PV-Fassadenunterkonstruktionen

Profile und Befestigungen aus Aluminium oder Edelstahl

Bei der Fassadenintegration von Photovoltaik kommen üblicherweise Unterkonstruktionen aus Aluminium oder Edelstahl zum Einsatz. Sie werden in einem regelmäßigen, den Modulmaßen angepassten Raster montiert und durch feste oder bewegliche U- bzw. L-Profile mit der tragenden Konstruktion verbunden. Bei der Installation in hinterlüftete Fassaden gleicht der Abstand zwischen den Metallschienen und der inneren Schale des Wandaufbaus Unebenheiten aus und schafft Platz für die Wärmedämmung und die horizontale Verkabelung.

Gallerie

Die Art der Anbringung entspricht den jeweils gewählten Modulen: Rahmenlose Module werden durch punktförmige Befestigungen an mindestens vier Punkten sichtbar gehalten. Üblich sind Klemm- und Clipsysteme in den offenen Fugen von Kaltfassaden, klassische, durch die Glasscheiben gebohrte Punkthalter mit versenktem Kopf und - bei Modulen mit Rückglas - an der Modulvorderseite nicht sichtbare Hinterschnittdübel. Gerahmte Module werden als Systemelement in ein vormontiertes Profilsystem eingehängt.

Für die Fassadenanwendung werden rahmenlose Module meistens bevorzugt, weil der Rahmen die Modulkanten schützt. Ein Nachteil des Rahmens besteht allerdings darin, dass er den Regenwasserabfluss stört und die Module dadurch in der Regel leichter verschmutzen.

Fachwissen zum Thema

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig  mit

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig mit

PV am Gebäude

Photovoltaik an Fassaden

Unverschattete Fassadenflächen eignen sich gut für die Integration von Photovoltaik, obwohl die senkrechte Anbringung der Module...

PV-Module in einer hinterlüfteten Fassade

PV-Module in einer hinterlüfteten Fassade

PV am Gebäude

PV-Fassadenkonstruktionen

Bei der konstruktiven Integration von Photovoltaik in Fassaden muss generell unterschieden werden zwischen dem Hinzufügen der...

Dieses Wohnhaus als Forschungsprojekt erhielt den Preis Solar Decathlon 2009 u.a. für seine Die Photovoltaik-Fassade

Dieses Wohnhaus als Forschungsprojekt erhielt den Preis Solar Decathlon 2009 u.a. für seine Die Photovoltaik-Fassade

PV am Gebäude

PV-Fassadenmodule im Materialmix

Bei der Verwendung von PV-Modulen als Außenverkleidung von hinterlüfteten Wandkonstruktionen lassen die verwendeten...

Zum Seitenanfang

Gebäudeintegrierte Photovoltaik (GIPV)

Solare Fassadenkassetten bilden die Brüstungen des Firmengebäudes

Solare Fassadenkassetten bilden die Brüstungen des Firmengebäudes

Unter dem Begriff der gebäudeintegrierten Photovoltaik (GIPV), im Englischen auch building-integrated photovoltaics (BIPV),...

Photovoltaik auf dem Dach

Dachintegrierte PV-Module in einem Metalldach

Dachintegrierte PV-Module in einem Metalldach

Dächer sind für gewöhnlich die am wenigsten verschatteten Gebäudeteile, sodass sie sich bevorzugt für die Installation von...

PV auf Schrägdächern

Ausführungsbeispiel Energiedach: Die Module bilden die Dachhaut

Ausführungsbeispiel Energiedach: Die Module bilden die Dachhaut

Bei der Installation von Solarstromanlagen auf dem Dach ist der Einbau auf Schrägdächern am gebräuchlichsten. In geeigneter...

PV auf Flachdächern

Auf Flachdächern lassen sich PV Module solartechnisch optimal ausrichten

Auf Flachdächern lassen sich PV Module solartechnisch optimal ausrichten

Für die Installation von PV-Anlagen bieten sich Flachdächer geradezu an: Die oft großen zusammenhängenden Flächen ermöglichen...

PV auf Gründächern

PV auf Gründächern

Eine Dachflächenbegrünung erfüllt wertvolle Funktionen: Sie ergänz die Wärmedämmung, schützt die Dachdichtung, bietet Lebensraum...

PV in Überkopfverglasungen

Überkopfverglasung mit PV-Modulen im Gemeindezentrum Ludesch/A

Überkopfverglasung mit PV-Modulen im Gemeindezentrum Ludesch/A

Glasdächer, Oberlichter und an der Fassade angebrachte Vordächer eignen sich unabhängig von ihrer Form (sattel-, pult- oder...

Photovoltaik an Fassaden

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig  mit

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig mit

Unverschattete Fassadenflächen eignen sich gut für die Integration von Photovoltaik, obwohl die senkrechte Anbringung der Module...

PV-Fassadenkonstruktionen

PV-Module in einer hinterlüfteten Fassade

PV-Module in einer hinterlüfteten Fassade

Bei der konstruktiven Integration von Photovoltaik in Fassaden muss generell unterschieden werden zwischen dem Hinzufügen der...

PV-Fassadenunterkonstruktionen

Verdeckte Befestigung auf der Rückseite gerahmter Photovoltaik-Module

Verdeckte Befestigung auf der Rückseite gerahmter Photovoltaik-Module

Bei der Fassadenintegration von Photovoltaik kommen üblicherweise Unterkonstruktionen aus Aluminium oder Edelstahl zum Einsatz....

PV-Fassadenmodule im Materialmix

Dieses Wohnhaus als Forschungsprojekt erhielt den Preis Solar Decathlon 2009 u.a. für seine Die Photovoltaik-Fassade

Dieses Wohnhaus als Forschungsprojekt erhielt den Preis Solar Decathlon 2009 u.a. für seine Die Photovoltaik-Fassade

Bei der Verwendung von PV-Modulen als Außenverkleidung von hinterlüfteten Wandkonstruktionen lassen die verwendeten...

PV in Glasfassaden und Structural Glazing

Kundenzentrum der Stadtwerke Konstanz: Großformatige Photovoltaik-Elementein in Kombination mit Glas

Kundenzentrum der Stadtwerke Konstanz: Großformatige Photovoltaik-Elementein in Kombination mit Glas

Photovoltaik-Module lassen sich mit relativ geringem Aufwand in Glasfassaden integrieren. Dabei kommen meistens semitransparente...

PV in Sonnenschutzelementen

Bewegliches PV-Sonnenschutzsystem

Bewegliches PV-Sonnenschutzsystem

Fassaden, die einer hohen Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, eignen sich am besten für die Installation von...