Plattenheizkörper, Flachheizkörper, Kompaktheizkörper

Die preiswerten, aus Stahlblech hergestellten Plattenheizkörper gehören zu den Radiatoren und sind die am häufigsten eingebauten Heizkörper. Sie ergeben je laufenden Meter eine sehr große Heizleistung. Flach- oder Plattenheizkörper benötigen einen geringen Einbauraum und besitzen einen geringen Wasserinhalt. Sie geben ihre Wärme überwiegend (bis 90 %) als Strahlung ab. Mit Niedertemperaturheizungen vergrößert sich ihre Heizfläche.

Gallerie

Flachheizkörper mit glatten oder profilierten Platten
Bei zwei- oder mehrlagigen Plattenheizkörpern werden zwei oder mehrere Platten hintereinander angeordnet. Je mehr Platten eingebaut sind, um so weniger Strahlungswärme gibt der Heizkörper ab. Ist seine Vorderseite aus glattem Stahlblech, bezeichnet man ihn auch als Planheizkörper.

Flachheizkörper mit oder ohne Konvektorbleche
Die Rückseite des Heizkörpers wirkt als Konvektionsheizfläche, während die Vorderseite die Wärme überwiegend in Form von Strahlung abgibt. Plattenheizkörper mit Konvektorblechen auf der Rückseite heißen auch Kompaktheizkörper. Die senkrechten Leitbleche aus Stahlblech- oder Aluminiumlamellen erhöhen die Wärmeabgabe durch Konvektion auf über 50%.

Tieftemperaturheizkörper mit Ventilator
Niedertemperaturheizungen wie mit Wärmepumpen oder Brennwertgeräten sind auf dem Vormarsch. Als Heizflächen eignen sich neben der Flächenheizung auch Plattenheizkörper mit eingebautem Ventilator. Sie schaffen es bei sehr niedrigen Vorlauftemperaturen noch ausreichend Wärme über Strahlung und natürliche Konvektion (Luftumwälzung) abzugeben. Beim Tieftemperaturheizkörper schaltet sich bedarfsabhängig ein kleiner, im Heizkörper eingebauter Lüfter ein, der die Luftumwälzung unterstützt. Damit lassen sich die Plattenheizkörper mit Vorlauftemperaturen unter 40°C betreiben. Diese Bauart ist für das sporadische Beheizen von Räumen geeignet, zum Beispiel für die Schlaf- und Kinderzimmer im OG eines Einfamilienhauses, währenddessen im EG die Flächenheizung läuft. Nachteile dieser Technik sind die höheren Einbau- und Betriebskosten wegen des Stromanschlusses und eine geminderte Umweltfreundlichkeit.

Fachwissen zum Thema

Heizflächen

Anordnung von Raumheizkörpern

Die wesentlichen Eigenschaften von Raumheizkörpern wie z.B. Radiatoren, sind die Erwärmung eines Raumes sowohl durch Konvektion...

Blick in einen Gas-Brennwertkessel

Blick in einen Gas-Brennwertkessel

Heizkessel

Brennwertkessel

Brennwert-Heizkessel sind Wärmeerzeuger, in denen die im Wasserdampf des Heizgases enthaltene Latentwärme durch Kondensation...

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit erdverlegtem Flächenkollektor

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit erdverlegtem Flächenkollektor

Regenerative Energien

Sole/Wasser-Wärmepumpen

Die derzeit am meisten verbreitete Wärmepumpenart ist die Sole/Wasser-Wärmepumpe. Sie nutzt Erdwärme, die durch die...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zum Seitenanfang

Wärmeabgabe mit Strahlung und Konvektion

Strahlungswärmeanteil verschiedener Heizkörper bei 30 C° und bei 60 C° Vorlauftemperatur

Strahlungswärmeanteil verschiedener Heizkörper bei 30 C° und bei 60 C° Vorlauftemperatur

Die Wärmeabgabe an den Raum kann auf unterschiedliche Weise erfolgen:bei Warmwasserheizungenüber Raumheizkörper wie Radiatoren,...

Übersicht Heizflächen

Klassicher Gliederheizkörper

Klassicher Gliederheizkörper

Heizflächen werden unterschieden in Raumheizkörper und Flächenheizungen. Heizkörper sind Wärmeverteiler, die frei im Raum...

Anordnung von Raumheizkörpern

Die wesentlichen Eigenschaften von Raumheizkörpern wie z.B. Radiatoren, sind die Erwärmung eines Raumes sowohl durch Konvektion...

Gliederheizkörper, Radiatoren

Retro-Stahlradiator

Retro-Stahlradiator

Gliederheizkörper bzw. Radiatoren (radio/radiant = strahlen) sind die am meisten verbreiteten Heizkörper für Warmwasserheizungen....

Handtuchheizkörper, Rohrheizkörper, Badheizkörper

Beipiel eines Handtuchradiators mit chromfarbener Oberfläche (Produkt Logatrend Toskana)

Beipiel eines Handtuchradiators mit chromfarbener Oberfläche (Produkt Logatrend Toskana)

Handtuchheizkörper, auch Handtuchradiatoren genannt, sind eine Sonderbauform der Rohrradiatoren. Sie heizen das Bad und trocknen...

Plattenheizkörper, Flachheizkörper, Kompaktheizkörper

Flachheizkörper mit planer Front (Produkt Logatrend VC Plan)

Flachheizkörper mit planer Front (Produkt Logatrend VC Plan)

Die preiswerten, aus Stahlblech hergestellten Plattenheizkörper gehören zu den Radiatoren und sind die am häufigsten eingebauten...

Konvektoren

Funktionsskizze

Funktionsskizze

Konvektoren übertragen aufgrund ihrer Bauart die Heizwärme fast ausschließlich durch Wärmemitführung (Konvektion) und geben somit...

Elektroheizungen

Elektrischer Rippenheizkörper

Elektrischer Rippenheizkörper

Bei einer Elektroheizung handelt es sich üblicherweise um Einzelraumheizer. Sie kann entweder als Direkt- oder als Speicherheizung...

Anordnung von Flächenheizungen

Zur Beheizung von Räumen über große Flächen stehen prinzipiell der Fußboden, die Decke und die Wandflächen zur Verfügung. Jede...

Fußbodenheizung

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung ist eine Heizeinrichtung (Wärmeabgabesystem) mit im Fußboden verlegten Heizrohren, Flächenelementen oder...

Fußboden-Direktheizung

Eine Fußboden-Direktheizung ist eine Fußbodenheizung, die aus elektrischer Energie erzeugte Wärme mit möglichst geringer...

Fußbodenkühlung

Die Fußbodenkühlung besteht aus im Fußboden verlegten Kühlrohren, Flächenelementen oder anderen Hohlprofilen, die in der Regel von...

Fußleistenheizung

Beispiel einer metallvverkleideten Fußleistenheizung

Beispiel einer metallvverkleideten Fußleistenheizung

Der nachträgliche Einbau einer Flächenheizung im Bodenaufbau ist in der Regel aufwendig und teuer. Eine Alternative sind...

Wandheizung

Wandheizung im Versammlungshaus der Mennonitengemeinde in Owinge

Wandheizung im Versammlungshaus der Mennonitengemeinde in Owinge

Die Wandheizung ist ein Wärmeabgabesystem, bei dem senkrechte Luftkanäle in die zu beheizenden Wände, vornehmlich die Außenwände...

Deckenheizung

Rohrdeckenheizung 1: Wasserdurchflossene Rohre wärmen oder kühlen die Betondecke

Rohrdeckenheizung 1: Wasserdurchflossene Rohre wärmen oder kühlen die Betondecke

Seit der Ölkrise Anfang der 1970er Jahre spielen Flächenheizsysteme eine wichtige Rolle in der Heiztechnik. Waren es zunächst...

Heizsystemberater

Mit dem Online-Tool von Buderus bequem
und unverbindlich die optimale Heizung
für das Ein- oder Zweifamilienhaus finden

Partner-Anzeige