Rohrnetzberechnung

Bemessung von Leitungsquerschnitten

Das Rohrnetz in heiz- und raumlufttechnischen Anlagen hat die Aufgabe, die Wasserströme auf die verschiedenen Funktionsbereiche zu verteilen. Um die Leitungsquerschnitte so zu dimensionieren, dass jedem Heizkörper die vorgesehene Heizwassermenge zugeführt wird, sollte im Rahmen der Anlagenplanung unbedingt eine Rohrnetzberechnung erfolgen. Bei der Berechnung dürfen keine zu hohen Strömungsgeschwindigkeiten gewählt werden, damit im Betrieb keine Strömungsgeräusche entstehen und sich die Druckverluste in Grenzen halten, um den Energiebedarf der Umwälzpumpen auf geringem Niveau zu halten.

Als Richtwerte für Strömungsgeschwindigkeiten gelten 0,3 bis 1,5 m/s in den Hauptverteilleitungen und 0,5 m/s in den Heizkörperanschlussleitungen, mittlere Druckgefälle betragen 50 Pa/m bis 100 Pa/m bis hin zu 200 Pa/m (Druckgefälle pro Meter Rohr) bei großen Anlagen.

Rohrnetzberechnungen werden heute mit geeigneten Berechnungsprogrammen ausgeführt, wobei als Ergebnis ebenfalls die Einstellwerte für Heizkörper- und Strangregulierventile ausgewiesen werden.

Artikel zum Thema

Zweirohrheizung mit unterer Verteilung

Heizleitungen/​Zubehör

Rohrnetzsysteme

ZweirohrheizungDie Zweirohrheizung stellt das am häufigsten ausgeführte Wärmeverteilungssystem dar. Jeder Heizkörper wird an eine...

Zum Seitenanfang

Armaturen

Unter Armaturen versteht man alle Arten von Regel- und Absperrorganen wie Ventile, Schieber, Hähne, Klappen und Schmutzfänger.Vent...

Dimensionierung von Rohrleitungen

Übertragbare Heizleistung von Heizungsrohren in [kW]

Bei einer Pumpenwarmwasserheizung werden die Rohrdurchmesser der Heizungswasser-Leitungen so dimensioniert, dass die zu...

Rohrmaterialien

Kupferrohre

Zum Transport von Wasser und Dampf werden in der Heizungstechnik überwiegend Stahlrohre verwendet. Für kleinere Anlagen kommen...

Rohrnetzberechnung

Das Rohrnetz in heiz- und raumlufttechnischen Anlagen hat die Aufgabe, die Wasserströme auf die verschiedenen Funktionsbereiche zu...

Rohrnetzsysteme

Zweirohrheizung mit unterer Verteilung

ZweirohrheizungDie Zweirohrheizung stellt das am häufigsten ausgeführte Wärmeverteilungssystem dar. Jeder Heizkörper wird an eine...

Rohrverbindungen

Die Art der Rohrverbindungen ist abhängig vom Werkstoff und dessen Möglichkeit zum Verschrauben, Verlöten oder Verschweißen, sowie...

Trassenführung von Heizleitungen

Varianten der Trassenführung von Heizungsvor- und Rücklauf im Wohnungsbau

Für die gängigsten Varianten der Warmwasserheizung im Wohnungsbau gibt es verschiedene Möglichkeiten der Leitungsführung zwischen...

Verteil- und Steigleitungen

Bei Warmwasserheizungen wird zwischen oberer und unterer Verteilung der Rohrführung unterschieden.Warmwasserheizung mit unterer...

Wärmedehnung von Heizungsrohren

Anordnung von Festpunkten und Dehnungsbogen bei Steigleitungen. Im Kellergeschoss wird die Wärmedehung durch den freien Biegeschenkel aufgenommen.

Bei der Installation von Heizungsrohrleitungen ist zu berücksichtigen, dass sich diese bei Erwärmung ausdehnen und beim Abkühlen...

Heizsysteme der Zukunft

Moderne Heiz­techno­logie auf kleinstem Raum mit höchster Systemkompetenz – solide, modular, vernetzt – von Buderus

Partner