PV auf Gründächern

Synergieeffekte durch Kombination von Dachbegrünung und Solarnutzung

Eine Dachflächenbegrünung erfüllt wertvolle Funktionen: Sie ergänz die Wärmedämmung, schützt die Dachdichtung, bietet Lebensraum für Pflanzen und Tiere, hält Regenwasser zurück, verbessert das Mikroklima und stellt wichtige Ausgleichs- bzw. Erholungsflächen zur Verfügung.

Gallerie

Kommunale Begrünungs-Festsetzungen enthalten oftmals die Klausel, dass auf eine Dachbegrünung verzichtet werden kann, wenn stattdessen die Fläche zur solaren Energiegewinnung genutzt wird. Diese bislang überwiegend als konkurrierend eingeschätzten Alternativen lassen sich auch miteinander verbinden, denn aus der Kombination von Dachbegrünung und Solarnutzung ergeben sich Synergieeffekte: Begrünte Dächer bewirken eine reduzierte Umgebungstemperatur, was zu einer Erhöhung des Wirkungsgrades der Solarzellen führt. Während offene Dachoberflächen aus Bitumenschweißbahnen oder hochpolymeren Dachbahnen typische Oberflächentemperaturen zwischen 70° und 80° C erreichen, sinken diese bei einer Kiesschüttung bereits auf Werte zwischen 50° und 65° C. Bei begrünten Dachflächen entstehen jedoch nur Temperaturen von etwa 35° C.

Ein weiterer Synergieeffekt besteht darin, dass Dachbegrünungen als Auflast für lose verlegte Dachschichten verwendet werden dürfen. Eine entsprechende Unterkonstruktion erlaubt die zusätzliche Nutzung der Begrünungssubstrate als Auflast zur Sicherung der Solaranlage gegen Abheben oder Kippen. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass alle Anforderungen an eine dauerhafte Begrünung erfüllt sind. Das Eigengewicht von extensiven Begrünungen liegt in der Regel bei ca. 80 - 120 kg/m² und entspricht etwa dem eines lose verlegten Kiesbelages. Daher ist es möglich, unter Verwendung der entsprechenden wannenförmigen Unterkonstruktionen eine Montage der Photovoltaik-Anlage ohne mechanische Befestigung an der Dachstruktur zu realisieren. Durch das Auflastverfahren werden entsprechende Dachdurchdringungen vermieden, die ansonsten mögliche Fehlerquellen darstellen.

Fachwissen zum Thema

Beispiel solare Deckungsrate für die Trinkwasssererwärmung

Beispiel solare Deckungsrate für die Trinkwasssererwärmung

Solarwärme

Kollektorfläche und solarer Deckungsgrad

Die Auslegung der Solarkollektorfläche ist direkt abhängig vom Heizwärmebedarf, den Auslegungstemperaturen der...

Dachintegrierte PV-Module in einem Metalldach

Dachintegrierte PV-Module in einem Metalldach

PV am Gebäude

Photovoltaik auf dem Dach

Dächer sind für gewöhnlich die am wenigsten verschatteten Gebäudeteile, sodass sie sich bevorzugt für die Installation von...

Auf Flachdächern lassen sich PV Module solartechnisch optimal ausrichten

Auf Flachdächern lassen sich PV Module solartechnisch optimal ausrichten

PV am Gebäude

PV auf Flachdächern

Für die Installation von PV-Anlagen bieten sich Flachdächer geradezu an: Die oft großen zusammenhängenden Flächen ermöglichen...

Zum Seitenanfang

Gebäudeintegrierte Photovoltaik (GIPV)

Solare Fassadenkassetten bilden die Brüstungen des Firmengebäudes

Solare Fassadenkassetten bilden die Brüstungen des Firmengebäudes

Unter dem Begriff der gebäudeintegrierten Photovoltaik (GIPV), im Englischen auch building-integrated photovoltaics (BIPV),...

Photovoltaik auf dem Dach

Dachintegrierte PV-Module in einem Metalldach

Dachintegrierte PV-Module in einem Metalldach

Dächer sind für gewöhnlich die am wenigsten verschatteten Gebäudeteile, sodass sie sich bevorzugt für die Installation von...

PV auf Schrägdächern

Ausführungsbeispiel Energiedach: Die Module bilden die Dachhaut

Ausführungsbeispiel Energiedach: Die Module bilden die Dachhaut

Bei der Installation von Solarstromanlagen auf dem Dach ist der Einbau auf Schrägdächern am gebräuchlichsten. In geeigneter...

PV auf Flachdächern

Auf Flachdächern lassen sich PV Module solartechnisch optimal ausrichten

Auf Flachdächern lassen sich PV Module solartechnisch optimal ausrichten

Für die Installation von PV-Anlagen bieten sich Flachdächer geradezu an: Die oft großen zusammenhängenden Flächen ermöglichen...

PV auf Gründächern

PV auf Gründächern

Eine Dachflächenbegrünung erfüllt wertvolle Funktionen: Sie ergänz die Wärmedämmung, schützt die Dachdichtung, bietet Lebensraum...

PV in Überkopfverglasungen

Überkopfverglasung mit PV-Modulen im Gemeindezentrum Ludesch/A

Überkopfverglasung mit PV-Modulen im Gemeindezentrum Ludesch/A

Glasdächer, Oberlichter und an der Fassade angebrachte Vordächer eignen sich unabhängig von ihrer Form (sattel-, pult- oder...

Photovoltaik an Fassaden

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig  mit

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig mit

Unverschattete Fassadenflächen eignen sich gut für die Integration von Photovoltaik, obwohl die senkrechte Anbringung der Module...

PV-Fassadenkonstruktionen

PV-Module in einer hinterlüfteten Fassade

PV-Module in einer hinterlüfteten Fassade

Bei der konstruktiven Integration von Photovoltaik in Fassaden muss generell unterschieden werden zwischen dem Hinzufügen der...

PV-Fassadenunterkonstruktionen

Verdeckte Befestigung auf der Rückseite gerahmter Photovoltaik-Module

Verdeckte Befestigung auf der Rückseite gerahmter Photovoltaik-Module

Bei der Fassadenintegration von Photovoltaik kommen üblicherweise Unterkonstruktionen aus Aluminium oder Edelstahl zum Einsatz....

PV-Fassadenmodule im Materialmix

Dieses Wohnhaus als Forschungsprojekt erhielt den Preis Solar Decathlon 2009 u.a. für seine Die Photovoltaik-Fassade

Dieses Wohnhaus als Forschungsprojekt erhielt den Preis Solar Decathlon 2009 u.a. für seine Die Photovoltaik-Fassade

Bei der Verwendung von PV-Modulen als Außenverkleidung von hinterlüfteten Wandkonstruktionen lassen die verwendeten...

PV in Glasfassaden und Structural Glazing

Kundenzentrum der Stadtwerke Konstanz: Großformatige Photovoltaik-Elementein in Kombination mit Glas

Kundenzentrum der Stadtwerke Konstanz: Großformatige Photovoltaik-Elementein in Kombination mit Glas

Photovoltaik-Module lassen sich mit relativ geringem Aufwand in Glasfassaden integrieren. Dabei kommen meistens semitransparente...

PV in Sonnenschutzelementen

Bewegliches PV-Sonnenschutzsystem

Bewegliches PV-Sonnenschutzsystem

Fassaden, die einer hohen Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, eignen sich am besten für die Installation von...