Tageslicht in Dachgeschosswohnungen

Dachflächenfenster, Gauben oder Giebelverglasungen

Durch den zunehmenden Wunsch, in der Innenstadt zu wohnen, erfahren nachträglich ausgebaute Dachgeschosswohnungen bei jüngeren Wohnungssuchenden eine immer größere Nachfrage. Sie bieten oft einen spannender zugeschnittenen Grundriss als übliche Wohnungen und lassen sich durch ihre Lage intensiver belichten als jeder im Erdgeschoss liegende, meist von Nachbarbebauung oder Bepflanzung verschattete Raum. Für die Belichtung von Dachräumen stehen im Wesentlichen drei Varianten zur Verfügung: Dachflächenfenster, Gauben oder Giebelverglasungen.

Gallerie

Dachflächenfenster stellen die einfachste und preisgünstigste Variante einer Tagesbelichtung dar. Darüber hinaus haben sie den Vorteil, dass ein großer Teil des Tageslichtes aus dem Zenit in den Raum einfällt. Daraus ergibt sich insgesamt eine größere Tageslichtmenge, gleichzeitig verbessert sich jedoch auch die Gleichmäßigkeit der Lichtverteilung im Raum gegenüber einer Seitenbefensterung. Außerdem sind die Gestaltungsmöglichkeiten von Dachflächenfenstern mittlerweile ausgesprochen vielfältig. Sie können aufgeklappt oder auch seitlich mittels Schienensystem komplett aufgeschoben werden, lassen sich in gleichen Formaten neben- oder übereinanderliegend gruppieren und sogar zu Überfirst- oder Kniestockverglasungen ausbauen. Auch besteht die Möglichkeit eines zum Minibalkon ausklappbaren unteren Elementes. Dachflächenfenster benötigen jedoch eine wirksame, am besten außen liegende Verschattungsmöglichkeit, damit sich der darunter liegende Raum im Sommer nicht überhitzt.

Gauben werden dann eingesetzt, wenn die Stehhöhe im Dachraum nicht ausreicht. Die damit möglichen senkrechten Fensterflächen haben wiederum den Vorteil, dass sich die Räume bei Sonneneinstrahlung weniger aufheizen als bei Dachflächenfenstern. Allerdings ist der Einbau einer Gaube technisch schwieriger, da keine Wärmebrücken entstehen dürfen. Außerdem verändern Gauben das Erscheinungsbild des Gebäudes deutlich, so dass ein Bauantrag gestellt und auf eine gestalterisch angemessene Proportionalität und auf eine günstige Position innerhalb der Dachfläche geachtet werden muss. Statt Dachgaube, kann auch eine Dachterrasse zu großzügigen, senkrechten Fensterflächen führen. Durch diesen zusätzlichen Freibereich und die damit verbundene, meist unverschattete Belichtung können Wohnungen in innerstädtischen Bereichen stark aufgewertet werden.

Eine besonders großzügige, aber vergleichsweise teuere Variante stellt eine Giebelverglasung dar. Je nach Größe der verglasten Fläche und deren Himmelsrichtung, können im Winter bei tief stehender Sonne passive solare Gewinne erzielt werden. Im Sommer allerdings ist entweder ein großer Dachüberstand notwendig, oder es muss ein möglichst außen liegendes Sonnenschutzsystem angebracht werden, das sich jedoch wegen der dreieckigen Giebelform schwierig in die Fassade integrieren lässt.

Fachwissen zum Thema

Tageslicht als Lebenselixier

Tageslicht als Lebenselixier

Tageslicht

Grundlagen der Tageslichtnutzung

Tageslicht ist für jeden Menschen lebensnotwendig. Die Lichtrhythmen des Tages, die hellen und dunklen Jahreszeiten sowie die...

Oberlicht über einem Treppenraum

Oberlicht über einem Treppenraum

Tageslichtsysteme

Oberlichter

Dachoberlichter werden eingesetzt, um auch in tiefen Räumen einen ausreichenden Tageslichtquotienten in Raummitte zu erreichen....

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Licht sponsored by:
Plug & Light
Kontakt: +49 (0)2351 936-4100 | service@plugandlight.de
Zum Seitenanfang

Tageslicht an Büroarbeitsplätzen

Arbeitsplätze in einem Großraumbüro

Arbeitsplätze in einem Großraumbüro

Arbeitsplätze in Bürogebäuden sind so zu beleuchten, dass sie ein gutes, beschwerdefreies Sehen ermöglichen, aber auch ein...

Tageslicht in Schulen

Schule in Vorlarlberg mit wechselnden Tages- und Kunstlichtbereichen

Schule in Vorlarlberg mit wechselnden Tages- und Kunstlichtbereichen

Einer guten Tageslichtversorgung kommt an Schulen eine besondere Bedeutung zu. Untersuchungen haben gezeigt, dass Schüler und...

Tageslicht in Museen

Belichtung über Oberlichter an der Nordseite

Belichtung über Oberlichter an der Nordseite

Lichtverhältnisse in Museen üben einen maßgeblichen Einfluss auf die Wirkung der jeweiligen Exponate aus. Auch spielen eine gute...

Tageslicht in Messehallen

Messehalle 26, Hannover

Messehalle 26, Hannover

Messehallen müssen ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit für unterschiedliche Ausstellungsarten aufweisen. In der Realisierung...

Tageslicht in Sporthallen

Sporthalle mit Lichtstraße und seitlichem Oberlichtband

Sporthalle mit Lichtstraße und seitlichem Oberlichtband

Die Meinung, dass Sporthallen kein Tageslicht benötigen und Kunstlicht allein für optimale Lichtverhältnisse sorgen kann, ist...

Tageslicht in Einkaufspassagen

Markthalle in Berlin

Markthalle in Berlin

Die Ursprünge der Einkaufspassagen und Kaufhausgalerien lassen sich bis in das 18. und 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Bereits...

Tageslicht in sakralen Räumen

Kirchenraum der Herz-Jesu-Kirche, München

Kirchenraum der Herz-Jesu-Kirche, München

In sakralen Räumen ist eine besonders kontemplative Atmosphäre wünschenswert, die dem Menschen einen inneren Rückzug von der...

Tageslicht in Dachgeschosswohnungen

Nachträglich ausgebaute Dachgeschosse

Nachträglich ausgebaute Dachgeschosse

Durch den zunehmenden Wunsch, in der Innenstadt zu wohnen, erfahren nachträglich ausgebaute Dachgeschosswohnungen bei jüngeren...

Tageslicht in Wintergärten

Bepflanzter Wintergarten mit Sonnenschutzglas

Bepflanzter Wintergarten mit Sonnenschutzglas

Ein Wintergarten steigert nicht nur den Gebrauchswert eines Gebäudes. Ist er von den Aufenthaltsräumen thermisch getrennt und...

Licht. Aus der Steckdose

Mit Plug & Light wird Lichtgestaltung im Innenraum neu definiert und die Lichtsteuerung wunderbar einfach

Partner-Anzeige