Solaranlage zur Trinkwassererwärmung

Solaranlagen zur Warmwasserbereitung sind die kleinsten unter den solarthermischen Anlagen und am weitesten verbreitet. Sie übernehmen die komplette Trinkwassererwärmung im Sommer. In der Heizperiode können sie 20 bis 30% des Warmwasserbedarfs durch die Sonne abdecken. Bei schlechtem Wetter dient die Solaranlage meist nur der Vorerwärmung des Kaltwassers. Für die restliche Wärmezufuhr in den Warmwasserspeicher schaltet dann das Heizgerät zu und sichert die Versorgung ab.

Gallerie

Zu einer Warmwasser-Solaranlage gehören neben den Kollektoren und dem Speicher noch ein Solarkreislauf. Er besteht aus Rohrsystem, Solarpumpe und Regler (Solarstation). Im Solarkreislauf befördert die Umwälzpumpe die Kollektor-Wärme zum Speicher. Der Solarkreis ist mit Frostschutzmittel (auch Sole oder Solarfluid) gefüllt, um einem Einfrieren im Winter vorzubeugen. Wie bei den heizungsunterstützenden Solaranlagen bietet der Markt industriell vorgefertigte Warmwasser-Solaranlagen (Pakete) für Ein- und Zweifamilienhäuser an.

Richtwerte für die Installation
Wenn die Sonnenenergie nur zur Erwärmung des Trinkwassers verwenden wird, genügt bei Einfamilienhäusern eine Fläche von 1 – 1,5 m² Flachkollektoren bzw. 0,8 – 1 m² Röhrenkollektoren pro Person. Die Speichergröße richtet sich nach dem Warmwasserbedarf der Hausbewohner. Experten veranschlagen einen Durchschnittsverbrauch von 40 Litern 45°C warmen Wassers pro Person und Tag. Für die Speichergröße wird der Wert verdoppelt. Ein dreiköpfiger Haushalt benötigt demnach einen Speicher mit einem Volumen von rund 240 Litern.

Einsparpotenzial
Übers Jahr kann die Warmwasser-Solaranlage bis zu 60% der Energie für die Trinkwassererwärmung einsparen. Die Energieeinsparung bezogen auf den gesamten Energieverbrauch im Haushalt beträgt aber nur rund 10%, weil der Anteil der Warmwassererwärmung (ca. 10%) gegenüber der Heizungsenergie (ca. 70%) relativ klein ist. Werden Waschmaschine und der Geschirrspüler direkt an die Solaranlage angeschlossen, spart das neben Brennstoffkosten für Gas oder Öl noch zusätzlich Strom. Die Haushaltsgeräte werden mit der Solaranlage über spezielle Vorschaltgeräte verbunden.

In Deutschland liefert eine Solarwärmeanlage mit 6 m² Kollektorfläche (4-Personen-Haushalt) bei durchschnittlicher Sonneneinstrahlung pro Jahr etwa 2.000 kWh Energie für die Warmwasserbereitung. Das entspricht etwa 400 Wannenvollbädern mit je 150 Litern oder 2.000 Duschgängen mit je 30 Litern.

Artikel zum Thema

Schema Solaranlage zur Warmwasserbereitung: 1- Sonnenkollektor mit Absorberblech  2- Solarregeler und Solarstation 3- Warmwasserspeicher

Schema Solaranlage zur Warmwasserbereitung: 1- Sonnenkollektor mit Absorberblech 2- Solarregeler und Solarstation 3- Warmwasserspeicher

Solarwärme

Funktion und Bauteile einer Solarwärmeanlage

Eine Solarwärmeanlage besteht aus einem Solarkollektor, einer Regeleinheit mit Pumpen und einem Warmwasserspeicher. Im Kollektor...

Solaranlage unterstützt Gasbrennwertheizung

Solaranlage unterstützt Gasbrennwertheizung

Solarwärme

Bivalentes Heizen mit der Sonne

Bivalent heizen bedeutet, zwei unterschiedliche Energieträger zu nutzen, beispielsweise eine Solaranlage in Verbindung mit einem...

Flachkollektoren zur Erzeugung von Solarwärme auf einem Ökobauernhof in Gemünden (Nutzung für Warmwassererzeugung und Holzpelletsanlage für die Heizung)

Flachkollektoren zur Erzeugung von Solarwärme auf einem Ökobauernhof in Gemünden (Nutzung für Warmwassererzeugung und Holzpelletsanlage für die Heizung)

Solarkollektoren

Flachkollektoren

Mit einem Marktanteil von 90% sind Flachkollektoren die in Deutschland am häufigsten eingebaute Kollektorart. Sie werden auf...

Funktionsschema einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung

Funktionsschema einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung

Solarwärme

Solaranlage zur Heizungsunterstützung

Neben der Warmwasserbereitung kann die solare Wärme zusätzlich zum Heizen eines Gebäudes genutzt werden. Dazu ist jedoch eine...

Vakuumröhrenkollektor an der Fassade montiert

Vakuumröhrenkollektor an der Fassade montiert

Solarkollektoren

Vakuumröhrenkollektoren

Das Umwandeln von Sonnenlicht in Wärme am Absorber ist im Flachkollektor und im Vakuumröhrenkollektor (VR-Kollektor) grundsätzlich...

Zum Seitenanfang

Wärmeerzeugung mit solarthermischen Anlagen

Schema einer thermischen Solaranlage zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung

Schema einer thermischen Solaranlage zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung

Thermische Solaranlagen verwandeln die Strahlung der Sonne in Wärme, die zur Trinkwassererwärmung oder Heizungsunterstützung...

Planung von solarthermischen Anlagen

Grafik einer Online-Berechnung von thermischen Solaranlagen

Grafik einer Online-Berechnung von thermischen Solaranlagen

Die Größe einer solarthermischen Anlage richtet sich zuerst danach, ob sie nur die Warmwassererwärmung übernehmen oder auch die...

Funktion und Bauteile einer Solarwärmeanlage

Schema Solaranlage zur Warmwasserbereitung: 1- Sonnenkollektor mit Absorberblech  2- Solarregeler und Solarstation 3- Warmwasserspeicher

Schema Solaranlage zur Warmwasserbereitung: 1- Sonnenkollektor mit Absorberblech 2- Solarregeler und Solarstation 3- Warmwasserspeicher

Eine Solarwärmeanlage besteht aus einem Solarkollektor, einer Regeleinheit mit Pumpen und einem Warmwasserspeicher. Im Kollektor...

Kollektorfläche und solarer Deckungsgrad

Beispiel solare Deckungsrate für die Trinkwasssererwärmung

Beispiel solare Deckungsrate für die Trinkwasssererwärmung

Die Auslegung der Solarkollektorfläche ist direkt abhängig vom Heizwärmebedarf, den Auslegungstemperaturen der...

Solaranlage zur Trinkwassererwärmung

Schema einer Solaranlage zur Wassererwärmung

Schema einer Solaranlage zur Wassererwärmung

Solaranlagen zur Warmwasserbereitung sind die kleinsten unter den solarthermischen Anlagen und am weitesten verbreitet. Sie...

Solaranlage zur Heizungsunterstützung

Funktionsschema einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung

Funktionsschema einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung

Neben der Warmwasserbereitung kann die solare Wärme zusätzlich zum Heizen eines Gebäudes genutzt werden. Dazu ist jedoch eine...

Bivalentes Heizen mit der Sonne

Solaranlage unterstützt Gasbrennwertheizung

Solaranlage unterstützt Gasbrennwertheizung

Bivalent heizen bedeutet, zwei unterschiedliche Energieträger zu nutzen, beispielsweise eine Solaranlage in Verbindung mit einem...

Solarregler

Schema Solarregler für 1 Kollektor, 1 Speicher, 1 Pumpe

Schema Solarregler für 1 Kollektor, 1 Speicher, 1 Pumpe

Der Solarregler ist notwendig, um die Sonnenwärme effektiv nutzen zu können. Er steuert sowohl die thermische Solaranlage als auch...

Solarthermische Großanlagen

Solarsiedlung Hamburg-Bramfeld, Kollektorfläche auf Reihenhäusern, Anlagentyp: Warmwasser und Heizung mit 4.500m³ Stahlbeton-Erdtank als Saisonspeicher; Solardeckung ca. 50%

Solarsiedlung Hamburg-Bramfeld, Kollektorfläche auf Reihenhäusern, Anlagentyp: Warmwasser und Heizung mit 4.500m³ Stahlbeton-Erdtank als Saisonspeicher; Solardeckung ca. 50%

Im Großanlagenbau unterstützt die Solaranlage meistens die Warmwasserbereitung. Zunehmend werden aber auch Systeme zur...

Solarthermische Prozesswärme

Vakuum-Röhrenkollektoranlage mit einer Kollektorfläche von 1.330 m² auf dem Dach der Firma Festo in Esslingen

Vakuum-Röhrenkollektoranlage mit einer Kollektorfläche von 1.330 m² auf dem Dach der Firma Festo in Esslingen

Das Potenzial für solarthermisch erzeugte Prozesswärme ist riesig: Rund zwei Drittel des gesamten Endenergiebedarfs in der...