Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen und Fachterminologien zu allen Themengebieten von Baunetz Wissen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 0-9

Märkischer Verband

Der Märkische Verband ist auch als Kirchen- oder Wendischer Verband bekannt. Bei diesem Zierverband wechseln sich innerhalb einer Schicht jeweils zwei Läufer mit einem Binder ab. In der klassischen Ausführung des Märkischen Verbands wiederholt sich diese Abfolge in jeder Schicht. Dabei liegen die Stoßfugen jeder zweiten Schicht übereinander.

Außerdem wird er in verschiedenen Abwandlungen ausgeführt, wie z.B. im Zickzackverband oder mit einer zusätzlichen Läuferschicht (siehe Abb. 2 bis 4).

Gallerie

Artikel zum Thema

Kombinierte Beanspruchung einer Schubwand

Baukonstruktion

Beanspruchung und Tragverhalten

Die Beanspruchungen von Mauerwerkskonstruktionen infolge äußerer Einwirkungen (Verkehrslasten, Eigengewicht, Zwang) führen –...

Beispiel für Verblendmauerwerk: Bürohaus am Heidkampsweg in Hamburg von Jürgen Böge + Ingeborg Lindner-Böge, Hamburg

Wand

Mauerwerksfassaden

Mit der Fassade wird ein wichtiger Teil des äußeren Erscheinungsbildes eines Gebäudes entworfen. Die Wahl des Fassadentyps...

Ausführungsvarianten

Planungsgrundlagen

Verbände und Verzahnung

Mauerwerk muss zur Übertragung von Kräften mit ausreichender Überbindungen der Steine hergestellt werden. Maßgenaue Steine (vor...

Märkischer Verband: Abwandlung als Zickzack-Verband, Landtagsgebäude Vaduz/FL von der Architektengemeinschaft Hansjörg Göritz, Hannover und Frick Architekten AG, Schaan/FL

Planungsgrundlagen

Zierverbände

Neben den gebräuchlichen Läufer-, Binder- und Blockverbänden gibt es eine ganze Reihe von Zierverbänden , die bei Sichtmauerwerk...

Zur Glossar Übersicht

112 Einträge