Elektroinstallation in Großbauten

Für Großbauten muss die Elektroinstallation besonders sorgfältig geplant werden, da Planungsfehler später nur aufwändig zu korrigieren sind. Insbesondere der Raumbedarf für die elektrischen Betriebsräume ist in Zusammenarbeit mit dem Architekten frühzeitig festzulegen.

Schaltanlagen, Transformatoren über 1 kV, Stromversorgungsaggregat mit Batterien u.ä. erfordern in der Regel jeweils eigene Räume mit feuerbeständigen Wänden und Decken. Festlegungen dazu finden sich in der jeweiligen Landesverordnung über den Bau von Betriebsräumen für elektrische Anlagen (EltBauV). Grundlage der Projektierung bilden die Anschlusswerte aller elektrischen Verbraucher und der Gleichzeitigkeitsfaktor.

Beispiele für Leistungsbedarf

  • für die Beleuchtung in Verwaltungsbauten: 15 W/m²
  • unklimatisiertes Hotelzimmer: 3,5 kW
  • klimatisiertes Hotelzimmer: 4,5 kW

Aufgrund der unterschiedlichen Nutzungsarten sind allgemein gültige Werte kaum angebbar. Zu beachten ist, dass insbesondere die Klimatisierung entscheidend in den Leistungsbedarf mit eingeht.

Niederspannungshauptverteiler sollten in Gebäuden mit mehreren Stockwerken direkt übereinander liegen, damit sie über einen senkrechten Hauptleitungsschacht versorgt werden können.

In den Geschossdecken sind für den Hauptleitungsschacht ausreichend große Aussparungen einzuplanen, getrennt für Starkstromleitungen, Fernmeldeleitungen und Ersatzstromversorgung, um gegenseitige Beeinflussungen zu vermeiden. Die Aussparungen müssen nach der Montage ordnungsgemäß verschlossen werden.

Die waagerechte Führung der Kabel erfolgt in Betonschächten, Kabelrosten oder Leitungswannen. Ebenfalls in Kabelwannen werden die Mantelleitungen von den Stockwerksverteilern im Hauptleitungsschacht zu den Knotenpunktverteilern geführt.

Fachwissen zum Thema

In Musikhäusern sind eine Menge Elektroinstallationen erforderlich, hier das Casa da Musica in Porto (OMA - Office for Metropolitan Architecture)

In Musikhäusern sind eine Menge Elektroinstallationen erforderlich, hier das Casa da Musica in Porto (OMA - Office for Metropolitan Architecture)

Elektroinstallation in Gebäuden

Elektroinstallation in Räumen besonderer Art oder Nutzung

Die Normenreihe DIN VDE 0100 Errichten von Niederspannungsanlagen besteht aus mittlerweile acht Gruppen (Anmerkung: Im Jahr 2015...

Kabel und Leitungen

Leitungen/​Verteiler

Kabel und Leitungen

Für den „Transport“ der elektrischen Energie werden in der Regel Kabel und Leitungen verwendet. Die Energie wird vom Kraftwerk...

Installationszonen im Wohnraum gemäß DIN 18015-3 (Angaben in cm), dreidimensionale Ansicht

Installationszonen im Wohnraum gemäß DIN 18015-3 (Angaben in cm), dreidimensionale Ansicht

Leitungen/​Verteiler

Leitungsverlegung und Installationszonen

Welche Grundsätze gelten beim Verlegen von Leitungen? Welche Verlegearten sind üblich, welche sind nicht gestattet und was gilt für Installationszonen? Der Fachbeitrag informiert.

Formular für die Anmeldung zum Netzanschluss

Formular für die Anmeldung zum Netzanschluss

Planungsgrundlagen

Niederspannungsnetz: Anschluss und Anmeldung

Die Sicherheit der elektrischen Anlage beginnt beim Errichten neuer Gebäude schon mit der Anmeldung des Anschlusses an das...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de
Zum Seitenanfang

Elektroinstallation in Großbauten

Für Großbauten muss die Elektroinstallation besonders sorgfältig geplant werden, da Planungsfehler später nur aufwändig zu...

Elektroinstallation in Wohngebäuden

Unter Hausinstallation versteht man Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 250 V AC gegen Erde für Wohnungen oder vergleichbare...

Elektroinstallation im Fertigbau

Hohlwandinstallation

Hohlwandinstallation

Die vorfabrizierten großformatigen Wände, Decken und sonstigen Teile im Fertigbau haben im Allgemeinen saubere, glatte...

Elektroinstallation in Räumen besonderer Art oder Nutzung

In Musikhäusern sind eine Menge Elektroinstallationen erforderlich, hier das Casa da Musica in Porto (OMA - Office for Metropolitan Architecture)

In Musikhäusern sind eine Menge Elektroinstallationen erforderlich, hier das Casa da Musica in Porto (OMA - Office for Metropolitan Architecture)

Die Normenreihe DIN VDE 0100 Errichten von Niederspannungsanlagen besteht aus mittlerweile acht Gruppen (Anmerkung: Im Jahr 2015...

Elektroinstallation in Räumen mit Badewanne oder Dusche

Elektroinstallation in Räumen mit Badewanne oder Dusche

Die Gefahr einer lebensgefährlichen elektrischen Durchströmung ist in Nass- und Feuchträumen größer als in normaler, trockener...

Elektroinstallation in öffentlichen Einrichtungen und Arbeitsstätten

Gemäß Teil 718 der DIN VDE 0100 gelten für die Elektroinstallation in baulichen Anlagen, in denen sich viele Menschen aufhalten, besondere Anforderungen.

Gemäß Teil 718 der DIN VDE 0100 gelten für die Elektroinstallation in baulichen Anlagen, in denen sich viele Menschen aufhalten, besondere Anforderungen.

Gemäß Teil 718 der DIN VDE 0100 gelten für die Elektroinstallation in baulichen Anlagen, in denen sich viele Menschen aufhalten, besondere Anforderungen.

Neu: JUNG Workbook Hotel

300 Seiten praktisches Wissen für die Elektroplanung im Hotel. Jetzt kostenlos downloaden!

Partner-Anzeige