Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Zuluftheizung

Wesentliches Merkmal einer Zuluftheizung ist der Transport von Heizwärme ausschließlich mit frischer Außenluft ohne Umluftanteil. Dabei ist der Volumenstrom nach hygienischen und nicht nach heiztechnischen Gesichtspunkten zu bemessen.

Die Außenluft wird meist zuerst in einem Wärmeaustauscher durch Wärmerückgewinnung erwärmt. Anschließend wird die Zuluft weiter bis auf max. 50°C mit einem Lufterhitzer erwärmt und den Zulufträumen zugeführt. Aufgrund der geringen Heizleistung ist die Zuluft-Heizung nur für Niedrigenergie- und Passivhäuser geeignet.

Fachwissen zum Thema

Behaglichkeitsfeld in Abhängigkeit von relativer Feuchte und Raumluftemperatur

Behaglichkeitsfeld in Abhängigkeit von relativer Feuchte und Raumluftemperatur

Lüftung

Aufgaben der Raumlüftung

Die Behaglichkeit in einem Raum kann zwar sehr subjektiv sein, dennoch lassen sich Raumluftqualitäten herstellen, bei denen die meisten Menschen sich wohlfühlen und die Bausubstanz keinen Schaden nimmt.

Gebäudetechnik

Lüftung

Gebäudetechnik

Heizung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Gebäudetechnik sponsored by:
Stiebel Eltron | Kontakt 0 55 31 - 702 702 | www.stiebel-eltron.de
Zur Glossar Übersicht

116 Einträge