Umbau der Vitasol Therme in Bad Salzuflen

Metamorphose einer Schwimmhalle

Eine völlig neue Struktur erhielt die Schwimmhalle in Bad Salzuflen durch den Umbau und die Erweiterung zur Vitasol Therme. Der funktional angelegte Bau entstand in den späten 1960er Jahren, die Neugestaltung erfolgte nach Plänen von 4a Architekten aus Stuttgart. Sie entfernten bestehende Trennwände und Einbauten, die zuvor die Badehalle abschirmten, und schufen transparente, fließende Übergänge mit warmen Materialien, kräftigen Farben und besonderen Lichteffekten. Bereits vom Eingangsbereich aus eröffnet sich nun der Blick durch Glaswände bis tief in die weite offene Badelandschaft hinein.

Gallerie

Als prägendes und verbindendes Element der verschiedenen Bereiche vom Eingang über das Restaurant, die Badehalle und schließlich den Außenbereich dient eine durchgehende Holzlamellenkonstruktion an Wand und Decke. Als weich geschwungene Struktur umspannt sie den Innenraum und verleiht ihm eine warme Atmosphäre, die sich über abendliche Beleuchtung noch verstärken lässt. Die Galerieebene ist hinter den Holzlamellen angeordnet, die hier für für eine intime Stimmung sorgen, ohne die Sicht auf die Halle zu versperren. Im Bereich der Oberlichter lässt sie das einfallende Tageslicht hinein.

Bad
Statt eines einzigen großen Beckens beleben nun vier verschiedene, organisch geformte und beleuchtete Becken die Badeebene: Ein heißes, ein kaltes, ein Sprudel- und ein Solebecken sind ähnlich wie Blätter angeordnet, ein Regenfeld bildet das fünfte Element. Darüber sind in einer Art großer Wolke Duschköpfe integriert, aus denen das Wasser wie ein kräftiger, warmer Regenschauer herabströmt. Das scheinbar frei im Raum schwebende Objekt entwarfen die Architekten gemeinsam mit Künstlern und Lichtplanern. Durch Lichtspiele in kräftigen Farben bildet es einen markanten Blickfang und wird so zum Anziehungspunkt.

Mit Mosaiksteinen geflieste Wände grenzen die benachbarten Becken so voneinander ab, dass eine grottenähnliche Atmosphäre entsteht. Ein Wasserfall mündet im 38°C heißen Wasserbecken, das in Kombination mit dem Kaltbecken zu Wechselbädern einlädt. Von der Badeebene zur Galerie mit Ruhezone, die dezent beleuchtet einen Überblick über die Halle bietet, führt eine offene Treppe. Die hölzerne Lamellenkonstruktion übernimmt hier eine schalldämpfende Funktion. Unterhalb der Galerie stehen ein Dampfbad und eine Kabine zur Soleinhalation als transparente und farbig beleuchtete Glaskörper frei im Raum, Duschen und Solarien ergänzen das Angebot der Therme. -us

Bautafel

Architekten: 4a Architekten, Stuttgart
Projektbeteiligte: Kannewischer Ingenieurgesellschaft, Baden-Baden (Haustechnik, Bädertechnik); Fischer + Friedrich, Waiblingen (Tragwerksplanung); Planungsbüro Minati, Detmold (Elektro- und Beleuchtungsplanung); Planungsbüro Minati, Detmold und Ulrike Brandi Licht, Hamburg (Lichtkonzept); Hansgrohe, Schiltach (Armaturen)
Bauherr:
Stadt Bad Salzuflen
Fertigstellung: 2009
Standort: Extersche Straße 42, Bad Salzuflen
Bildnachweis: Uwe Ditz, Stuttgart (1-3,5-13); 4a Architekten, Stuttgart (4)

Baunetz Architekten

Fachwissen zum Thema

Das Außenbecken bei Nacht

Das Außenbecken bei Nacht

Freizeit/​Sport

Bodenseetherme in Konstanz

Schon im Eingangsbereich der Therme fällt der Blick durch das Gebäude hindurch auf den Bodensee, der direkt an den von 4a...

Römisches Bad im englischen Bath

Römisches Bad im englischen Bath

Geschichte des Bads

Die Badekultur in der Antike

Das Bad ist ein Ort, den schon die ältesten Kulturen kannten. Ein Ort der Körperpflege, aber auch ein Ort der Regeneration -...

Blaugraue Farbtöne im Badebereich

Blaugraue Farbtöne im Badebereich

Freizeit/​Sport

Else-Club in Moskau

Viel Kapital konzentriert sich in Moskau nach dem Wirtschaftsaufschwung Russlands seit 2000. So soll die Hauptstadt derzeit die...

Kräftiges Apfelgrün, viel Glas und Licht

Kräftiges Apfelgrün, viel Glas und Licht

Freizeit/​Sport

Hallenbad in Biberach

An der vierspurigen Memminger Straße und in direkter Nachbarschaft zum bestehenden Freibad liegt das Hallensportbad Biberach,...

Multifunktionsdusche mit verschiedenen Duschfunktionen, Dampfgenerator undFarblichtprogramm

Multifunktionsdusche mit verschiedenen Duschfunktionen, Dampfgenerator undFarblichtprogramm

Duschen

Multifunktionsduschen

Multifunktionsduschen sind Einheiten, die mit mehreren Brausekombinationen ausgestattet sind und zusätzlich die Option für ein...

Surftipps

Zum Seitenanfang

Das Sportzentrum bildet das Gegenüber eines Wohnblocks aus den 1970er-Jahren (Südansicht)

Das Sportzentrum bildet das Gegenüber eines Wohnblocks aus den 1970er-Jahren (Südansicht)

Freizeit/​Sport

Supreme Sport Village in Rom

Lichtdurchflutete Schwimmhalle unter dunkler Holzkonstruktion

Wohn- und Geschäftshaus Turmcarrée mit der eingeschobenen, gläsernen Empfangshalle des Fitnessstudios (Nordansicht)

Wohn- und Geschäftshaus Turmcarrée mit der eingeschobenen, gläsernen Empfangshalle des Fitnessstudios (Nordansicht)

Freizeit/​Sport

Hamam im Turmcarree in Frankfurt

Orientalisch gestaltete Badelandschaft

Ansicht Süd-Ost mit Eingangsbereich

Ansicht Süd-Ost mit Eingangsbereich

Freizeit/​Sport

Sanierung und Erweiterung des Hallenbades in Bagneux

Viel Tageslicht für die alte Schwimmhalle, organische Formen im Neubau

Mit seiner Fassade aus weißem Kunststein steht der moderne Flachbau im Kontrast zur historischen Nachbarbebauung

Mit seiner Fassade aus weißem Kunststein steht der moderne Flachbau im Kontrast zur historischen Nachbarbebauung

Freizeit/​Sport

Hallenbad, Spa und Sportzentrum Ovaverva in St. Moritz

Nachhaltiges Energie- und Haustechnikkonzept

Die Architekten verwandelten den tristen, konventionellen Hallenbau in ein modernes, offen gestaltetes Schwimmbad

Die Architekten verwandelten den tristen, konventionellen Hallenbau in ein modernes, offen gestaltetes Schwimmbad

Freizeit/​Sport

Bassin Ecole Atlas in Paris

Fugenlos verarbeiteter Mineralwerkstoff für Böden, Wände und Einbauten

Römisch-Irisches Spa-Bad in den ehemaligen Malztenngewölben

Römisch-Irisches Spa-Bad in den ehemaligen Malztenngewölben

Freizeit/​Sport

Thermalbad in Zürich

Kellergewölbe mit Holzwannen und ein Freibad auf dem Dach

Das weiße Dach scheint über dem grünen Krater zu schweben

Das weiße Dach scheint über dem grünen Krater zu schweben

Freizeit/​Sport

Estadio Chivas bei Guadalajara

VIP-Logen mit Badausstattung des Architekten

Futuristisches Erscheinungsbild des Freizeit- und Schwimmzentrums

Futuristisches Erscheinungsbild des Freizeit- und Schwimmzentrums

Freizeit/​Sport

Schwimmzentrum Les Thermes in Strassen

Baden in einer Ellipse

Offene Eingangshalle, positioniert in der Blickachse von der Straße aus

Offene Eingangshalle, positioniert in der Blickachse von der Straße aus

Freizeit/​Sport

Tamina Therme in Bad Ragaz

Weiße Badehallen

Eine Badehalle wird zur Therme: über warme Materialien, kräftige Farben und besondere Lichteffekte

Eine Badehalle wird zur Therme: über warme Materialien, kräftige Farben und besondere Lichteffekte

Freizeit/​Sport

Umbau der Vitasol Therme in Bad Salzuflen

Metamorphose einer Schwimmhalle

Die Architekten schufen ein Ensemble aus mehrfach gestaffelten Gebäudekörpern

Die Architekten schufen ein Ensemble aus mehrfach gestaffelten Gebäudekörpern

Freizeit/​Sport

Badepark Bad Bentheim

Farb- und Materialkonzept in Anlehnung an die Natur

Freizeit/​Sport

Bernaqua Erlebnisbad in Bern

Sinnlich-meditative Innenräume

Klare Formensprache, naturbelassene Materialien

Klare Formensprache, naturbelassene Materialien

Freizeit/​Sport

Naturbad in Pürgg - Trautenfels

Baden in bergiger Natur

Kräftiges Apfelgrün, viel Glas und Licht

Kräftiges Apfelgrün, viel Glas und Licht

Freizeit/​Sport

Hallenbad in Biberach

Holz und Beton in kräftigen Farben

Eingangsseite

Eingangsseite

Freizeit/​Sport

Schwimmbad in Yerres

Nachhaltiges Konzept mit Wasserrecycling

Champagner Bar in der British Airways First Lounge

Champagner Bar in der British Airways First Lounge

Freizeit/​Sport

Lounges im Terminal 5 des Heathrow Airport, London

Edle und ressourcenschonende Bäder

Meditationsbecken in Blau mit Licht- und Soundeffekten

Meditationsbecken in Blau mit Licht- und Soundeffekten

Freizeit/​Sport

Sanierung und Erweiterung des Stadtbades in Darmstadt

Jugendstil trifft Spa

Außenansicht

Außenansicht

Freizeit/​Sport

Temporäre Schwimmhalle in Zürich

Schwimmen auf dem See

Beheiztes Sportbecken im Außenbereich

Beheiztes Sportbecken im Außenbereich

Freizeit/​Sport

Les Bains des Docks in Le Havre

Wasser, Licht und Schatten

Blaugraue Farbtöne im Badebereich

Blaugraue Farbtöne im Badebereich

Freizeit/​Sport

Else-Club in Moskau

Farbkonzept entsprechend der Jahreszeiten

Eingang zu den Baderäumen

Eingang zu den Baderäumen

Freizeit/​Sport

Hamam in Baden

Dunkle Räume in erdigem Grün und Grau

Das Außenbecken bei Nacht

Das Außenbecken bei Nacht

Freizeit/​Sport

Bodenseetherme in Konstanz

Baden in direkter Anbindung zur Natur

Der langgestreckte Eingangsbereich

Der langgestreckte Eingangsbereich

Freizeit/​Sport

Sport- und Badezentrum Fildorado in Filderstadt

Umbau zur Badelandschaft aus Glas, Beton und Stahl

Der Empfangsbereich des Clubs

Der Empfangsbereich des Clubs

Freizeit/​Sport

Chelsea Club in London

Umfangreiche Renovierung des Privatclubs