PV-Standardmodule über Dacheindeckungen

Profilsysteme zur Aufdachmontage

Das am häufigsten eingesetzte Solarsystem ist eines aus gerahmten Standardsolarmodulen, das mit einer Profilunterkonstruktion über ein bestehendes Schrägdach gesetzt wird. Ein Vorteil ist die gute Belüftung der Solarmodule, denn die Leistung von kristallinen Solarzellen wird bei Temperaturanstieg gemindert.

Gallerie

Für die Wahl eines Profilsystems zur Aufdachmontage gibt es eine Vielzahl von Anbietern. Viele bieten Komplettsysteme inklusive Montageset und Wechselrichtern an. Alle Systeme funktionieren ähnlich: Befestigungselemente werden an Dachlattung oder Sparren befestigt und durch Spezialsteine auf die Dachfläche geführt. In der Regel wird hier ein Aluminiumprofilsystem horizontal (oder vertikal) verlegt, an dem die Solarmodule reihenweise befestigt werden.

Insbesondere bei sehr großen Dachflächen bieten sich Standardmodule auf Metalldacheindeckungen an. Dazu werden rahmenlose Standardmodule mit Befestigungspunkten, die direkt am Metalldach ansetzen, installiert. Im Falle der Heinrich-Böll-Siedlung in Berlin wählte man diesen Weg, weil der Zeitpunkt der Bewilligung von Fördergeldern nicht mit dem Bauablauf übereinstimmte. So konnten die Solarmodule problemlos später installiert werden. Ein Vorteil ist die klare Trennung zwischen Dachdichtung und Solarsystem. Dieser kommt insbesondere dann zum Tragen, wenn bei großen Anlagen Betreibermodelle gewählt werden, d.h. wenn Besitzer des Hauses und der Solaranlage nicht dieselben sind.

Bildnachweis: Wörle Solar und Heizungsbau, Erkheim (1); Winfried Brenne, ARGE W. Brenne - J. Eble Architekten, Berlin (2)

Fachwissen zum Thema

Integration mit leichter Überlappung: die Profile liegen unter den Modulen, die Fugen offen sichtbar

Integration mit leichter Überlappung: die Profile liegen unter den Modulen, die Fugen offen sichtbar

Energiegewinnung

PV-Standardmodule für die Indachmontage

Verschiedene Hersteller bieten Profilsysteme zum Einbau von rahmenlosen Standardmodulen als Dachhaut an. Diese Art des Einbaus ist...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Geneigtes Dach sponsored by:
Initiative Steildach/Dachkult, Augsburg | www.dachkult.de
Zum Seitenanfang

Das Dach als Energiequelle: Photovoltaik

Photovoltaikanlage als Aufdachlösung

Photovoltaikanlage als Aufdachlösung

Als der französische Physiker Alexander Edmund Bequerel im Jahr 1839 den Photoeffekt entdeckte, schuf er auch die Voraussetzung...

Das Dach als Energiequelle: Solarthermie

Das Dach als Energiequelle: Solarthermie

Bei Neubau und Sanierung sollten immer die Möglichkeiten der Energienutzung im Dach- und Fassadenbereich mit einbezogen werden –...

Photovoltaik in Schiefer- oder Schindeldächern

Dünnschichtsolarmodule aus amorphem Silizium in Schindelform

Dünnschichtsolarmodule aus amorphem Silizium in Schindelform

Eine gestalterisch besonders unauffällige Integration kann bei Schiefer- oder Schindeldächern gelingen. Die Vorteile liegen auf...

Photovoltaik in Ziegeldächern

Netzgekoppelte Solardachziegel in Fußach, Planung: SED Produktion Ges.m.b.H, Wien

Netzgekoppelte Solardachziegel in Fußach, Planung: SED Produktion Ges.m.b.H, Wien

Eine der am weitesten verbreiteten Dacheindeckung ist die Ziegeleindeckung in den verschiedensten Formen und Farben. Zur Erzeugung...

Photovoltaikmodule in Metalldächern

Photovoltaik-Dacheindeckung in Verbindung mit Holz

Photovoltaik-Dacheindeckung in Verbindung mit Holz

Stahldacheindeckungen bestehen aus klassischen Stahlbauelementen, in die Photovoltaikmodule integriert werden. Der Vorteil liegt...

PV-Standardmodule für die Indachmontage

Integration mit leichter Überlappung: die Profile liegen unter den Modulen, die Fugen offen sichtbar

Integration mit leichter Überlappung: die Profile liegen unter den Modulen, die Fugen offen sichtbar

Verschiedene Hersteller bieten Profilsysteme zum Einbau von rahmenlosen Standardmodulen als Dachhaut an. Diese Art des Einbaus ist...

PV-Standardmodule über Dacheindeckungen

Solarmodule über Ziegeldacheindeckung

Solarmodule über Ziegeldacheindeckung

Das am häufigsten eingesetzte Solarsystem ist eines aus gerahmten Standardsolarmodulen, das mit einer Profilunterkonstruktion über...

Solare Energiegewinnung

Geneigte Dächer sind in der Regel für die Anbringung von Photovoltaikelementen geeignetHier: Plusenergiehaus in der Solarsiedlung in Freiburg

Geneigte Dächer sind in der Regel für die Anbringung von Photovoltaikelementen geeignetHier: Plusenergiehaus in der Solarsiedlung in Freiburg

Dächer sind gewöhnlich die am wenigsten verschatteten Gebäudeteile, so dass sie sich bevorzugt für die Installation von...

Dachkult

Die Initiative Steildach diskutiert Grundsätze und bringt Architekten und Planer in den Dialog. Infos und Inspiration unter dachkult.de sowie im Magazin stadt/land/dach.

Partner-Anzeige