Verteil- und Steigleitungen

Obere und untere Verteilung der Rohrführung

Bei Warmwasserheizungen wird zwischen oberer und unterer Verteilung der Rohrführung unterschieden.

  • Warmwasserheizung mit unterer Verteilung
    Bei der häufiger verwendeten unteren Verteilung werden an der Kellerdecke Vor- und Rücklaufleitungen angeordnet, von denen die jeweiligen Steigleitungen nach oben geführt werden. Die untere Verteilung ist kostengünstiger als die obere, da der Sicherheitsvor- und -rücklauf wegfällt und somit weniger Rohrmaterial erforderlich ist. Ein weiterer Vorteil ist die einfache und übersichtliche Montage im Kellerbereich. Diese Verteilung eignet sich vor allem bei gleichen übereinander liegenden Grundrissen, bei denen auch die Heizkörper an der gleichen Stelle liegen.

  • Warmwasserheizung mit oberer Verteilung
    Bei der oberen Verteilung wird der Vorlauf in einer Steigleitung zum Dachgeschoss geführt und von hier auf verschiedene Fallstränge verteilt. Über Rücklauffallleitungen, die im Keller zusammengeführt werden, kehrt das Heizwasser zum Kessel zurück. Die obere Verteilung ermöglicht einen schnelleren Anlauf und erzielt eine schnelle, gleichmäßige Erwärmung der Heizkörper. Sie wurde früher häufiger angewendet, da für die Verteilung in den Dachgeschossen der Platz zur Verfügung stand, was bei Neubauten in der Regel nicht mehr vorkommt.
Innerhalb der einzelnen Geschosse kann die Verteilung auf verschiedene Art erfolgen, wobei die Verteilleitungen in Neubauten bevorzugt auf der Rohbetondecke im Fußbodenaufbau verlegt werden.

Zentrale Stockwerksverteiler, die in Wandaussparungen oder Installationsschächten angeordnet werden, bieten den Vorteil, dass für abgehende Leitungen zu den einzelnen Heizkörpern nur sehr geringe Querschnitte erforderlich sind. Weiterhin kommen im Fußbodenaufbau integrierte Estrichverteiler zum Einsatz, die aus speziellen T-Stücken aufgebaut sind, bei denen sich Vor- und Rücklauf kreuzen können (Rohrkreuzfittings). Eine weitere Möglichkeit der Stockwerksverteilung ist die "T-Stück-Installation", bei der von einer Ringleitung abzweigend die Stichleitungen zu den einzelnen Heizkörpern ebenfalls mit Rohrkreuzfittings ausgeführt werden.

Fachwissen zum Thema

Zweirohrheizung mit unterer Verteilung

Zweirohrheizung mit unterer Verteilung

Heizleitungen/​Zubehör

Rohrnetzsysteme

ZweirohrheizungDie Zweirohrheizung stellt das am häufigsten ausgeführte Wärmeverteilungssystem dar. Jeder Heizkörper wird an eine...

Heizleitungen/​Zubehör

Rohrverbindungen

Die Art der Rohrverbindungen ist abhängig vom Werkstoff und dessen Möglichkeit zum Verschrauben, Verlöten oder Verschweißen, sowie...

Wärmeerzeuger

Warmwasserheizung

Die Warmwasserheizung ist die häufigste Art der Zentralheizung in Deutschland. Sie besteht aus einem Wärmeerzeuger, der das...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zum Seitenanfang

Armaturen

Unter Armaturen versteht man alle Arten von Regel- und Absperrorganen wie Ventile, Schieber, Hähne, Klappen und Schmutzfänger.Vent...

Dimensionierung von Rohrleitungen

Übertragbare Heizleistung von Heizungsrohren in [kW]

Übertragbare Heizleistung von Heizungsrohren in [kW]

Bei einer Pumpenwarmwasserheizung werden die Rohrdurchmesser der Heizungswasser-Leitungen so dimensioniert, dass die zu...

Rohrmaterialien

Kupferrohre

Kupferrohre

Zum Transport von Wasser und Dampf werden in der Heizungstechnik überwiegend Stahlrohre verwendet. Für kleinere Anlagen kommen...

Rohrnetzberechnung

Das Rohrnetz in heiz- und raumlufttechnischen Anlagen hat die Aufgabe, die Wasserströme auf die verschiedenen Funktionsbereiche zu...

Rohrnetzsysteme

Zweirohrheizung mit unterer Verteilung

Zweirohrheizung mit unterer Verteilung

ZweirohrheizungDie Zweirohrheizung stellt das am häufigsten ausgeführte Wärmeverteilungssystem dar. Jeder Heizkörper wird an eine...

Rohrverbindungen

Die Art der Rohrverbindungen ist abhängig vom Werkstoff und dessen Möglichkeit zum Verschrauben, Verlöten oder Verschweißen, sowie...

Trassenführung von Heizleitungen

Varianten der Trassenführung von Heizungsvor- und Rücklauf im Wohnungsbau

Varianten der Trassenführung von Heizungsvor- und Rücklauf im Wohnungsbau

Für die gängigsten Varianten der Warmwasserheizung im Wohnungsbau gibt es verschiedene Möglichkeiten der Leitungsführung zwischen...

Verteil- und Steigleitungen

Bei Warmwasserheizungen wird zwischen oberer und unterer Verteilung der Rohrführung unterschieden.Warmwasserheizung mit unterer...

Wärmedehnung von Heizungsrohren

Anordnung von Festpunkten und Dehnungsbogen bei Steigleitungen. Im Kellergeschoss wird die Wärmedehung durch den freien Biegeschenkel aufgenommen.

Anordnung von Festpunkten und Dehnungsbogen bei Steigleitungen. Im Kellergeschoss wird die Wärmedehung durch den freien Biegeschenkel aufgenommen.

Bei der Installation von Heizungsrohrleitungen ist zu berücksichtigen, dass sich diese bei Erwärmung ausdehnen und beim Abkühlen...

Heizsystemberater

Mit dem Online-Tool von Buderus bequem
und unverbindlich die optimale Heizung
für das Ein- oder Zweifamilienhaus finden

Partner-Anzeige