Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Membran

Der Begriff Membran leitet sich vom lateinischen membrana ab und bezeichnet eine dünne Haut oder ein Häutchen. Ursprünglich in der Biologie insbesondere für die Haut von Zellen verwendet, verbreitete er sich im  Laufe der Zeit auch im Bereich der Technik und Konstruktion und tritt heute in den vielfältigsten Anwendungen und Funktionen auf.

Bei Fassaden oder Dächern beispielsweise werden dünne flächige Schichten als Membran bezeichnet. Sie dienen häufig als Filter oder Schleier beim Sonnen- und Blendschutz und können aus verschiedensten Materialien bestehen, z.B. aus Textilien, Papier, Metallblechen und -geweben, dünnen Hölzern oder Bambusstäben und Bastmatten. Wie in der Biologie wird auch in der Architektur zwischen permeablen = durchlässigen, impermeablen = undurchlässigen und semipermeablen = selektiv durchlässigen Membranen unterschieden.

Bildnachweis: Amt für Abfallwirtschaft, München

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Fachbücher

ETFE Technologie und Entwurf

„ETFE (Ethylen-Tetrafluorethylen) ist ein künstlich hergesteller Fluorpolymer. Es besteht unter anderem aus Fluorit, einem weit...

Um Sonnenschutzanlagen, wie hier Außenraffstoren, perfekt in die Fassade zu integrieren, müssen sie früh in der Planung berücksichtigt werden. Architektur: Chipperfield Architects, Forum Museumsinsel, Berlin

Um Sonnenschutzanlagen, wie hier Außenraffstoren, perfekt in die Fassade zu integrieren, müssen sie früh in der Planung berücksichtigt werden. Architektur: Chipperfield Architects, Forum Museumsinsel, Berlin

Grundlagen

Sonnenschutz und Fassade

Soll ein Bauwerk sowohl ästhetisch als auch bauphysikalisch hohen Ansprüchen genügen, so müssen Sonnenschutz und Fassade als einander gegenseitig bedingende Faktoren in der Planung berücksichtigt werden.

Der Pavillon als Passage oder Tunnel

Der Pavillon als Passage oder Tunnel

Sonderbauten

Temporärer wandelbarer Pavillon

Ein wetterfester Zufluchtsort als zeitgenössisches und wandelbares Objekt – im Rahmen der Bonner Ausstellung Lasst uns drei Hütten...

Textiler Sonnenschutz am Astrup Fearnley Museum in Oslo

Textiler Sonnenschutz am Astrup Fearnley Museum in Oslo

Materialien

Textilien und Membranen

Textile Wirkwaren, Gestricke und Gewebe als Sonnenschutzelemente können je nach Witterunsgbeständigkeit innenliegend oder auch...

Sonnenschutz

Textilien

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

140 Einträge