Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Vordeckung

Bei einer Vollschalung ist eine Vordeckung als Schutz gegen Staub, Flugschnee etc. aus geeigneten Bahnen vorzusehen. Zum Einsatz kommen Kunststoff- oder Bitumenbahnen. Die Bahnen können vom First zur Traufe oder auch mit der Traufe gleichlaufend gedeckt werden. Die Überdeckung muss mindestens 80 mm betragen.

Auch an Wänden können Schalungen aus Holz zum Schutz gegen von außen einwirkende Feuchtigkeit mit einer Vordeckung versehen werden. Die Bahnen können sowohl horizontal als auch vertikal gedeckt werden. Die Überdeckung muss mindestens 40 mm betragen.

Nagelbare Mauersteine und Bauplatten dürfen nicht mit einer Vordeckung versehen werden.

Fachwissen zum Thema

Beispiel einer Wilden Deckung

Beispiel einer Wilden Deckung

Konstruktion

Dachkonstruktionen

Die meisten Dächer werden heute als unbelüftete Konstruktionen ausgeführt. Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks...

Dachkonstruktion mit Vollschalung bei einem Bürohaus in Köln

Dachkonstruktion mit Vollschalung bei einem Bürohaus in Köln

Konstruktion

Deckunterlage

Als Deckunterlage bei Schieferdächern werden meist Holz, Holzwerkstoffe und Holzfaserplatten verwendet, es können jedoch auch...

Beispiel einer Horizontalen Deckung

Beispiel einer Horizontalen Deckung

Konstruktion

Fassadenkonstruktionen

Wird Schiefer als Fassadenmaterial verwendet, so kommt er meist als hinterlüftete Naturwerksteinbekleidung zur Ausführung, in...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zur Glossar Übersicht

135 Einträge