wie wechselhaft die Geschichte eines Hauses im Berlin des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts sein kann.

Die Kantgarage, manchmal auch Kantgaragen-Palast genannt, ist ein Paradebeispiel dafür, wie wechselhaft die Geschichte eines Hauses im Berlin des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts sein kann.

Industrie/​Gewerbe

Kantgarage in Berlin

Re-Use einer Hochgarage

Das niederländische Architekturbüro MVRDV entwarf eine Fassade für den dreigeschossigen Flagship-Store eines italienischen Juweliers in Bangkok.

Das niederländische Architekturbüro MVRDV entwarf eine Fassade für den dreigeschossigen Flagship-Store eines italienischen Juweliers in Bangkok.

Industrie/​Gewerbe

Bulgari Flagship-Store in Bangkok

Schaufenster, Blindfenster und Zierlaibungen

Klein, temporär, beachtenswert: Eine Interimslösung sind die insgesamt 30 vorgefertigten, modularen von Bogevischs Buero entworfenen Marktpavillons auf dem Markt am Elisabethplatz in München-Schwabing.

Klein, temporär, beachtenswert: Eine Interimslösung sind die insgesamt 30 vorgefertigten, modularen von Bogevischs Buero entworfenen Marktpavillons auf dem Markt am Elisabethplatz in München-Schwabing.

Industrie/​Gewerbe

Temporärer Markt in München-Schwabing

Vertikalschiebefenster und Türen mit kreisrunden Fenstern

Das Modulare Gebäude auf dem Firmengelände des Merck-Konzerns in Darmstadt ist Teil eines Masterplans vom Architekturbüro HENN aus Berlin.

Das Modulare Gebäude auf dem Firmengelände des Merck-Konzerns in Darmstadt ist Teil eines Masterplans vom Architekturbüro HENN aus Berlin.

Industrie/​Gewerbe

Modulares Gebäude des Merck-Konzerns in Darmstadt

Farbstoffsensibilisierte Solarzellen und Flüssigkristallmodule in Glas

Der gläserne "schlafende Wal" in der Kölner Innenstadt.

Der gläserne "schlafende Wal" in der Kölner Innenstadt.

Industrie/​Gewerbe

Kaufhaus in Köln

Gläserne Haut eines schlafenden Wals

Architektur voller Licht: Maximal-Schiebefenster

Konkurrenzlos schmal mit vertikalen Profilansichten von 2 mm: Das Schiebefenster cero IV von Solarlux.

Partner-Anzeige