Welche Ziele werden in einem BIM-Projekt verfolgt?

Die Hauptziele in einem BIM-Projekt unterscheiden sich nicht von denen konventioneller Projekte: Die Sicherstellung von Funktionalität, Qualität, die Einhaltung der Kosten und Termine haben oberste Priorität. Dies ist die wichtigste Motivation für den Einsatz der BIM-Methodik. Veränderte Anforderungen, beispielsweise in Bezug auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Cradle-to-Cradle oder Sicherheitsaspekte bringen neue Technologien und innovative Bauprodukte hervor. Dies macht die Planung von Gebäuden als immer komplexer werdende soziotechnische Systeme deutlich anspruchsvoller. Bei aktuellen Großprojekten treten Probleme auf, die auf einen fehlenden Überblick der Gesamtzusammenhänge und unzureichende Koordination der Projektbeteiligten zurückzuführen sind. Dadurch können die oben genannten Ziele nicht eingehalten werden.

Gallerie

Die Digitalisierung im Sinne der BIM-Methodik bietet hier Lösungsansätze an:

  • Digitale Prozessstrukturierung: Unterstützt die integrative Zusammenarbeit der Projektbeteiligten. Damit soll eine Steigerung der Effektivität und Effizienz erreicht werden.

  • Konsistenz und Redundanzfreiheit: Der Einsatz von aufeinander abgestimmten Fachmodellen ermöglicht widerspruchsfreie Informationen; geometrische Informationen (3D-Modell und daraus abgeleitete Pläne) und alphanumerische Informationen (Raum-, Anlagenbücher, Bauteillisten etc.). Dies bildet die Grundlage für konsolidierte Daten (auf englisch sogenannte Single Source of Truth).

  • Entscheidungsunterstützung: Koordinationsmodelle ermöglichen eine Gesamtsicht auf die Planung. Bei der Entscheidungsfindung können mehrere Aspekte berücksichtigt werden.

  • Vereinfachung: „Teile und herrsche“ (lateinisch: divide et impera) – nach diesem Grundprinzip der Informatik können komplexe Probleme in digitalen Strukturen in beherrschbare Teilprobleme aufgegliedert werden, ohne den Gesamtzusammenhang zu verlieren. Dies ermöglicht ganzheitliche Simulationen durch effiziente Algorithmen und neue Formen der Analysen am „digitalen Zwilling“ des Gebäudes bereits in frühen Projektphasen.

Fachwissen zum Thema

Projektabwicklung

Abstimmung der Informationsanforderungen

Nach einem Auswahlverfahren und der Auftragsvergabe im Rahmen der Zielplanung steht der nächste Schritt an. Um den...

BIM Fachrollen in der Projektorganisation

BIM Fachrollen in der Projektorganisation

Projektabwicklung

BIM-Fachrollen in der Projektorganisation

Die Zusammenstellung des richtigen BIM-Teams von Anfang an ist entscheidend für den Erfolg eines BIM-Projekts. Bei der digitalen...

Abgrenzung BIM Methodik

Abgrenzung Konventionelle vs. BIM-Methodik

Grundlagen

Was zeichnet ein BIM-Projekt aus?

Die wichtigste Voraussetzung für ein BIM-Projekt ist die Festlegung von Regeln für das digitale Miteinander der beteiligten...

Informationsintegration mit BIM

Informationsintegration mit BIM

Grundlagen

Welche Arten von BIM-Daten gibt es?

Durch die digitale Arbeitsweise der Projektbeteiligten in einem BIM-Projekt werden jeden Augenblick große Datenmengen produziert:...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen BIM sponsored by:
ComputerWorks GmbH | www.computerworks.de | www.vectorworks.de
Zum Seitenanfang

Die digitale Revolution (im Bauwesen)

BIM und IoT: Die digitale Revolution im Bauwesen

BIM und IoT: Die digitale Revolution im Bauwesen

Die Digitalisierung macht keinen Bogen um das Bauwesen. Disruptive Veränderungen zeigen sich bereits bei Architekturobjekten und...

Digitale Bauwerksmodellierung

Digitale Bauwerksmodellierung

Digitale Bauwerksmodellierung

Wofür steht BIM eigentlich? Fragt man die Online-Suchmaschine, liefern die ersten Treffer Marketing-Aussagen von führenden...

Was ist ein Informationsmodell?

Objekt - Klasse - Instanz

Objekt - Klasse - Instanz

Die Digitalisierung von Informationen zur Beschreibung von Objekten, Systemen und Prozessen erfolgt in einer strukturierten, spezifischen Form.

Welche Arten von BIM-Daten gibt es?

Informationsintegration mit BIM

Informationsintegration mit BIM

Durch die digitale Arbeitsweise der Projektbeteiligten in einem BIM-Projekt werden jeden Augenblick große Datenmengen produziert:...

Geometrische Informationen

Informationen über die geometrische Struktur eines BIM-Modells werden im Rahmen eines BIM-Projekts mit BIM-Autoren Software...

Alphanumerische Informationen

Je nach Projektstruktur und Informationsanforderungen der Projektbeteiligten müssen umfangreiche alphanumerische Informationen in...

Welche Ziele werden in einem BIM-Projekt verfolgt?

Unstrukturierter Informationsaustausch

Unstrukturierter Informationsaustausch

Die Hauptziele in einem BIM-Projekt unterscheiden sich nicht von denen konventioneller Projekte: Die Sicherstellung von...

Was zeichnet ein BIM-Projekt aus?

Abgrenzung BIM Methodik

Abgrenzung Konventionelle vs. BIM-Methodik

Die wichtigste Voraussetzung für ein BIM-Projekt ist die Festlegung von Regeln für das digitale Miteinander der beteiligten...

Was versteht man unter Open- / Closed-BIM?

Closed BIM Szenario

Closed BIM Szenario

Mithilfe der digitalen Arbeitsweise BIM soll eine durchgängige Digitalisierung der Planungs-, Ausführungs- und Bewirtschaftungsprozesse erreicht werden.

Was sind Relationen?

Im Zusammenhang mit Informationsmodellen beschreibt der Begriff Relation eine Beziehung zwischen Objekten, die einseitig oder...

Was ist ein BIM-Reifegradmodell?

BIM - Reifegrade nach Bew / Richards

BIM - Reifegrade nach Bew / Richards

Der Begriff BIM-Reifegradmodell, im englischsprachigen Raum auch als iBIM-Modell bekannt (iBIM bezieht sich auf den Namen des...

Wie entwickelte sich BIM?

Hundertprozentig geklärt ist der Ursprung von BIM nicht, aber Charles M. Eastman, heute Professor am Georgia Institute of...

BIM – BEGINNT MIT DIR

Es gibt viele Wege zum erfolgreichen
Einstieg in BIM. Hier berichten
Architektinnen und Architekten
von ihren persönlichen Erfahrungen.

Partner-Anzeige