Notausgangsverschlüsse

Gallerie

Mechanische Notausgangsverschlüsse
Ein mechanischer Notausgangsverschluss gemäß EN 179 ist ein Mechanismus, der für Gebäude geeignet ist, in denen aller Wahrscheinlichkeit nach bei einer Gefahrensituation keine Panik entsteht. Notausgangsverschlüsse sollen eine sichere und effektive Flucht durch eine Tür mittels eines einzigen Handgriffs zur Entriegelung des Fluchttürverschlusses gewährleisten. Die vorherige Kenntnis der Funktionsweise des Verschlusses darf für dessen schnelle Bedienung vorausgesetzt werden.
Der Verschluss sichert die geschlossene Tür. Er besteht aus einem Sperrelement (auch mehreren Sperrelementen), welches in das Sperrgegenstück im umgebenden Türrahmen oder Fußboden eingreift. Das Sperrelement wird über die Betätigung des Türdrückers oder der Stoßplatte abwärts bzw. in Fluchtrichtung freigegeben.

Elektrische gesteuerte Notausgangsverschlüsse
Der elektrisch gesteuerte Notausgangsverschluss nach prEN 13637 (auch Notausgangsanlage oder Notausgangssystem) ist für Bauten vorgesehen, in denen im Gefahrenfall keine Panik zu erwarten ist. Er ermöglicht die elektrische Steuerung von Notausgängen über die elektrische Verriegelung, die Nottaste und die Steuereinheit. Es ist möglich, diese drei Elemente miteinander zu verbinden oder in verschiedenen Baugruppen zu vereinigen.
Durch einen elektrisch gesteuerten Notausgangsverschluss wird der Fluchttürverschluss intelligenter, indem eine oder mehrere der nachstehenden Funktionen hinzugefügt wird:

  • Zustandsanzeige (offen, geschlossen, verriegelt)
  • Videoüberwachung
  • Zeitsteuerung (Verriegelung während der Nachtstunden)
  • Fernbedienung (Zutrittskontrollanlage, Sprechanlage(Intercom)
Es wird ein höheres Maß an Einbruchsicherheit erreicht
  • Erhöhte Zuhaltekraft der Tür
  • Anbindung an Einbruchmeldeanlage möglich
  • Eventuell Wartezeit vor Verlassen des Gebäudes
Die Gefahrensicherheit wird nicht negativ beeinflusst
  • Anschluss an Brandmeldeanlage möglich
  • Ruhestromprinzip (stromlos offen)
Bei Systemausfall ist die Türöffnung über den Türdrücker bzw. die Stoßplatte immer und unverzögert möglich.

Bildnachweis: Werner Harke, Lambrecht

Fachwissen zum Thema

Der Einsatz von Notausgangs- und Panikverschlüssen ist noch nicht einheitlich geregelt.

Der Einsatz von Notausgangs- und Panikverschlüssen ist noch nicht einheitlich geregelt.

Notausgang/​Rettungsweg

Einsatz von Notausgangs- und Panikverschlüssen

Seit April 2003 gelten für Flucht- und Rettungswege die harmonisierten europäischen Produktnormen DIN EN 179 für...

Notausgang/​Rettungsweg

Fluchttüren

Alle Türen im Verlauf von Flucht- und Rettungswegen sind als Fluchttüren zu konstruieren. Sie sind dementsprechend zu kennzeichnen...

Paniktür mit horinzontaler Griffstange

Paniktür mit horinzontaler Griffstange

Notausgang/​Rettungsweg

Paniktürverschlüsse

Der mechanische Paniktürverschluss nach der Euro-Norm EN 1125 ist ein Mechanismus, der für Gebäude geeignet ist, in denen bei...

Zum Seitenanfang

Definition/Anforderungen Notausgänge

Alle Ausgänge im Verlauf von Fluchtwegen sind Notausgänge.Anforderungen an Notausgänge:Notausgänge müssen jederzeit leicht und...

Einsatz von Notausgangs- und Panikverschlüssen

Der Einsatz von Notausgangs- und Panikverschlüssen ist noch nicht einheitlich geregelt.

Der Einsatz von Notausgangs- und Panikverschlüssen ist noch nicht einheitlich geregelt.

Seit April 2003 gelten für Flucht- und Rettungswege die harmonisierten europäischen Produktnormen DIN EN 179 für...

Flucht- und Rettungspläne in Arbeitsstätten

Flucht- und Rettungspläne in Arbeitsstätten

Damit Mitarbeiter und Besucher Gebäude zu denen sie im Rahmen ihrer Arbeit Zugang haben im Notfall schnell verlassen können, sind...

Fluchttüren

Alle Türen im Verlauf von Flucht- und Rettungswegen sind als Fluchttüren zu konstruieren. Sie sind dementsprechend zu kennzeichnen...

Fluchttürhaube

Beispiel Fluchttürhaube

Beispiel Fluchttürhaube

Die Fluchttürhaube wird, um eine Hemmschwelle aufzubauen, oberhalb des Notausgangsgriffes einer Tür aufgesetzt. Dank der...

Fluchtwegsicherheit

Die deutsche Verordnung zur Novellierung der Verordnung über Arbeitstätten setzt die EG-Arbeitsstättenrichtlinie 89/654/EWG um....

Integratives Leit- und Informationssystem

Planausschnitt

Planausschnitt

Eine gute Orientierung in Gebäuden und Außenbereichen ist für alle wichtig, ganz besonders für sehbehinderte, blinde oder...

Notausgangsverschlüsse

Mechanischer Notausgang

Mechanischer Notausgang

Mechanische NotausgangsverschlüsseEin mechanischer Notausgangsverschluss gemäß EN 179 ist ein Mechanismus, der für Gebäude...

Paniktürverschlüsse

Paniktür mit horinzontaler Griffstange

Paniktür mit horinzontaler Griffstange

Der mechanische Paniktürverschluss nach der Euro-Norm EN 1125 ist ein Mechanismus, der für Gebäude geeignet ist, in denen bei...

Rettung von Menschen im Brandfall

Ein Grundsatzpapier zu Fragen der Personenrettung und wirksamen Löschmaßnahmen erläutert die in § 14 der Musterbauordnung MBO...

Sicherheitsbeleuchtung

Wenn nach einem Stromausfall und Versagen der allgemeinen künstlichen Beleuchtung in Gebäuden mit Unfallgefahren zu rechnen ist,...

Sicherheitsbeleuchtung und -leitsysteme in Arbeitsstätten

Ist eine Sicherheitsbeleuchtung für die Fluchtwege einer Arbeitsstätte vorgeschrieben (nach ASR A2.3 „Fluchtwege und Notausgänge,...

Türwächter

Beispiel Türwächter

Beispiel Türwächter

Türwächter werden bei Notausgängen so unter dem Türdrücker der Tür montiert, dass ein Betätigen verhindert wird und somit der...