Übersicht Gefahrenmeldeanlagen an und in Gebäuden

In einer immer komplexeren Welt steigt das Bedürfnis der Menschen nach Sicherheit. Dem Schutz von Gesundheit, Leben und Eigentum wird ein immer höherer Wert beigemessen, sodass auch Wohngebäude zunehmend mit Gefahrenmeldeanlagen unterschiedlichster Art ausgestattet werden.

Gallerie

Dabei geht es einerseits um Vorbeugung gegen steigende Kriminalität, wie Einbrüche und Brandstiftungen und zunehmend auch um die Verhinderung von Hackerangriffen und Cyberkriminalität. Andererseits sind sowohl der Schutz von Leib und Leben der Bewohner als auch der Schutz der Sachwerte vor schädlichen Einwirkungen von höchster Bedeutung, d. h. der Gebäude selbst und der darin enthaltenen technischen Anlagen. Demgemäß dienen Gefahrenmeldeanlagen vor allem auch der Verhütung von Gefahren durch technische Defekte wie Brände, fehlerhafte Leitungen, Wasserschäden, Gasaustritt oder durch Einwirkungen von außen (u. a. Sturm, Regen, Hochwasser, Kälte, Hitze).

Neben einer grundsätzlichen konstruktiven mechanischen Festigkeit des Gebäudes und seiner Einrichtungen kann insbesondere mithilfe von elektrotechnischen Systemen die Sicherheit von Bauwerken und Personen gewährleistet werden.

Für die Gewährleistung der Gebäudesicherheit zählen folgende Einrichtungen, Systeme und Maßnahmen zum Stand der Technik:

  • Brand- und Rauchmeldesysteme
  • Alarm-, Einbruch- und Überfallmeldeanlagen
  • Videoüberwachungsanlagen
  • Zutrittskontrollsysteme
  • Maßnahmen gegen Cyberkriminalität
In Bezug auf das Gebäude wird außerdem danach unterschieden, ob es sich um eine Innenraumüberwachung oder um eine Außenhautüberwachung handelt. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe weiterer Störungs- und Gefahrenmelder für den Einsatz in Wohngebäuden, die nach den verschiedensten Prinzipien arbeiten und helfen sollen, Gefahren zu erkennen und abzuwenden. Dazu gehören beispielsweise: Bewegungsmelder, Glasbruchmelder, Wassermelder, Gaswarnmelder, CO-Melder, CO2-Melder, Maximumwächter, Windwächter, Wetterstationen, Hitzemelder, Flammenmelder, Temperaturwächter, Herdwächter. Immer mehr solcher Einrichtungen werden in vernetzten Häusern in die Gebäudesteuerung einbezogen, um bei Abweichungen von Grenzwerten, bei Schadensereignissen o. ä. automatisch, schnell und direkt eingreifen zu können, um Schlimmeres zu verhindern.

Fachwissen zum Thema

Beispiel eines Rauchwarnmelders

Beispiel eines Rauchwarnmelders

Gebäudesicherheit

Brand- und Rauchmeldeanlagen

Mithilfe von Brand- und/oder Rauch(warn)meldern können Brände frühzeitig erkannt und entsprechende Alarme ausgelöst werden....

Typische Bauweisen von Videoüberwachungskameras

Typische Bauweisen von Videoüberwachungskameras

Gebäudesicherheit

Videoüberwachung

Videoüberwachungssysteme sind in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens im Einsatz: auf öffentlichen Plätzen, in...

Elektro

Planungsgrundlagen

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de
Zum Seitenanfang

Übersicht Gefahrenmeldeanlagen an und in Gebäuden

Für die Gewährleistung der Gebäudesicherheit zählen verschiedene Einrichtungen, Systeme und Maßnahmen zum Stand der Technik: Brand- und Rauchmeldesysteme; Alarm-, Einbruch- und Überfallmeldeanlagen; Videoüberwachungsanlagen; Zutrittskontrollsysteme, Maßnahmen gegen Cyberkriminalität.

Für die Gewährleistung der Gebäudesicherheit zählen verschiedene Einrichtungen, Systeme und Maßnahmen zum Stand der Technik: Brand- und Rauchmeldesysteme; Alarm-, Einbruch- und Überfallmeldeanlagen; Videoüberwachungsanlagen; Zutrittskontrollsysteme, Maßnahmen gegen Cyberkriminalität.

In einer immer komplexeren Welt steigt das Bedürfnis der Menschen nach Sicherheit. Dem Schutz von Gesundheit, Leben und Eigentum...

Brand- und Rauchmeldeanlagen

Beispiel eines Rauchwarnmelders

Beispiel eines Rauchwarnmelders

Mithilfe von Brand- und/oder Rauch(warn)meldern können Brände frühzeitig erkannt und entsprechende Alarme ausgelöst werden....

Einbruchmeldeanlagen und andere Melder

Für den Aufbau von Einbruchmeldeanlagen sind die Bestimmungen von DIN VDE 0833 Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und...

Videoüberwachung

Typische Bauweisen von Videoüberwachungskameras

Typische Bauweisen von Videoüberwachungskameras

Videoüberwachungssysteme sind in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens im Einsatz: auf öffentlichen Plätzen, in...

Zutrittskontrollsysteme

Schließzylinder mit integriertem Transponder

Schließzylinder mit integriertem Transponder

Um Areale, Gebäude, Gebäudeteile oder einzelne Räume vor dem Zutritt unberechtigter Personen zu schützen, können...

LS 990 in Graphitschwarz.

Seit über 50 Jahren begeistert LS 990 durch seine klare Formsprache und Ästhetik. Den Klassiker gibt es jetzt in Graphitschwarz matt.

Partner-Anzeige