Ferienhaus in Piesendorf/A

Wärmepumpe mit Erdreichsonden und Scheitholzkamine

Wer an Hüttenurlaub denkt, stellt sich in der Regel eine traditionelle Almhütte in Blockbauweise vor. Dass es auch architektonisch anspruchsvoller geht, beweist das von Meck Architekten geplante Ferienhaus Aufberg 1113  inmitten der alpinen Bergwelt der Hohen Tauern.  Wie der Name schon verrät, liegt es auf 1.113 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. Die Liegenschaft gehört zur Gemeinde Piesendorf und liegt in direkter Nachbarschaft zu den bekannten Urlaubsorten Kitzbühel, Zell am See und Kaprun.

Gallerie

Die Architektur des Gebäudes ist ganz auf den Blick in die Landschaft ausgerichtet. Der Höhenlinien folgend, ruht es auf einem massiven Sockelgeschoss aus Beton. Darüber liegt ein weit auskragender, großzügig geöffneter und mit schwarzem Holz verkleideter Riegel. Die vorherrschende Materialien sind Lärchenholz, Naturstein, Sichtbeton und Glas. Der Verzicht auf Zwischenwände verstärkt die klare Tragstruktur des vorgefertigten Holzbaus.

Zwei Ferienwohnungen befinden sich im Gebäude. Im Erdgeschoss liegt das „Spatzennest“ mit 47 m² Wohnfläche. Es ist mit einem in grauem Loden ausgekleideten Alkoven ausgestattet, besitzt eine Wohnküche und ein Bad sowie einen zugeordneten Innenhof. Das offen gestaltete „Schwalbennest“ im Obergeschoss bietet auf 73 m² Wohnfläche ein Wohn- und ein Schlafzimmer, Küche, Bad, Balkon und Terrasse. Wer hier wohnt, kann durch die Panoramafenster auf der Südseite den Blick auf Gletscher und in zwei Alpentäler genießen. Das ist von der Couch aus ebenso möglich wie von der freistehenden Badewanne im Schlafzimmer oder von der weitläufigen Terrasse. Beide Wohnungen haben Zugang zu einer Sauna und der Garage.

Heizungskonzept
Heizung und Warmwasserbereitung im Ferienhaus übernimmt eine Erdreich-Wärmepumpe mit Erdreichsonden. Die Wärmeverteilung erfolgt über eine Wand- und Fußbodenheizung. Für die heimelige Atmosphäre sorgt ein offener Scheitholzkamin in beiden Wohnungen. Die Öfen sind an den mittig im Gebäude angeordneten Schornstein angeschlossen.

Bautafel

Architekten: Meck Architekten, München
Projektbeteiligte: Meiberger Holzbau, Lofer/A (Holzbau); Moser & Partner Ingenieurbüro, Absam/A (Haustechnikplanung)
Bauherr: Taxhof, Bruck an der Großglocknerstraße/A
Fertigstellung: 2008
Standort: Dürnberg 266, 5721 Piesendorf, Österreich/Salzburgerland
Bildnachweis: Michael Heinrich, München für Meck Architekten

Baunetz Architekten

Fachwissen zum Thema

Holzkaminofen mit doppeltem Feuer

Holzkaminofen mit doppeltem Feuer

Wärmeerzeuger

Einzelfeuerstätten

Bei der Beheizung eines Gebäudes mit Einzelfeuerstätten befindet sich der Wärmeerzeuger unmittelbar in dem zu beheizenden Raum....

Erdreichsonden

Regenerative Energien

Erdreichsonden

Da Gebäude auch nach den Vorgaben und Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) errichtet werden müssen, spielt nicht nur...

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Heizflächen

Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung ist eine Heizeinrichtung (Wärmeabgabesystem) mit im Fußboden verlegten Heizrohren, Flächenelementen oder...

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit erdverlegtem Flächenkollektor

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit erdverlegtem Flächenkollektor

Regenerative Energien

Sole/Wasser-Wärmepumpen

Die derzeit am meisten verbreitete Wärmepumpenart ist die Sole/Wasser-Wärmepumpe. Sie nutzt Erdwärme, die durch die...

Wandheizung im Versammlungshaus der Mennonitengemeinde in Owinge

Wandheizung im Versammlungshaus der Mennonitengemeinde in Owinge

Heizflächen

Wandheizung

Die Wandheizung ist ein Wärmeabgabesystem, bei dem senkrechte Luftkanäle in die zu beheizenden Wände, vornehmlich die Außenwände...

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zum Seitenanfang

Die von Karl und Bremhorst Architekten geplante Sporthalle Liefering ist ein Leuchtturmprojekt der Stadt Salzburg.

Die von Karl und Bremhorst Architekten geplante Sporthalle Liefering ist ein Leuchtturmprojekt der Stadt Salzburg.

Sport/​Freizeit

Sporthalle Liefering in Salzburg

Solarthermie und Photovoltaik erzeugen Energieüberschuss

In Zeiten des deutschlandweiten Bädersterbens investierte die Kleinstadt Stutensee nördlich von Karlsruhe in ein neues Hallenbad nach Plänen von 4a Architekten.

In Zeiten des deutschlandweiten Bädersterbens investierte die Kleinstadt Stutensee nördlich von Karlsruhe in ein neues Hallenbad nach Plänen von 4a Architekten.

Sport/​Freizeit

Hallenbad in Stutensee

Schwimmenlernen und Entspannen

Firm Architekten aus Lustenau erweiterten das Hotel am Holand in Au um einen Wellnessbereich.

Firm Architekten aus Lustenau erweiterten das Hotel am Holand in Au um einen Wellnessbereich.

Sport/​Freizeit

Erweiterung des Wellnessbereichs Hotel am Holand in Au

Sauna und Infinity-Pool mit Bergpanorama

Die eiförmige, öffentliche Sauna Solar Egg wurde von den schwedischen Designern Mats Bigert und Lars Bergström entworfen.

Die eiförmige, öffentliche Sauna Solar Egg wurde von den schwedischen Designern Mats Bigert und Lars Bergström entworfen.

Sport/​Freizeit

Solar Egg in Kiruna

Traditionelle Sauna mit goldfarbener Edelstahlhülle

Das Jugendhaus sticht durch seine dynamische Form und den weitläufig angelegten Außenaufgang ins Auge

Das Jugendhaus sticht durch seine dynamische Form und den weitläufig angelegten Außenaufgang ins Auge

Sport/​Freizeit

Jugendhaus 9teen in Biberach an der Riß

Fernwärme und Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Nordöstliche Gebäudeecke mit Terrasse

Nordöstliche Gebäudeecke mit Terrasse

Sport/​Freizeit

Hallensportbad Aquatoll in Neckarsulm

Biomasseheizkraftwerk, Abwärmenutzung und Lüftung mit WRG

Das Hotel verbraucht keine fossilen Brennstoffe

Das Hotel verbraucht keine fossilen Brennstoffe

Sport/​Freizeit

Berghotel Muottas Muragl im Oberengadin

Erdsonden, Wärmepumpen, Abwärme, PV und Solarthermie

Mitten im Wald, unauffällig und tiefergelegt: Der Baukörper wurde um einen Meter abgesenkt

Mitten im Wald, unauffällig und tiefergelegt: Der Baukörper wurde um einen Meter abgesenkt

Sport/​Freizeit

Dreifeldsporthalle in Karlsruhe

Minimierter Technikeinsatz und Fernwärmenutzung (nach EWärmeG)

Der Zugang in das Gebäude erfolgt über das Obergeschoss

Der Zugang in das Gebäude erfolgt über das Obergeschoss

Sport/​Freizeit

Bodenseetherme in Konstanz

Absorptionswärmepumpe, BHKW und Gaskessel

Nordansicht mit Eingangsbereich

Nordansicht mit Eingangsbereich

Sport/​Freizeit

Sport- und Freizeitbad Bambados in Bamberg

Holzvergaser-BHKW, Gasbrennwertkessel und Photovoltaik-Anlage

Klare Formen prägen die Berghütte am Rande des Nationalparks Hohe Tauern im Salzburger Land

Klare Formen prägen die Berghütte am Rande des Nationalparks Hohe Tauern im Salzburger Land

Sport/​Freizeit

Ferienhaus in Piesendorf/A

Wärmepumpe mit Erdreichsonden und Scheitholzkamine

Ansicht Südwest

Ansicht Südwest

Sport/​Freizeit

Österreich-Haus in Whistler/CDN

Frischluft, Wärme und Warmwasser mittels Passivhaus-Heizzentrale

Sport/​Freizeit

Olpererhütte in Tirol/A

Energieautarke Unterkunft für Bergwanderer

Südöstliche Ansicht der Großen Westfalenhalle

Südöstliche Ansicht der Großen Westfalenhalle

Sport/​Freizeit

Messe Westfalenhallen in Dortmund

11 Megawatt Wärmeleistung

Das Eissportzelt

Das Eissportzelt

Sport/​Freizeit

Umnutzung der Eissporthalle im Olympiapark München

Infrarot-Strahlungsheizungen für verlustfreie Wärmestrahlung

Nachtansicht der Halle

Nachtansicht der Halle

Sport/​Freizeit

Sporthalle in Weinsberg

Heizkonvektoren in der Prallwand

Innenansicht der Dreifeldsporthalle mit Sheddächern

Innenansicht der Dreifeldsporthalle mit Sheddächern

Sport/​Freizeit

Sportanlage in Großostheim

Solarthermie mit Nachheizung

Heizsystemberater

Mit dem Online-Tool von Buderus bequem
und unverbindlich die optimale Heizung
für das Ein- oder Zweifamilienhaus finden

Partner-Anzeige