Kantinen

Anforderungen und Möglichkeiten der Schallreduzierung

Die Kantine ist nicht nur ein Ort, an dem gegessen wird, sie dient auch der informellen Kommunikation. Neben diesem aus den Unterhaltungen entstehenden Geräuschpegel herrscht hier zusätzlich der Lärm von Geschirr, Bestecken und der - zu Stoßzeiten - hohen Fluktuation von Benutzern. Zudem werden Speiseräume aus hygienischen Gründen häufig mit glatten, schallharten Bodenbelägen ausgestattet, die sich ungünstig auf die Raumakustik auswirken. Um eine Mahlzeit so angenehm und entspannend wie möglich zu gestalten, müssen Maßnahmen ergriffen werden, die diese Geräusche dämpfen.

Gallerie

Für Speisesäle mit einer Fläche größer als 50 m² verlangt die DIN 18041 (Hörsamkeit in Räumen), dass 40% der Grundfläche mit Absorptionsmaterial der Eigenschaft α = 0,8 bis 1,0 belegt sein muss; bzw. dass 80% der Grundfläche mit Absorptionsmaterial der Eigenschaft α = 0,4 bis 0,75 belegt werden muss (α = Schallabsorptionsgrad).

Zur Reduzierung der Schallausbreitung in Kantinen eignen sich beispielsweise schallabsorbierende Unterdecken, deren Schallabsorptionsgrade bei etwa α = 0,5 bis 0,6 liegen. Einige Deckenplattentypen weisen sogar Schallabsorptionsgrade bis fast α = 1,0 auf. Sie absorbieren also fast die gesamte auftretende Schallenergie und sind somit besonders wirksam. Aus diesem Grund eignen sich diese hochgradig schallabsorbierenden Deckenverkleidungen insbesondere für Räume, die - wie Kantinen - mit einem harten Bodenbelag ausgestattet wurden.

Fachwissen zum Thema

Fotomontage über dem Ausgabetresen

Fotomontage über dem Ausgabetresen

Sonderbauten

Kantine im Hessischen Innenministerium in Wiesbaden

Seit dem Bau des Hessischen Innenministeriums im Jahr 1964 hatte sich im Casino, das von den Mitarbeitern und externen Besuchern...

Grundlagen

Raumakustische Kriterien

Die Halligkeit eines Raumes ist wohl seine auffälligste akustische Eigenschaft. Sie lässt sich durch die Dauer des Nachhalles...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zum Seitenanfang

Gasträume und Restaurants

Accenture Kronberg (Architekt Berninger, Kelkheim)

Accenture Kronberg (Architekt Berninger, Kelkheim)

Bei der raumakustischen Planung müssen Raumgröße, vorgesehene Nutzung und akustische Anforderungen berücksichtigt werden. Zu...

Hotelzimmer

Side Hotel in Hamburg (Jan Störmer Architekten, Hamburg)

Side Hotel in Hamburg (Jan Störmer Architekten, Hamburg)

In Hotelzimmern sind Aufenthaltsqualität und Komfort besonders wichtig. Neben den funktionalen Aspekten wie Lüftung und...

Kantinen

Kantine im Hessischen Innenministerium in Wiesbaden, Architekten: Eckertharms, Wiesbaden

Kantine im Hessischen Innenministerium in Wiesbaden, Architekten: Eckertharms, Wiesbaden

Die Kantine ist nicht nur ein Ort, an dem gegessen wird, sie dient auch der informellen Kommunikation. Neben diesem aus den...

Inseln der Ruhe

Textilien tragen maßgeblich zur
Schallabsorption bei. Création
Baumann bietet die weltgrößte
Vielfalt an Akustikstoffen.

Partner-Anzeige