Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Videoüberwachung

Unter Videoüberwachung versteht man die Beobachtung von Objekten, Personen oder Geländestrecken mittels Videokamera und Monitor. Die Videoüberwachung wird in der Regel in einem geschlossenen System über festverlegte Kabel konzipiert (CCTV = Closed Circiut Television). Es kann auch ein offenes Fernsehsystem mit drahtloser Bildübertragung oder ein Mischsystem installiert werden.

In den nebenstehenden Beispielen werden unterschiedliche Varianten gezeigt:

  • System aus einer Kamera und einem Monitor
    geeignet für kleine Läden/Geschäfte, Eingangshallen von Wohngebäuden, Heime, Kliniken oder Gebäudeeinfahrten

  • System mit vier Kameras und einem Multiplexer
    geeignet für 24-Stunden-Läden, Fast-food Läden, kleine Läden/Geschäft, Krankenhäuser und Fabriken

  • Super-Hochauflösendes System
    geeignet für Banken, Casinos, Supermärkte und Tankstellen
Bildnachweis: Evva, Wien

Gallerie

Zur Glossar Übersicht

128 Einträge