Druckerhöhungsanlagen DEA

Trinkwasser für mehrere Geschosse

Druckerhöhungsanlagen (DEA) sind Mehrpumpenanlagen, die eingesetzt werden, wenn der Wasserdruck des öffentlichen Versorgungsnetzes nicht ausreicht. Nach DIN 1988 Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 500: Druckerhöhungsanlagen mit drehzahlgeregelten Pumpen ist eine DEA erforderlich, wenn der Mindestversorgungsdruck nicht ausreicht, um an der hydraulisch ungünstigsten Zapfstelle den Mindestfließdruck aufzubringen.

Gallerie

Als Faustregel gilt, dass der übliche Mindestversorgungsdruck der kommunalen Wasserwerke von 2 bis 3,5 bar für viergeschossige Bauten ausreicht. Druckerhöhungsanlagen finden deshalb häufig in Hochhäusern Anwendung. Durch den zunehmenden Einsatz von Wasserzählern, Filtern und Wasserbehandlungsanlagen, die zu höheren Wasserdruckverlusten führen, werden DEA jedoch zunehmend auch in Wohnungsbauten mit weniger Geschossen angewendet. Eine weitere Anwendung sind Feuerlösch- und Brandschutzanlagen.

Die Druckerhöhungsanlage wird direkt nach dem Hausanschluss und vor dem ersten Verbraucher eingebaut. Damit wird eine Druckerhöhung für alle Parteien gewährleistet.

Zum Seitenanfang

Trinkwasser-Hausanschluss

Weg des Trinkwassers zur Zapfstelle

Weg des Trinkwassers zur Zapfstelle

Das Trinkwasser gelangt über das öffentliche Netz des Wasserversorgungsunternehmens ins Gebäude (zentrale Wasserversorgung). Wenn...

Trinkwasser-Rohrnetz

Kreuzvernetztes PE-Rohr (PEX)

Kreuzvernetztes PE-Rohr (PEX)

Für Trinkwasserleitungen werden Rohre aus Kunststoff, Metall sowie Verbundwerkstoffe eingesetzt. Für erdverlegte...

Druckerhöhungsanlagen DEA

DEA mit netzschonender Konstantdruckreglung

DEA mit netzschonender Konstantdruckreglung

Druckerhöhungsanlagen (DEA) sind Mehrpumpenanlagen, die eingesetzt werden, wenn der Wasserdruck des öffentlichen Versorgungsnetzes...

Wasserzähler

Mehrstrahl - Flügelradzähler

Mehrstrahl - Flügelradzähler

HauswasserzählerDer Hauswasserzähler ist immer Bestandteil einer Wasserzähleranlage. Er wird vom Wasserversorgungsunternehmen...

Sicherungseinrichtungen in der Trinkwasserinstallation

Rohrunterbrecher

Rohrunterbrecher

Um das Trinkwasser im Rohrnetz vor Verunreinigungen zu schützen, werden Sicherungsarmaturen zum Schutz vor Rückfließen, Rücksaugen...

Hygiene in wasserführenden Systemen

Durch die Umsetzung der novellierten europäischen Trinkwasserverordnung hat die Trinkwasserhygiene einen hohen Stellenwert...

Legionellen in Wasserleitungen von Wohnhäusern

Legionellen in Wasserleitungen von Wohnhäusern

Legionellen sind Keime, die in nahezu allen Arten der Wassergewinnung vorkommen und oftmals bereits durch die öffentlichen...

Trinkwasserhygienische Eignung metallischer Werkstoffe

Trinkwasser muss hygienisch einwandfrei und gesundheitlich unbedenklich sein

Trinkwasser muss hygienisch einwandfrei und gesundheitlich unbedenklich sein

Trinkwasser ist ein kostbares Gut, das gesundheitlich unbedenklich und hygienisch einwandfrei sein muss. Vom Wasserversorger über...

Blei im Trinkwasser

Trinkwasser unterliegt strengen Qualitätsanforderungen

Trinkwasser unterliegt strengen Qualitätsanforderungen

Als unser wichtigstes Lebensmittel unterliegt Trinkwasser strengen Qualitätsanforderungen. Die deutsche Trinkwasserverordnung...