Leitfaden Fassadenbegrünung

Planungshilfe der Stadt Wien

Mit einer Fläche von rund 800 m² ist die begrünte Fassade des Wiener Magistrats für Abfallwirtschaft eine der größten Europas. Vielleicht hat die Stadt Wien gerade deshalb den Leitfaden Fassadenbegrünung herausgegeben, der als Planungshilfe Allgemeingültigkeit besitzt. Die vom Verband für Bauwerksbegrünung und von der Universität für Bodenkultur verfasste Broschüre informiert auf rund 100 Seiten über verschiedene Systeme zur Fassadenbegrünung, deren ökologische und technische Funktionen sowie gestalterische Möglichkeiten. Eine systematische Darstellung dieser Systeme und eine Checkliste helfen bei der Auswahl der richtigen Begrünung für unterschiedliche Fassaden.

Aus dem Inhalt:

  • Einleitung: Detaillierter Exkurs zum städtischen Mikroklima, bauphysikalische Eigenschaften wie Lärmminderung, Schadstofffilterung und Wärmedämmung, Wildtierhabitate im städtischen Raum, Ästhetik, Aufwertung und Schutz der Bausubstanz, mögliche Aufwände und Kosten von Anlagen
  • Technical Essentials: Fassadentypen, Lasteinwirkung und -verteilung, Baustoffe, Brandschutz, Instandhaltung und technische Wartung, Standort und Expositionen, Gebäude- und Begrünungshöhen, Substrate und Substratersatzstoffe
  • Green Essentials: Pflanzenarten, Substrate, Bewässerung und Pflege
  • Systematik zur Fassadenbegrünung: Kategorisierung, spezielle Eigenschaften und Beispielbilder
  • Gestaltungsbeispiele
  • Praxisobjekte
  • Checkliste mit Fördermöglichkeiten
Auf den Internetseiten der Stadt Wien kann der Leitfaden kostenlos als Druckversion bestellt oder als pdf-Datei  herunter geladen werden (siehe Surftipps).
Bildnachweis: Verband für Bauwerksbegrünung, Universität für Bodenkultur, Wien

Fachwissen zum Thema

Mikroskopische Aufnahme von Mikroalgen

Mikroskopische Aufnahme von Mikroalgen

Forschung

Pilotprojekt: Bioreaktorfassade fertiggestellt

Im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) ist im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg ein Wohnhaus mit besonderer Fassade...

Fassadenbegrünung am Museo delle Scienze in Trient; Architektur: Renzo Piano Building Workshop

Fassadenbegrünung am Museo delle Scienze in Trient; Architektur: Renzo Piano Building Workshop

Fassadenarten

Sonderform: Begrünte Fassaden

Bauwerksbegrünungen verbessern die Luftqualität, erzeugen Sauerstoff, filtern Staub, Schadstoffe und Lärm und schützen vor Hitze und Kälte.

Bauwerke zum Thema

Die Schmalseiten des Gebäudes sind von schwarzen Faserzement-Paneelen geprägt

Die Schmalseiten des Gebäudes sind von schwarzen Faserzement-Paneelen geprägt

Büro/​Verwaltung

Wohn- und Geschäftshaus Green Cast in Odawara/J

Odawara ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Kanagawa. Rund 90 km südwestlich von Tokio liegt sie in unmittelbarer Nähe zum...

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Bauteilkatalog Schall für Vorhangfassaden

Statt Labormessungen oder Untersuchungen am Bau: Das Institut für Fenstertechnik ift Rosenheim macht mit der Fachinformation SC-11/1: Bauteilkatalog Vorhangfassade – Luft- und Längsschalldämmung das Tabellenverfahren möglich

Statt Labormessungen oder Untersuchungen am Bau: Das Institut für Fenstertechnik ift Rosenheim macht mit der Fachinformation SC-11/1: Bauteilkatalog Vorhangfassade – Luft- und Längsschalldämmung das Tabellenverfahren möglich

Die bauakustische Gebäudeplanung benötigt Bauteilangaben zur Luft- und Längsschalldämmung. Für Vorhangfassaden konnten diese...

Effizienztool zur energetischen Vordimensionierung von VHF

Effizienztool zur energetischen Vordimensionierung von VHF

Ab Januar 2016 gelten für Neubauten erhöhte Anforderungen an die Energieeffizienz. Eine wichtige Rolle bei der Optimierung des...

Fachingenieurleistungen für die Fassadentechnik

In der überarbeiteten und erweiterten Neuausgabe der AHO-Broschüre Nr. 28 werden Leistungsumfang und Schnittstellen von Fachingenieurleistungen für die Beratung, Planung und Prüfung von Bestandteilen der Fassade definiert.

In der überarbeiteten und erweiterten Neuausgabe der AHO-Broschüre Nr. 28 werden Leistungsumfang und Schnittstellen von Fachingenieurleistungen für die Beratung, Planung und Prüfung von Bestandteilen der Fassade definiert.

In der aktualisierten Publikation werden Leistungsumfang und Schnittstellen von Fachingenieurleistungen für die Beratung, Planung und Prüfung von Bestandteilen der Fassade definiert.

Fenster, Fassaden und Türen

Das Institut für Fenstertechnik (ift) in Rosenheim veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen zu den Elementen Fenster,...

Leitfaden Fassadenbegrünung

Mit einer Fläche von rund 800 m² ist die begrünte Fassade des Wiener Magistrats für Abfallwirtschaft eine der größten Europas....

Leitfaden für die energetische Sanierung und Gestaltung von Fassaden

Die Diskussion, ob die Baukultur in Deutschland durch die energetische Ertüchtigung historischer Altbauen zunehmend zerstört wird,...

Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton

Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton

Wer auf der Suche nach dem passenden Putzsystem für eine massive Außenwand ist, sollte sich an den hier publizierten Hinweisen orientieren.

Sanierung von defekten Fugenabdichtungen an der Fassade

Mit den seinen Merkblättern gibt der Industrieverband Dichtstoffe eine Reihe von technischen Broschüren heraus, die sich mit dem...

VHF Qualität und Beurteilung

Die neue FVHF-Leitlinie „Beurteilungsmethodik und Toleranzen von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden (VHF)“ ist ein praxisorientierter Handlungsleitfaden zur Beurteilung von VHF, der gegen eine Schutzgebühr von 9,95 EURO beim FVHF erworben werden kann.

Die neue FVHF-Leitlinie „Beurteilungsmethodik und Toleranzen von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden (VHF)“ ist ein praxisorientierter Handlungsleitfaden zur Beurteilung von VHF, der gegen eine Schutzgebühr von 9,95 EURO beim FVHF erworben werden kann.

Die Broschüre bietet praxisorientierte Handlungsempfehlungen zur Bewertung von Toleranzen und Erscheinungsbild bei der Abnahme von Vorgehängten Hinterlüfteten Fassaden (VHF).

VHF Schall

Die neue Leitlinie „VHF Schall" ist gegen Schutzgebühr per E-Mail an info@fvhf.de erhältlich

Die neue Leitlinie „VHF Schall" ist gegen Schutzgebühr per E-Mail an info@fvhf.de erhältlich

Jede Einzelkomponente einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade (VHF) kann die schalltechnische Wirkung für den Innenraum beeinflussen. Worauf bei der Planung zu achten ist, zeigt die neue Leitlinie.

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Impressionen von Ausführungsbeispielen

Impressionen von Ausführungsbeispielen

Grundsätze und Mindestanforderungen für dauerhafte und standsichere vorgehängte hinterlüftete Fassaden  hat der Fachverband FVHF...

Wellprofile aus Stahl für Dach und Fassade

Der Sammlung und Vermittlung von technischem, wirtschaftlichem und politischem Wissen zum Werkstoff Stahl widmet sich die...

MHZ Außenrollo Solix

Die innovative Sonnenschutzlösung lässt sich kinderleicht von innen in den Fensterrahmen einsetzen.

Partner-Anzeige