Schiebeladenbeschläge

Gallerie

Schiebeläden sind nicht etwa neue Erfindungen, sie kommen bereit seit fast 200 Jahren zur Ausführung. Als außen liegender Sonnen-, Blend- und Sichtschutz dienen sie z.B. als wirksamer Schutz vor einer sommerlichen Überhitzung. Ihr Antrieb kann sowohl manuell als auch elektromotorisch erfolgen. Die meisten Schiebeläden werden hängend an einer oberen Schiene montiert und laufen unten zusätzlich in einer sogenannten Führungsschiene. Durch mechanische Kupplung von mehrere einzelnen Flügel lassen sich auch größere Öffnungen verschließen.

Die verschieblichen Rahmenelemente sind mit Holz, Blechen, Platten, Lamellen, Gittern oder Geweben je nach Gestaltungs- und Funktionswunsch mit unterschiedlichsten Materialien zu füllen. Ihre Position innerhalb der Fassade kann i.d.R. stufenlos erfolgen und ist stark von den Bedürfnissen der Bewohner abhängig, so ergibt sich ein vielfältiges Fassadenbild.

Flügel für Schiebeläden können nicht in beliebiger Größe hergestellt werden. Vor allem für die Breite gibt es Beschränkungen, bei Holz liegen sie bei etwa 60 cm, darüber hinaus sollten senkrechte Zwischenfriese vorgesehen werden. Für Aluminiumflügel bestehen Einschränkungen ab einer Breite von 60 cm. Je nach Größe und dem daraus resultierenden Gewicht müssen auch die Schiebeladenbeschläge ausgeführt werden.

Schiebeladenbeschläge u.a.:

  • Laufschiene, z.B. aus Aluminium, kann seitlich oder direkt nach oben befestigt werden, manche Laufschienen enthalten bereits eine integrierten Abdeckung. Es ist auf eine möglichst geringe Anzahl von Wandbefestigungen zu achten, das diese zu Wärmebrücke führen können (siehe Bild 1).
  • Innerhalb dieser Laufschienen befinden sich die Laufwerke, auch Rollapparate genannt. Sie sollten aus Kugellagern bestehen und sind einpaarig oder doppelpaarig ausgeführt (sieh Bild 2).
  • Bei manueller Betätigung sollte eine Fangstopper angebracht werden, der die Bewegung angemessen beendet. Er befindet sich am Ende der Laufschiene, innerhalb oder angrenzend (siehe Bild 3).
  • Bei einem elektrischen Antrieb ist der Antrieb selbst - bestehend aus Zahnriemen, Zahnriemenumlenkung, Antrieb und Steuerung - und ein zusätzlicher Schienenstopper vorzusehen (siehe Bild 4).
  • Die untere Führungsschiene kann z.B. ganz einfach aus einem bauseits angebrachten L-Profil bestehen, oder ist ein verdeckt unterhalb des Fensterbrettes angebrachtes U-Profil, dass mittels seitlicher Rollen, den Laden parallel zur Fassade führt (siehe Bild 5).
  • Feststeller
Schiebeladenbeschläge werden, wie viele Systeme,  von den jeweiligen Herstellern als Komplettpaket angeboten, allerdings ist bei allen Ausführungsvarianten darauf zu achten, dass UV beständige Materialien gewählt wurden und dass die untere Führung durchgängig ausgeführt wird bzw. eng anliegt, da bei Wind sonst störende Geräusche entstehen können.

Die System weisen große Ähnlichkeit mit dem der Schiebetüren und Schiebefenstern auf. Im Kontrast zu innenliegenden Schiebetüren ist jedoch zu beachten, das Schieblädenbeschläge ganzjährig der Bewitterung ausgesetzt sind z.B. Holz dazu neigt, sich zu verziehen, wenn es dauerhaft einseitig bewittert wird.

Fachwissen zum Thema

Laufschienenprofil und Laufrollenbock

Laufschienenprofil und Laufrollenbock

Torbeschläge

Laufwerke

Ein mechanisches Laufwerk führt z.B. ein Schienenfahrzeug im Gleis oder ein Schiebetor an die richtige Position. Laufwerke können...

Laufrollenbock für Stahlprofile, max. Torkörpergewicht 250 kg, kugelgelagerte Lauf- und Querrollen Guß- und Stahlteile verzinkt mit höhenverstellbarer Grundplatte

Laufrollenbock für Stahlprofile, max. Torkörpergewicht 250 kg, kugelgelagerte Lauf- und Querrollen Guß- und Stahlteile verzinkt mit höhenverstellbarer Grundplatte

Torbeschläge

Rollen

Trotz der sehr unterschiedlichen Anforderungen an Beschlagsrollen, gibt es Eigenschaften, die alle Rollen zu erfüllen haben:Die...

Vertikalschiebefester mit integriertem Laufwagen

Vertikalschiebefester mit integriertem Laufwagen

Fensterbeschläge

Schiebefensterbeschläge

Ebenso wie Schiebetüren werden Schiebefenster häufig dann verwendet, wenn wenig Platz für eine Drehbewegung des Tür- bzw....

Scheunentor aus Glas an denkmalgeschütztem Wohnhaus mit außenliegender Schiene

Scheunentor aus Glas an denkmalgeschütztem Wohnhaus mit außenliegender Schiene

Torbeschläge

Schiebetorbeschläge

Schiebetore brauchen keinen Schwenkraum, weil sie beim Öffnen und Schließen in der Torebene bleiben. Es gibt drei Arten von...

Schiebetürbeschlag für Glastüren

Schiebetürbeschlag für Glastüren

Türbeschläge

Schiebetürbeschläge

Schiebe- und Falttürbeschläge werden sowohl für Zimmertüren als auch für außen liegende Türen eingesetzt, vor allem dann, wenn zu...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Beschläge sponsored by:
ECO Schulte GmbH & Co. KG
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
Telefon: +49 2373 9276-0
www.eco-schulte.com und www.randi.com 
Zum Seitenanfang

Glastürbeschläge

Edelstahl Glastürschloss, vorgerichtet für Profilzylinder

Edelstahl Glastürschloss, vorgerichtet für Profilzylinder

Aufgrund des Materials, ihrer z.T. geringen Belastbarkeit und den damit verbunden besonderen Anforderungen an die Aufhängungen,...

Klappladenbeschläge

Feststeller oder Ladenrückhalter gibt es in vielen Varianten, hier ein Beispeil für einen Frauenkopf-Feststeller

Feststeller oder Ladenrückhalter gibt es in vielen Varianten, hier ein Beispeil für einen Frauenkopf-Feststeller

Um Klappläden öffnen, schließen und verriegeln zu können sind folgende Beschlagselemente notwendig: Bänder, Kloben, Verschluss/...

Paniktürbeschläge

Mechanische Flügeltür aus Stahl

Mechanische Flügeltür aus Stahl

Paniktürbeschläge werden als besondere Ausführung in Fluchttüren eingebaut. Sie sollten sich an solchen Türen befinden, an denen...

Schiebeladenbeschläge

Laufschienen mit Deckenbefestigung (links) und seitlicher Anbringung (rechts)

Laufschienen mit Deckenbefestigung (links) und seitlicher Anbringung (rechts)

Schiebeläden sind nicht etwa neue Erfindungen, sie kommen bereit seit fast 200 Jahren zur Ausführung. Als außen liegender Sonnen-,...

Sonderbeschläge für biometrische Identifizierung

Zugangskontrolle Fingerabdruck

Zugangskontrolle Fingerabdruck

Die Freigabe einer Tür kann auch durch programmierte Erkennungsmerkmale verschiedener Art erfolgen. Die Stimme, der Fingerabdruck...

Systemtechnik für die Tür

ECO Schulte Beschlagtechnik harmoniert perfekt in Form und Funktion. Ein Ansprechpartner für jede Türlösung – von rein mechanisch bis komplett vernetzt.

Partner-Anzeige