Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Mineralfaserdämmstoff

Mineralfaserdämmstoffe, auch Glaswolle oder Steinwolle genannt, bestehen aus Basalt, Hochofenschlacke oder anderen Mineralien. In der Herstellung werden mittels feiner Düsen oder Dampfstrahler aus deren dünnflüssiger Schmelze Fasern geformt, aus denen dann die Dämmplatten entstehen können.

In den Flachdachrichtlinien (2008) heißt es unter Punkt 2.4.4.(4): „Beim Einsatz von Dämmstoffplatten in nicht belüfteten Dächern müssen druckbelastbare Dämmplatten, bei genutzten Dächern solche mit erhöhter Druckbelastbarkeit verwendet werden.“

Mineralfaserdämmstoffe gehören der Baustoffklasse A an.

Artikel zum Thema

Begrüntes Flachdach: Intensiv begrüntes Dach mit Rasen, Sträuchern und Bäumen

Begrüntes Flachdach: Intensiv begrüntes Dach mit Rasen, Sträuchern und Bäumen

Nutzung Flachdach

Arten von Flachdächern

Flachdächer lassen sich vielseitig nutzen, sei es als erweiterte Wohnfläche oder Dachterrasse, als Standort für Gebäudetechnik...

Brandschutzlage in einem unbelüfteten Flachdach zwischen Dämung und Abdichtung - Nr. 6

Brandschutzlage in einem unbelüfteten Flachdach zwischen Dämung und Abdichtung - Nr. 6

Brandschutz

Brandschutzlagen

Brandschutzlagen zwischen Wärmedämmschichten und Dachabdichtung können je nach Dachaufbau (Art des Dämmstoffes, Bahnentyp) und...

Glaswolle

Glaswolle

Wärmeschutz

Mineralfaserdämmung

Künstliche Mineralfasern, die aus einer silikatischen Schmelze gewonnen werden, können mit oder ohne Faserbindung zu Dämmstoffen...

Flachdach

Wärmeschutz

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zur Glossar Übersicht

118 Einträge