U-Bahnhof Rotes Rathaus in Berlin

Klare Lichtwirkung und hoher Sehkomfort

Für die Erweiterung der U-Bahnlinie 5 in Berlin hat Collignon Architektur und Design eine neue U-Bahnstation entworfen. Die Architektur der Haltestelle Rotes Rathaus ist offen und hell gestaltet und fällt auf durch ein Tragwerk mit Pilzkopfstützen und durch die Materialität der Wände in Form von Terrazzoplatten. Die Lichtplaner von Licht Kunst Licht setzen auf eine in die Betondecken integrierte Downlight-Beleuchtung, die reduziert und klar wirkt.

Gallerie

Die Gotik stand Pate
Dass bestehende U-Bahnlinien verlängert und neue U-Bahnstationen eröffnet werden, kommt in Berlin eher selten vor. Seit Dezember 2020 kann man am Roten Rathaus in Berlin-Mitte in die U-Bahnlinie 5 einsteigen und direkt zur Museumsinsel, zum Bundestag und zum Hauptbahnhof fahren. Der 8.000 Quadratmeter große U-Bahnhof Rotes Rathaus ist gekennzeichnet durch das Farbzusammenspiel von Schwarz und Weiß und strahlt Dynamik aus, vor allem durch die markanten Pilzkopfstützen. Das Tragwerk ist inspiriert durch das gotische Prinzip des Lastabtrags, das an die Entstehungszeit des Rathauses erinnert. Rund zehn Jahre vor Baubeginn des neuen U-Bahnhofs hatte man bei archäologischen Ausgrabungen an derselben Stelle Reste des Rathauses aus der gotischen Zeit entdeckt. Aufgrund der archäologischen Ausgrabungen ist der neue U-Bahnhof sehr kompakt gehalten und reicht teils bis zu drei Meter an das Rote Rathaus heran.

Transparente (Hallen-)Architektur
Der U-Bahnhof wirkt licht und hell – aufgrund der reduzierten Farbpalette sowie der extensiven Verwendung der Farbe Weiß an Stützen, Decken und Boden. Und auch durch die schräg stehenden, raumhohen Glaswände der zwei Zwischenebenen, wo sich der Übergang von einem Bahnsteig zum anderen befindet. Sie geben den Blick frei auf das Geschehen auf den Gleisen, wobei sich das Motiv der Neigung durch den gesamten unterirdischen Raum zieht wie die Fugen der dunklen Terrazzoplatten an den Wänden zeigen. Insgesamt gibt es lediglich sieben schlanke Säulen, die mit ihren pilzkopf-ähnlichen Kapitellen die gesamte Last tragen, sodass der Raum mit den Gleisen als einheitliche große Halle erscheint.

Lichtplanung: klare Lichtwirkung und Sehkomfort
Die lichtplanerische Konzept vom Berliner Büro Licht Kunst Licht ist reduziert, d. h. ohne komplexe Beleuchtungsstrukturen gehalten und konzentriert sich auf in die Betondecken integrierte LED-Downlights, die wie auf einer Perlenschnur angeordnet sind. Insgesamt 70 Leuchten sind in der Decke über dem Bahnsteig verbaut. Mit je 24 LEDs in Warmweiß (3.000 Kelvin) und einer Anschlussleistung von maximal 48 Watt erzeugen sie eine symmetrisch mediumstrahlende Lichtverteilung.

Im Zusammenspiel mit den weißen Böden und der Decke ergibt sich eine klare Lichtwirkung mit einem hohen Sehkomfort für die Passagiere. Zu den Downlights gesellen sich Leuchtenleisten und Abstrahlwinkel, die für ausreichende vertikale Beleuchtungsstärken auf der Seitenwand der Zwischenebenen sorgen. Wo keine Downlights eingesetzt werden konnten, wurden Bodeneinbauleuchten verbaut. -csh

Bautafel

Architektur: Collignon Architektur und Design, Berlin
Projektbeteiligte: Licht Kunst Licht, Bonn/ Berlin/ Barcelona (Lichtplanung); WE-EF Leuchten, Bispingen (Leuchten)
Bauherr/in: BVG Projekt für die Berliner Verkehrsbetriebe
Fertigstellung: 2020
Standort: U-Bahnhof Rotes Rathaus, Berlin
Bildnachweis: Jan Bitter, Berlin; Lukas Roth, Köln; Frieder Blickle für WE-EF, Hamburg

Baunetz Architekten

Fachwissen zum Thema

Downlights strahlen das Licht gezielt nach unten

Downlights strahlen das Licht gezielt nach unten

Leuchten

Downlights

Mit Reflektoren und Abschirmungen ausgestattet, geben die Leuchten gezielt nach unten gerichtetes Licht ab.

Straßen- und Verkehrsbeleuchtung dient dazu, einen gefahrlosen Aufenthalt bzw. die gefahrlose Bewegung im Außenraum zu gewährleisten (im Bild: beleuchtete Straßen in Berlin).

Straßen- und Verkehrsbeleuchtung dient dazu, einen gefahrlosen Aufenthalt bzw. die gefahrlose Bewegung im Außenraum zu gewährleisten (im Bild: beleuchtete Straßen in Berlin).

Beleuchtungsplanung

Straßen- und Verkehrsbeleuchtung

Als ganz eigene Sparte der Beleuchtungstechnik besteht das primäre Ziel der Straßen- und Verkehrsbeleuchtung darin, den...

Bauwerke zum Thema

Konversion des Bahnhofsareals von Tilburg: Mitten durch umgenutzte Industriehallen und unter Gleisen des Zugverkehrs hindurch führt die Passage Willem II.

Konversion des Bahnhofsareals von Tilburg: Mitten durch umgenutzte Industriehallen und unter Gleisen des Zugverkehrs hindurch führt die Passage Willem II.

Verkehr

Bahnhofspassage Willem II in Tilburg

Normalerweise ist eine Unterführung ein Ort mit geringem Aufenthaltswert. Anders in Tilburg: Hier funkeln bei Dunkelheit die Wände in buntem, vernetztem Licht und sorgen für Helligkeit.

Die S-Bahn-Station Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig ist komplett mit Glasbaustein-Elementen gestaltet

Die S-Bahn-Station Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig ist komplett mit Glasbaustein-Elementen gestaltet

Sonderbauten

S-Bahn-Station Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig

Der Ende 2013 fertiggestellte rund fünf Kilometer lange City-Tunnel Leipzig zählt zu den größten innerstädtischen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Licht sponsored by:
Plug & Light
Kontakt: +49 (0)2351 936-4100 | service@plugandlight.de
Zum Seitenanfang

Nun kann man am Roten Rathaus in Berlin-Mitte in die U-Bahnlinie 5 einsteigen und direkt zur Museumsinsel, zum Bundestag und zum Hauptbahnhof fahren.

Nun kann man am Roten Rathaus in Berlin-Mitte in die U-Bahnlinie 5 einsteigen und direkt zur Museumsinsel, zum Bundestag und zum Hauptbahnhof fahren.

Verkehr

U-Bahnhof Rotes Rathaus in Berlin

Klare Lichtwirkung und hoher Sehkomfort

Das Architekturbüro Chybik + Kristof hat in Brünn ein brutalistisches Gebäude in einen zeitgemäßen Busbahnhof verwandelt – samt maßgefertigter Beleuchtung.

Das Architekturbüro Chybik + Kristof hat in Brünn ein brutalistisches Gebäude in einen zeitgemäßen Busbahnhof verwandelt – samt maßgefertigter Beleuchtung.

Verkehr

Sanierung Busbahnhof in Brünn

Wiederbelebter Verkehrsknotenpunkt

Das Architekturbüro Bachschuster hat zur Landesgartenschau in Ingolstadt einen Stahlsteg entworfen, der im Dunkeln durch feine LED-Leuchtlinien akzentuiert wird.

Das Architekturbüro Bachschuster hat zur Landesgartenschau in Ingolstadt einen Stahlsteg entworfen, der im Dunkeln durch feine LED-Leuchtlinien akzentuiert wird.

Verkehr

Stahlsteg in Ingolstadt

Mit Licht nachgezeichnete Konstruktion

Netzwerkarchitekten und Tragraum Ingenieure haben in Darmstadt eine Fuß- und Radwegbrücke konzipiert, die sich wie eine Schlange über die vielbefahrene Rheinstraße windet.

Netzwerkarchitekten und Tragraum Ingenieure haben in Darmstadt eine Fuß- und Radwegbrücke konzipiert, die sich wie eine Schlange über die vielbefahrene Rheinstraße windet.

Verkehr

Fuß- und Radwegbrücke in Darmstadt

In Handläufe integrierte LED-Beleuchtung

Die Planer des Ingenieurbüros Schülke Wiesmann entwarfen eine filigrane Fachwerk-Bogenbrücke mit 44 Metern Spannweite

Die Planer des Ingenieurbüros Schülke Wiesmann entwarfen eine filigrane Fachwerk-Bogenbrücke mit 44 Metern Spannweite

Verkehr

Salfordbrücke in Lünen

Beleuchtungskonzept für mehr Sicherheit und hohen ästhetischen Anspruch

Das Areal um den Bahnhof von Utrecht wird neu strukuriert; den Vorplatz mit der markanten Überdachung und die darunterliegende Tiefgarage für 12.500 Fahrräder planten Ector Hoogstad Architecten.

Das Areal um den Bahnhof von Utrecht wird neu strukuriert; den Vorplatz mit der markanten Überdachung und die darunterliegende Tiefgarage für 12.500 Fahrräder planten Ector Hoogstad Architecten.

Verkehr

Fahrradtiefgarage in Utrecht

Parkplätze mit Leitsystem für 12.500 Räder

Mit der Neugestaltung des Zentralomnibusbahnhof in Eisenach entstand ein regionaler Verkehrsknotenpunkt in der Lutherstadt

Mit der Neugestaltung des Zentralomnibusbahnhof in Eisenach entstand ein regionaler Verkehrsknotenpunkt in der Lutherstadt

Verkehr

Zentraler Busbahnhof in Eisenach

Orientierungsfreundlicher Verkehrsknotenpunkt

Konversion des Bahnhofsareals von Tilburg: Mitten durch umgenutzte Industriehallen und unter Gleisen des Zugverkehrs hindurch führt die Passage Willem II.

Konversion des Bahnhofsareals von Tilburg: Mitten durch umgenutzte Industriehallen und unter Gleisen des Zugverkehrs hindurch führt die Passage Willem II.

Verkehr

Bahnhofspassage Willem II in Tilburg

Mit LED hinterleuchtete Glasziegelwand erhellt Unterführung

Die Nørreport Station ist Kopenhagens zentraler Verkehrsknotenpunkt, den täglich mehrere Hunderttausend Reisende und Pendler passieren.

Die Nørreport Station ist Kopenhagens zentraler Verkehrsknotenpunkt, den täglich mehrere Hunderttausend Reisende und Pendler passieren.

Verkehr

Norreport Station in Kopenhagen

Lichtsäulen, LED-Bänder und Laternen erhellen den Bahnhofsvorplatz

Die U-Bahn-Linie 5 verbindet den Frankfurter Hauptbahnhof mit dem Stadtteil Preungesheim, in den letzten Jahren wurden die Bahnsteige barrierefrei umgebaut

Die U-Bahn-Linie 5 verbindet den Frankfurter Hauptbahnhof mit dem Stadtteil Preungesheim, in den letzten Jahren wurden die Bahnsteige barrierefrei umgebaut

Verkehr

U-Bahn-Haltestelle Glauburgstraße in Frankfurt am Main

Hochbahnsteige mit Mast- und Bodeneinbauleuchten

Am Pariser Verkehrsknotenpunkt Porte de Panton entstand unter der Stadtautobahn ein Wertstoffhof nach Plänen von Data Architectes (Ansicht West)

Am Pariser Verkehrsknotenpunkt Porte de Panton entstand unter der Stadtautobahn ein Wertstoffhof nach Plänen von Data Architectes (Ansicht West)

Verkehr

Recyclinghof Porte de Pantin in Paris

Außenleuchten bringen Licht ins Dunkel

Licht. Aus der Steckdose

Mit Plug & Light wird Lichtgestaltung im Innenraum neu definiert und die Lichtsteuerung wunderbar einfach

Partner-Anzeige