Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Mechanische Schwingungen

Mechanische Schwingungen sind Bewegungen von Teilchen um ihre Ruhelage, hervorgerufen durch äußere Krafteinwirkung. Die Geschwindigkeit der sich bewegenden Teilchen (Teilchengeschwindigkeit) heißt Schallschnelle v. Infolge elastischer Verkopplung werden auch benachbarte Teilchen in Bewegung gesetzt, und es entstehen Verdichtungen (Druckmaxima) und Verdünnungen (Druckminima). Dieser Vorgang wiederholt sich und auf diese Weise breitet sich die Schwingung aus. Dabei sind die benachbarten Schwingungsvorgänge zueinander zeitlich verzögert, das heisst, dass eine Schallwelle entsteht, die sich mit der Schallgeschwindigkeit c (auch Phasengeschwindigkeit) ausbreitet. Diese ist abhängig von Art und Zustand des Mediums.
Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zur Glossar Übersicht

119 Einträge