Deutsches Institut für vorbeugenden Brandschutz

Da die Vielfalt verschiedener Interessengruppen bislang die Durchsetzung gemeinsamer Ziele gegenüber politischen Entscheidungsträgern erschwerte, gründeten mehrere Brandschutz-Verbände gemeinsam das Deutsche Institut für vorbeugenden Brandschutz (DIvB). Es koordiniert u.a. die verbandsübergreifenden Themen und vertritt die Interessen der Brandschutzbranche gegenüber Politik, Behörden und anderen Gruppen. Dabei steht vor allem die Förderung von Forschung, Bildung und Entwicklung im Vordergrund, um zur baulichen und betrieblichen Sicherheit beizutragen.

Gallerie

Derzeit beschäftigt sich das Institut mit der Erarbeitung einer Ausbildungsrichtlinie für Fachplaner und Sachverständige im vorbeugenden Brandschutz. Weitere Themenfelder sind die Teilnahme an Anhörungsverfahren der Bauministerkonferenz (ARGEBAU), Diskussionen um den Brandschutz bei Wärmedämmverbundsystemen oder Änderungen in der Musterbauordnung.

Kontakt:

Deutsches Institut für vorbeugenden Brandschutz
Stolberger Straße 84
50933 Köln
Tel.: +49 (0) 221 5497-223
E-Mail: info@divb.org

Fachwissen zum Thema

Zum baulichen Brandschutz gehört die Bildung von Brandabschnitten z.B. durch Brandwände

Zum baulichen Brandschutz gehört die Bildung von Brandabschnitten z.B. durch Brandwände

Grundlagen

Arten des Brandschutzes

Der Architekt (Entwurfsverfasser und/oder Bauleiter) trägt als Vertreter des Bauherrn und als Koordinator eine hohe Verantwortung...

Gebäudeabschlusswände müssen als Brandwände ausgebildet werden, wenn gegenüber bestehenden oder künftigen Gebäuden ein Mindestabstand von 5 Metern nicht gesichert ist

Gebäudeabschlusswände müssen als Brandwände ausgebildet werden, wenn gegenüber bestehenden oder künftigen Gebäuden ein Mindestabstand von 5 Metern nicht gesichert ist

Grundlagen

Brandabschnitt

Eine der ältesten und wirksamsten Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz ist die Abgrenzung einzelner Brandabschnitte gegenüber...

Kriterien für die Planung der Brandmeldeanlage

Kriterien für die Planung der Brandmeldeanlage

Brandmeldeanlagen

Planung von Brandmeldeanlagen

BrandmeldekonzeptDas Konzept der Brandmeldeanlage bildet quasi das Fundament der Planung des anlagentechnischen Brandschutzes....

Fassade aus Porenbetonwandplatten an einem Lager- und Distributionszentrum in Münster

Fassade aus Porenbetonwandplatten an einem Lager- und Distributionszentrum in Münster

Baustoffe/​Bauteile

Raumabschließende Bauteile

In brandschutztechnischer Hinsicht haben raumabschließende Bauteile die Aufgabe, einen Brand für eine bestimmte Zeit auf ein...

Surftipps

Zum Seitenanfang

Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe

Durch die Verschmelzung des Bundesverbandes Brandschutzfachbetriebe und -kundendienste (BVBK), des Bundesverbandes...

Bundesverband Technischer Brandschutz

Der 1972 in Würzburg gegründete Bundesverband Technischer Brandschutz (Bvfa) ist ein Zusammenschluss führender Hersteller von...

Bundesvereinigung Fachplaner und Sachverständige für den vorbeugenden Brandschutz

Die Bundesvereinigung Fachplaner und Sachverständige für den vorbeugenden Brandschutz (BFSB) vertritt die Interessen von...

Deutsches Institut für vorbeugenden Brandschutz

Da die Vielfalt verschiedener Interessengruppen bislang die Durchsetzung gemeinsamer Ziele gegenüber politischen...

Fachverband Tageslicht und Rauchschutz

Fachverband Tageslicht und Rauchschutz

Der Fachverband Tageslicht und Rauchschutz (FVLR) hat es sich zum Ziel gesetzt, europaweit produktneutrale, sachliche und...

Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland

Als unabhängige Institution und größte Interessenvertretung der Brandschutzbeauftragten im deutschsprachigen Raum bemüht sich der ...

Verein zur Förderung von Ingenieurmethoden im Brandschutz

Annähernd 70 Brandschutzbüros aus Deutschland, der Schweiz und Österreich haben sich zum Verein zur Förderung von...

Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes

Seit 1950 trägt die in Stuttgart gegründete Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) zur wissenschaftlichen,...