Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Versiegelungen

Eine Versiegelung ist ein deckender Auftrag mit vollständigem Porenverschluss in Schichtdicken von 0,1 mm bis 0,3 mm Dicke. Sie besteht aus lösemittelhaltigen oder lösemittelfreien Reaktionsharzen. Der Auftrag erfolgt durch Rollen, Streichen oder Spritzen in mindestens zwei Arbeitsgängen.

Versiegelungen verbessern die mechanische Belastbarkeit von Industrieböden, verhindern die Staubbildung und das Eindringen von Ölen und Verschmutzungen, erleichtern Reinigung und Pflege und verbessern die Optik durch Farbgebung.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Versiegelter/lackierter Dielenboden

Versiegelter/lackierter Dielenboden

_Dielen

Oberflächenbehandlung von Dielenböden

Als abschließende Oberflächenbehandlung von Holzdielen können je nach Beanspruchung und Geschmack verschiedene Verfahren...

Geöltes Parkett

Geöltes Parkett

_Parkett

Oberflächenbehandlung von Parkett

Die Oberflächenbehandlung von Holzfußböden wird in der DIN 18356 VOB Teil C Parkettarbeiten geregelt. Im Wesentlichen soll sie das...

_Keramische Beläge

Terrakottafliesen

Die Terrakottafliese – kurz auch als Cotto bezeichnet – ist eine unglasierte Steingutfliese, die sich durch ihre mit natürlichen...

Schlingenteppich mit ruhiger, grafischer Struktur (Produkt Interland)

Schlingenteppich mit ruhiger, grafischer Struktur (Produkt Interland)

Einführung

Tragschicht und Nutzschicht

Eine auf die Raumnutzung abgestimmte Fußbodenkonstruktion und ein damit verbauter Bodenbelag setzen sich je nach Anforderung in...

Zur Glossar Übersicht

135 Einträge