PV in Sonnenschutzelementen

Feststehende und bewegliche Systeme

Fassaden, die einer hohen Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, eignen sich am besten für die Installation von PV-Modulen.Gleichzeitig haben sie den höchsten Bedarf an einem Sonnenschutzsystem, das die Innenräume vor Überhitzung schützt. Deshalb bietet es sich an, Photovoltaik und Sonnenschutz zu kombinieren, was sowohl bei feststehenden als auch beweglichen Sonnenschutzelementen möglich ist. Entsprechende Systeme werden von verschiedenen Herstellern angeboten.

Gallerie

Feststehende Systeme
Diese Systeme erzeugen einen geringeren Wartungsaufwand als die beweglichen Systeme, reduzieren aber den Sonnenschutz auf bestimmte Tageszeiten bzw. Einstrahlungswinkel und erlauben keine Anpassung an die Sonneneinstrahlung  im Jahresverlauf. Gleichzeitig ist die Tageslichtmodulation mit einem festen System nicht steuerbar, weshalb bei diesem Systemtyp in jedem Fall auf semitransparente Solarzellen zurückgegriffen werden sollte.

Bewegliche Systeme
Bei den beweglichen Sonnenschutzsystem werden meistens Sonnenschutzlamellen mit PV-Modulen belegt. Die Steuerung dieser Elemente erfolgt zentral oder individuell und kann dem Sonnenstand nachgeführt werden. Technisch wie wartungstechnisch sind die beweglichen Sonnenschutzsystem aufwendiger als die feststehenden, die flexiblere Anwendung macht sie aber auch effizienter im Hinblick auf die angestrebte Verschattungswirkung und Stromerzeugung.

Grundsätzlich müssen PV-Sonnenschutzsysteme mit Abstand zur Gebäudehülle angebracht werden, damit die warme Luft an der Fassade aufsteigen und nach oben entweichen kann und sich nicht unter den horizontal angeordneten Lamellen staut. Wichtig ist auch hier die leichte Zugänglichkeit für Wartungszwecke, die sich bei entsprechendem Abstand zum Gebäude auch durch dazwischenliegende, beispielsweise aus Gitterrosten bestehende Wartungsgänge, herstellen lässt.

Fachwissen zum Thema

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig  mit

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig mit

PV am Gebäude

Photovoltaik an Fassaden

Unverschattete Fassadenflächen eignen sich gut für die Integration von Photovoltaik, obwohl die senkrechte Anbringung der Module...

Verdeckte Befestigung auf der Rückseite gerahmter Photovoltaik-Module

Verdeckte Befestigung auf der Rückseite gerahmter Photovoltaik-Module

PV am Gebäude

PV-Fassadenunterkonstruktionen

Bei der Fassadenintegration von Photovoltaik kommen üblicherweise Unterkonstruktionen aus Aluminium oder Edelstahl zum Einsatz....

Beim transportablen Solarhaus Living Equia sind PV-Zellen in die Faltschiebeläden integriert

Beim transportablen Solarhaus Living Equia sind PV-Zellen in die Faltschiebeläden integriert

PV-Module

PV-Sondermodule

Aus gestalterischen Gründen werden PV-Module zunehmend als integrierter Bestandteil der Gebäudehülle eingebaut. Dabei übernehmen...

Zum Seitenanfang

Gebäudeintegrierte Photovoltaik (GIPV)

Solare Fassadenkassetten bilden die Brüstungen des Firmengebäudes

Solare Fassadenkassetten bilden die Brüstungen des Firmengebäudes

Unter dem Begriff der gebäudeintegrierten Photovoltaik (GIPV), im Englischen auch building-integrated photovoltaics (BIPV),...

Photovoltaik auf dem Dach

Dachintegrierte PV-Module in einem Metalldach

Dachintegrierte PV-Module in einem Metalldach

Dächer sind für gewöhnlich die am wenigsten verschatteten Gebäudeteile, sodass sie sich bevorzugt für die Installation von...

PV auf Schrägdächern

Ausführungsbeispiel Energiedach: Die Module bilden die Dachhaut

Ausführungsbeispiel Energiedach: Die Module bilden die Dachhaut

Bei der Installation von Solarstromanlagen auf dem Dach ist der Einbau auf Schrägdächern am gebräuchlichsten. In geeigneter...

PV auf Flachdächern

Auf Flachdächern lassen sich PV Module solartechnisch optimal ausrichten

Auf Flachdächern lassen sich PV Module solartechnisch optimal ausrichten

Für die Installation von PV-Anlagen bieten sich Flachdächer geradezu an: Die oft großen zusammenhängenden Flächen ermöglichen...

PV auf Gründächern

PV auf Gründächern

Eine Dachflächenbegrünung erfüllt wertvolle Funktionen: Sie ergänz die Wärmedämmung, schützt die Dachdichtung, bietet Lebensraum...

PV in Überkopfverglasungen

Überkopfverglasung mit PV-Modulen im Gemeindezentrum Ludesch/A

Überkopfverglasung mit PV-Modulen im Gemeindezentrum Ludesch/A

Glasdächer, Oberlichter und an der Fassade angebrachte Vordächer eignen sich unabhängig von ihrer Form (sattel-, pult- oder...

Photovoltaik an Fassaden

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig  mit

Warmspaltanlage Thyssen Krupp in Duisburg-Beeckerwerth: Fassadensystem aus Stahlblech mit auflaminierter Solarfolieitig mit

Unverschattete Fassadenflächen eignen sich gut für die Integration von Photovoltaik, obwohl die senkrechte Anbringung der Module...

PV-Fassadenkonstruktionen

PV-Module in einer hinterlüfteten Fassade

PV-Module in einer hinterlüfteten Fassade

Bei der konstruktiven Integration von Photovoltaik in Fassaden muss generell unterschieden werden zwischen dem Hinzufügen der...

PV-Fassadenunterkonstruktionen

Verdeckte Befestigung auf der Rückseite gerahmter Photovoltaik-Module

Verdeckte Befestigung auf der Rückseite gerahmter Photovoltaik-Module

Bei der Fassadenintegration von Photovoltaik kommen üblicherweise Unterkonstruktionen aus Aluminium oder Edelstahl zum Einsatz....

PV-Fassadenmodule im Materialmix

Dieses Wohnhaus als Forschungsprojekt erhielt den Preis Solar Decathlon 2009 u.a. für seine Die Photovoltaik-Fassade

Dieses Wohnhaus als Forschungsprojekt erhielt den Preis Solar Decathlon 2009 u.a. für seine Die Photovoltaik-Fassade

Bei der Verwendung von PV-Modulen als Außenverkleidung von hinterlüfteten Wandkonstruktionen lassen die verwendeten...

PV in Glasfassaden und Structural Glazing

Kundenzentrum der Stadtwerke Konstanz: Großformatige Photovoltaik-Elementein in Kombination mit Glas

Kundenzentrum der Stadtwerke Konstanz: Großformatige Photovoltaik-Elementein in Kombination mit Glas

Photovoltaik-Module lassen sich mit relativ geringem Aufwand in Glasfassaden integrieren. Dabei kommen meistens semitransparente...

PV in Sonnenschutzelementen

Bewegliches PV-Sonnenschutzsystem

Bewegliches PV-Sonnenschutzsystem

Fassaden, die einer hohen Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, eignen sich am besten für die Installation von...