Kletterantrieb

Einseitige Selbstklettersysteme sind in der Regel über Kletterprofile am Bauwerk geführt. Plattformsysteme können auch direkt am Bauwerk über allseitige Druckrollen geführt werden.

Gallerie

Als Beispiel für ein schienengeführtes System wird nachfolgend das Selbstklettersystem ACS 100 (Automatic Climbing System, nominelle Hubkapazität 100 kN) von PERI vorgestellt: Die Klettereinheit aus Wandschalung und Bühne wird über ein fest integriertes Hydrauliksystem von Stockwerk zu Stockwerk umgesetzt. Die Hydraulikzylinder werden zentral gesteuert aus- und eingefahren und erzeugen dadurch den Höhenfortschritt. Mit den Kletterschalungseinheiten dieses Systems sind je nach Konsolanordnung Betonierabschnittshöhen von 2,70 bis über 5,40 m realisierbar.

Beim schienengeführten Klettern ist die Klettereinheit zu jeder Zeit druck- und zugfest mit dem Bauwerk verbunden. Dies ermöglicht ein sicheres und schnelles Umsetzen in den nächsten Betonierabschnitt. Selbstklettersysteme werden überall dort eingesetzt, wo großflächig geschalt werden kann und eine wirtschaftliche Mindestbauwerkshöhe gegeben ist (ca. ab 20 Stockwerken). Eine gesamte Klettereinheit mit zwei Aufhängestellen kann im Falle von ACS 100 maximal mit insgesamt 20 Tonnen geklettert werden.

Fachwissen zum Thema

Beispiel Selbstkletterschalung von Peri

Beispiel Selbstkletterschalung von Peri

Klettersysteme

Klettersysteme und Selbstklettertechnik

Kletterschalungen zählen zu den diskontinuierlichen Schalungssystemen und dienen zur Herstellung von turmartigen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schalungen und Gerüste sponsored by:
PERI | Kontakt 07309 / 950-0 | www.peri.de
Zum Seitenanfang

Klettersysteme und Selbstklettertechnik

Beispiel Selbstkletterschalung von Peri

Beispiel Selbstkletterschalung von Peri

Kletterschalungen zählen zu den diskontinuierlichen Schalungssystemen und dienen zur Herstellung von turmartigen...

Kletterantrieb

Einsatz einer Kletterschalung beim DC Tower in Wien - Ansicht der Heber

Einsatz einer Kletterschalung beim DC Tower in Wien - Ansicht der Heber

Einseitige Selbstklettersysteme sind in der Regel über Kletterprofile am Bauwerk geführt. Plattformsysteme können auch direkt am...

Verankerung von Kletterschalungen am Bauwerk

Abb. links oben und unten: Sperranker für einseitige Verankerung für Kletterschalungen; rechts oben und unten: Wellenanker als verlorener Ankerstab für die einseitige Verankerung für Kletterschalungen, Einsatz auch in Verbindung mit Konen möglich

Abb. links oben und unten: Sperranker für einseitige Verankerung für Kletterschalungen; rechts oben und unten: Wellenanker als verlorener Ankerstab für die einseitige Verankerung für Kletterschalungen, Einsatz auch in Verbindung mit Konen möglich

Für das Umsetzen von Kletterschalungen in den nächsten Betonierabschnitt sind vorab Aufhängestellen – sogenannte Vorlaufanker – ...

Kletterschutzwand (Schutzschild)

Engmaschige Gitterelemente bieten eine sichere Einhausung, die dennoch lichtdurchlässig ist. Vorteilhaft ist das Arbeiten im Bauwerk bei Tageslicht

Engmaschige Gitterelemente bieten eine sichere Einhausung, die dennoch lichtdurchlässig ist. Vorteilhaft ist das Arbeiten im Bauwerk bei Tageslicht

Mit steigender Bauwerkshöhe wachsen auch die Windbelastungen und die Anforderungen an die Arbeitssicherheit. Kletterschutzwände...

Gleitschalung

Gleitschalung: Typischer Schnitt durch eine Stahlschalung

Gleitschalung: Typischer Schnitt durch eine Stahlschalung

Gleitschalungen kommen zum Einsatz, wenn fugenlose Bauwerke oder kurze Bauzeiten mit hohen Tagesleistungen erforderlich sind oder...

Peri Newsletter

Abonnieren Sie den Peri-Newsletter und erhalten Sie wichtige Neuigkeiten rund um Schalungen und Gerüste.

Partner-Anzeige